Montiert wird der 787 Dreamliner in Everett im Bundesstaat Washington. Erstmals wendet Boeing ein neues Fertigungsprinzip an: Die Produktion wurde weltweit an Zulieferer verteilt. Das schaffte viele Probleme: Vor allem tat sich Boeing bislang schwer, den komplexen Fertigungsprozess zu koordinieren.

Bild: AFP 27. September 2011, 14:342011-09-27 14:34:27 © sueddeutsche.de/hgn/kahe/gf