BMW Dreier GTAufgemotzt zum Gran Turismo

Die Dreier Reihe ist das Herz der Marke BMW. Nach dem Fünfer bekommt nun auch sie eine Schrägheckversion. Die nennt sich Gran Turismo und ist schicker als der klobige Fünfer GT. Doch für das Aussehen muss der Kunde zahlen.

Die Dreier Reihe ist das Herz der Marke BMW. Nach dem Fünfer bekommt nun auch sie eine Schrägheckversion namens Gran Turismo. Sie ist schicker als der klobige und schlecht laufende Fünfer GT. Doch für das Aussehen muss der Kunde sogar mehr zahlen als für den Kombi.

Coupé, Cabrio und das später erhältliche viertürige Gran Coupé der Dreier-Baureihe rutschen zumindest in der Nomenklatur eine Stufe nach oben und laufen künftig als Vierer. Dafür bekommen Limousine und Touring einen neuen Bruder namens Dreier GT.

Bild: STG 8. Februar 2013, 15:472013-02-08 15:47:00 © süddeutsche.de/pi/goro/pauk/lala