Heißes Eisen

Luxus und Leistung im Überfluss: Der Bentley "Flying Spur" ist eine Kampfansage an den Rolls-Royce "Ghost". Die neue Limousine von Bentley bendient sich der üblichen Insignien des Hochpreissegments. Für entsprechenden Aufschlag ist praktisch alles zu haben.

So ist das mit den vermeintlichen Traumautos: Auf der Straße drehen sich viele Köpfe nach ihnen um. Für die meisten bleibt das allerdings der engste Kontakt, den sie je damit haben werden. Im Falle des neuen Bentley Flying Spur sorgt schon der Normverbrauch von 14,7 Litern dafür, dass die britische Luxuslimousine für die meisten Menschen niemals erschwinglich sein wird.

Bild: WGO

20. Februar 2013, 16:47 2013-02-20 16:47:59  © süddeutsche.de/pi/goro/jobr

zur Startseite