Architektur Auto Traumgarage Maserati Wettbewerb

Maserati und das Magazin Architectural Digest haben in den USA zum Traumgaragen-Wettbewerb aufgerufen. Gewonnen hat ein privates Parkdeck, das eher einer Designerwohnung gleicht.

Die einen lieben Bilder und Skulpturen und geben Unsummen aus, um ihr Zuhause mit einem Original zu schmücken. Für andere ist das eigene Auto das schönste Kunstwerk überhaupt.

Echte Autofreaks können sich eben gar nicht satt sehen an den knackigen Kurven rassiger Boliden, an elegant-dynamischen Linien, an den sinnlichen Farben und Flächen der Karosserie. Zu schade, dass so ein Schmuckstück nach der Ausfahrt in aller Regel in einem reizlosen Raum eingeschlossen wird, wo es sich den Blicken seines stolzen Besitzers entzieht.

12. August 2009, 15:56 2009-08-12 15:56:00  © 

zur Startseite