Donnerstag, 2. Oktober 2014
, Michael Probst / AP Europäische Zentralbank EZB kauft künftig auch Ramschpapiere

Alle Kritik ficht EZB-Chef Draghi nicht an: Die Europäische Zentralbank wird künftig auch Wertpapiere von zweifelhafter Qualität ankaufen, um Europas Wirtschaft anzukurbeln. Besonders Bundesbankchef-Weidmann ist dagegen.

Diekmann, CEO of insurer Allianz and Baete pose before company's annual news conference in Munich, Michaela Rehle / REUTERS Neuer Allianz-Chef Bäte schweigt sich an die Spitze

Er ist der Neue: Oliver Bäte löst Michael Diekmann an der Spitze der Allianz ab. Bäte hat sich mit öffentlichen Äußerungen zuletzt zurückgehalten. Das klang schon mal ganz anders.

Ergebnis der Urabstimmung Lokführer stimmen für Streik

Eine Einigung ist weit weg: Die Lokführer der Gewerkschaft GDL wollen streiken. Daran ändert auch ein neues Angebot der Bahn nichts.

Oliver Bäte, Andreas Gebert / dpa Nachfolger für Diekmann Oliver Bäte wird neuer Allianz-Chef

Seit der Gründung vor fast 125 Jahren hatte die Versicherung erst neun Chefs. Nun kommt Nummer zehn: Auf Michael Diekmann folgt Oliver Bäte.

Arbeit an Stromtrassen, Boris Roessler / dpa Streit über Energiewende "Herrn Seehofer muss jemand den Stecker ziehen"

Bayerns Ministerpräsident stellt neue Stromtrassen infrage, bisher ein zentraler Bestandteil der Energiewende. Warum macht er das? Aus der SPD kommt harsche Kritik.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Bahnstreik - sinnvolles Mittel oder unnötige Störung des Betriebs?

"Durchstreiken bis zum Ende" kündigt GDL-Chef Claus Weselsky an. 20 000 Gewerkschaftsmitglieder stimmen am Donnerstagnachmittag über einen Ausstand ab - ist Streik der richtige Weg?

-, DANIEL ROLAND / AFP Börsengang von Rocket Internet Die große Samwer-Wette

In der Zukunft kaufen die Menschen nicht mehr im Laden um die Ecke, sondern im Netz - vor allem in den Schwellenländern. Darauf spekuliert Oliver Samwer, deswegen hat er Rocket Internet an die Börse gebracht. Kann der Plan aufgehen?

GDL-Warnstreik - Frankfurt/Main, Frank Rumpenhorst / picture alliance / dpa Gewerkschaft der Lokomotivführer Bahn provoziert GDL mit "letztem Vorschlag"

Es ist ein Angebot, das die Lokführer eigentlich nur ablehnen können. Die Bahn schlägt der Gewerkschaft vor, die Verhandlungen auszusetzen - bis ein neues Gesetz der Organisation womöglich das Streikrecht nimmt.

Wirtschaftskrise Draghi redet den Euro schwach

EZB-Präsident Mario Draghi verkündet heute, ob die Zentralbank riskante Papiere kauft. Nie würde er es zugeben - aber sein gesamtes Handeln ist darauf ausgerichtet, den Euro zu schwächen. Das freut die Franzosen.

Börsengang Rocket Internet, Arne Dedert / dpa Börsengang des Start-up-Entwicklers Rocket Internet zündet nicht

Es ist der größte Börsengang in Deutschland seit sieben Jahren. Das Interesse der Anleger am Start-up-Entwickler Rocket Internet fällt allerdings eher mau aus.

Hochspannungsleitungen, FRED DUFOUR / AFP Energiewende Seehofer stellt neue Stromtrassen infrage

In der Koalition kündigt sich neuer Streit an. CSU-Chef Seehofer will den Bau neuer Stromtrassen komplett neu verhandeln. Er lehnt die Leitungen nun gänzlich ab und will stattdessen Gaskraftwerke bauen.

Bill Gross, co-founder and co-chief investment officer of PIMCO, speaks at the Morningstar Investment Conference in Chicago, JIM YOUNG / REUTERS Pimco Anleger ziehen 23,5 Milliarden Dollar ab

Investorenlegende Bill Gross hat Pimco verlassen - und mit ihm gehen viele Investoren. Der Vermögensverwalter Pimco verliert Einlagen in Milliardenhöhe.

Lufthansa-Maschinen in München, Nicolas Armer / dpa Konzern-Umbau Lufthansa will Sparkurs durchsetzen

Karl-Ulrich Garnadt, Chef der Lufthansa-Passagiersparte, macht klar: Er wird im Streit mit den Gewerkschaften nicht einknicken. Einsparungen seien nötig - sonst habe die Fluggesellschaft langfristig keine Chance.

Weselsky, leader of the German Train Drivers' Union, arrives for a meeting at the train station in Fulda, KAI PFAFFENBACH / Kai Pfaffenbach/Reuters Tarifstreit bei der Deutschen Bahn Lokführer wollen "streiken bis zum Ende"

Reisende müssen sich auf massive Zugausfälle einstellen: Gewerkschafts-Chef Weselsky kündigt einen langen Arbeitskampf an. Der Bahn wirft er vor, sie eskaliere den Tarifstreit vorsätzlich - um Munition zu liefern für ein Gesetz, das die Macht kleiner Gewerkschaften beschneiden soll.

Mittwoch, 1. Oktober 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Atomausstieg: Sollen die Energiekonzerne vom Staat für ihre entgangenen Verluste entschädigt werden?

Nach RWE fordert nun auch Eon Schadensersatz von der Regierung, weil mit dem Ausstieg Gewinne aus der Atomenergie weggebrochen sind. Setzen sich die Unternehmen durch, würde der Staat auf Kosten in dreistelliger Millionenhöhe sitzen bleiben. Kompromisslösung oder rechtliche Konfrontation: Wie weit können die Konzerne mit ihren Forderungen Ihres Erachtens nach gehen?

State Of California Bans Use Of Plastic Bags, Kimberly White / Kimberly White/AFP Umweltschutz Kaliforniens Kampf gegen das Plastik

Der erste US-Bundesstaat verbietet per Gesetz Einweg-Tüten zur Eindämmung der Müll-Flut. Die Republikaner sind strikt dagegen - und die Hersteller drohen mit massiven Stellenstreichungen.

Eon will Isar I und Unterweser nicht mehr anfahren, Ingo Wagner / dpa Klagen wegen Atomausstieg Kettenreaktion vor Gericht

Nach RWE fordert nun auch Eon Schadensersatz von der Regierung, weil mit dem Ausstieg Gewinne aus der Atomenergie weggebrochen sind. Setzen sich die großen Energiekonzerne durch, könnte das die deutschen Steuerzahler Hunderte Millionen Euro kosten.

Online Fashion Retailer Zalando SE Shares Surge On Trading Debut At Frankfurt Stock Exchange, Martin Leissl / Bloomberg Zalando-Aktien Lust auf Börse

Mit Böllerschüssen und einem Zalando-Schrei vom Band geht der Online-Modehändler in Frankfurt an die Börse. Und löst bei Anlegern aus, was auf dem nüchternen Parkett zur Seltenheit geworden ist: Anflüge von Euphorie.

Rennstrecke in der Eifel EU hält Finanzhilfen für Nürburgring für unzulässig

Rüge für Rheinland-Pfalz: Statt die Rennstrecke am Nürburgring künstlich am Leben zu erhalten, hätte die Landesregierung einen Plan für eine Umstrukturierung vorlegen müssen, sagt die EU-Kommission.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Welche Auswirkungen wird die Mietpreisbremse haben?

Die Bundesregierung hat die Mietpreisbremse beschlossen. Neben einer Begrenzung der Miete soll auch das Bestellerprinzip für Makler eingeführt werden: Von 2015 an muss der Vermieter den Makler selbst zahlen, wenn er ihn beauftragt hat. Welche Auswirkungen erwarten Sie von dem neuen Gesetz?

, Zappos / Zappos Börsengang des Modehändlers Zappos, das bessere Zalando

Der amerikanische Schuhverkäufer ist das Vorbild für Zalando, das nun an die Börse gegangen ist. Vieles haben sich die Deutschen bei Zappos und seinem Chef Tony Hsieh abgeschaut, aber es gibt auch große Unterschiede.

Gut abgeschirmt: Schicker Sonnenschutz für Garten und Balkon, Jens Wolf / dpa-tmn Einführung des Bestellerprinzips Makler zittern vor der Mietpreisbremse

Das Kabinett hat das Bestellerprinzip beschlossen: Von 2015 an muss der Vermieter den Makler selbst zahlen, wenn er ihn beauftragt hat - und nicht mehr der Mieter. Die Wohnungsvermittler plagt nun Existenzangst.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Zalando startet an der Börse - sollten die Deutschen mehr Aktien kaufen?

Das deutsche Online-Versandhaus Zalando ging heute an die Börse. Wie beurteilen Sie Aktien im Allgemeinen als Geldanlage?

Visitors stand in front of the DAX board at the Frankfurt stock exchange, STRINGER / REUTERS Online-Modeversand Börsenhändler feiern Zalando

Der Online-Modehändler Zalando startet in Frankfurt an der Börse. Der Aktienkurs sprang auf mehr als 24 Euro, ein Plus von zwölf Prozent zum Ausgabepreis.

, Michael Probst / AP Rechtsstreits Deutsche Bank legt Boni auf Eis

Die Strafen aus Prozessen könnten hoch werden: Wegen der enormen Rechtsrisiken erhalten Topmanager einen Teil ihrer Erfolgsprämien vorerst nicht.

Cisco-Chef Chambers "Deutschland kann weltweit führend sein"

Hunderte Milliarden könnten die Wirtschaft zusätzlich verdienen: John Chambers, der Chef des Netzwerkausrüsters Cisco, prophezeit deutschen Konzernen eine glänzende Zukunft.

Regenpfützen  in Dresden, Arno Burgi / dpa Gutachten im Bundestag Soli darf es ewig geben

Schäuble will die Einkommensteuer erhöhen - denn er fürchtet, dass das Bundesverfassungsgericht den Soli ab 2019 verbieten könnte. Nun widersprechen die Rechtsexperten im Bundestag.

Dienstag, 30. September 2014
File photo of Air Berlin and Etihad Airways staff posing before a news conference at Schoenefeld airport south of Berlin, FABRIZIO BENSCH / Fabrizio Bensch/Reuters Partner von Air Berlin Luftfahrtbundesamt könnte Etihad Flugrechte entziehen

Hunderte Millionen Euro hat die Fluggesellschaft des Emirats Abu Dhabi in Air Berlin gesteckt. Doch die Aufsicht hält gemeinsame Flüge von Air Berlin und Etihad offenbar für unzulässig.

Ireland Rouses From Recession Woes, Simon Dawson / Bloomberg Bezahldienst als selbständige Firma Paypal spaltet sich von Ebay ab

Eigentlich sind das Auktionshaus und der Bezahldienst eine perfekte Kombination. Künftig sollen die Firmen überraschend dennoch getrennt arbeiten.

Apple's New Big-Screen iPhones Draw Long Lines As Sales Start, David Paul Morris / Bloomberg Ermittlungen wegen Beihilfe Brüssel greift Apples irischen Steuerdeal an

Davon können normale Steuerzahler nur träumen: Apple muss dank einer Vereinbarung kaum etwas ans irische Finanzamt überweisen. Die EU-Kommission verurteilt das scharf - mit möglicherweise teuren Konsequenzen für Apple.

Rome As Italy Returns To Recession In Second-Quarter, Alessia Pierdomenico / Bloomberg Vor EZB-Sitzung Inflation rutscht auf 0,3 Prozent

Die Preise in Europa steigen kaum noch: Die Inflation liegt jetzt nur noch bei 0,3 Prozent. Die EZB könnte am Donnerstag reagieren.

Arbeitsmarktzahlen Sachsen, Jan Woitas / dpa Arbeitsmarkt Herbstaufschwung schwächelt

Die Zahl der Arbeitslosen ist im September zwar gesunken. Die Belebung fällt allerdings schwächer aus als in den vergangenen Jahren.

Protestaktion Trojanisches Pferd stoppen!, Wolfgang Kumm / dpa Freihandelsabkommen TTIP Auf die Regeln kommt es an

Die Debatte um das TTIP-Abkommen zwischen EU und USA wird oft demagogisch geführt. Wenn die Regeln vernünftig ausgehandelt werden, sind selbst die umstrittenen Schiedsgerichte nicht so schlimm, wie Kritiker immer tun.

Schadenersatzklage des Ex-Chefs Nicht AIG gerettet, sondern die Welt vor AIG

In der Finanzkrise pumpte die US-Regierung Milliarden in den Versicherungskonzern. Der Ex-Chef von AIG fühlt sich aus der Firma gedrängt und will nun Entschädigung vom Steuerzahler.

Montag, 29. September 2014
, JOHN THYS / AFP Streit um TTIP EU will Abkommen mit USA entschärfen

Der neue Kommissionschef Juncker reagiert auf die Kritik am geplanten Freihandelsvertrag TTIP: Er möchte es Konzernen erschweren, Staaten vor Schiedsgerichten zu verklagen. Wegen einer manipulierten Mitteilung kommt es in Brüssel zum Eklat.

***BESTPIX*** Health Minister Bahr Visits Teddy Bear Clinic, Sean Gallup / Getty Images Interview mit Daniel Bahr "Das ist keine Lobby-Tätigkeit"

Ex-Gesundheitsminister und FDP-Politiker Daniel Bahr wird bald für die Allianz Private Krankenversicherung arbeiten. In der "SZ" spricht er über den Neuanfang, wehrt sich gegen Lobbyismus-Vorwürfe und erklärt, warum ein Jahr Pause genug ist.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Welche Karenzzeit sollten Politiker einhalten, ehe sie in die Wirtschaft wechseln?

Zehn Monate nach seinem Ausscheiden aus der Bundesregierung hat der ehemalige Gesundheitsminister einen neuen Job: Daniel Bahr zieht in den Vorstand der Allianz Private Krankenversicherungs-AG ein. Nicht jedem wird das gefallen.

, imago stock&people / Imago Stock&People FDP-Politiker Ex-Gesundheitsminister Bahr wird Allianz-Vorstand

Der langjährige FDP-Politiker Daniel Bahr hat einen neuen Job: Er wird Vorstand beim Versicherungskonzern Allianz - und verteidigt den Schritt im SZ-Interview.

Handy-App 'Uber', Jens Büttner / dpa App für Taxifahrer Uber greift Mytaxi an

Uber bietet einen neuen Dienst an: Es soll für Kunden ab sofort auch möglich sein, reguläre Taxifahrer zu rufen. Gerade diese hatten jedoch in der Vergangenheit gegen Uber protestiert.

MIFA mit mehr Umsatz und weniger Gewinn, Z1021 Peter Endig / dpa/dpaweb Traditionsunternehmen Fahrradhersteller Mifa beantragt Insolvenz

Verliert Investor Carsten Maschmeyer jetzt Geld? Der ostdeutsche Fahrradhersteller Mifa beantragt Insolvenz in Eigenverantwortung - und hofft nun auf Rettung aus Indien.