Donnerstag, 24. April 2014
Bernie Ecclestone, dpa / dpa Formel-1-Chef Bernie Ecclestone Der Undurchsichtige

Bernie Ecclestone hat Milliarden im Rennsport gemacht und sich dabei nie in die Karten schauen lassen. Seine Partner hat er am Gewinn beteiligt - und per Vertrag zum Schweigen verdonnert. Jetzt könnte eine der schillerndsten Sportmanager-Karrieren im Münchner Landgericht zu Ende gehen.

Mittwoch, 23. April 2014
Flughafen Lübeck, Maja Hitij / dpa Blankensee Flughafen Lübeck beantragt Insolvenz

Keine Spur vom Geschäftsführer, keine Gehälter für die Mitarbeiter und jede Menge Schulden: Ein Notgeschäftsführer hat für den Lübecker Flughafen Blankensee Insolvenz beantragt.

Arbeitsmarkt Langzeitarbeitslose kommen besser an Jobs

Für sie ist es am schwierigsten, eine Stelle zu finden. Deutschland hatte lange sehr viele Langzeitarbeitslose. Doch in den letzten Jahren hat sich die Situation im Vergleich zu anderen europäischen Ländern deutlich gebessert.

Grafik Teaser Interaktiv Schuldenstand in Europa, SDE / SDE Wirtschaftskrise Euro-Staaten machen weniger Schulden

Die Kreditlast hat Staaten wie Griechenland zerdrückt. Seit 2007 steigt die Schuldenquote in der Euro-Zone. Immerhin gehen die Haushaltsdefizite zurück - und sogar Griechenland kann sich über eine gute Nachricht freuen.

Weiterentwicklung der sozialen Pflegeversicherung Pflegevorsorgefonds greift zu kurz

Bessere Leistungen und ein neuer Vorsorgefonds: Das sind die Kernpunkte für die Überarbeitung der Pflegeversicherung. Der Gesetzesentwurf soll zu mehr Generationengerechtigkeit führen - doch das tut er noch nicht.

Spargelernte kommt auf Touren, Holger Hollemann / dpa Mindestlohn Bauern warnen vor höheren Gemüsepreisen

Der gesetzliche Mindestlohn wird auch für Saisonarbeiter gelten, die zum Beispiel bei der Spargelernte helfen. Obst und Gemüse sollen deshalb bis zu 30 Prozent teurer werden - zumindest nach Angaben von Agrarverbänden. Die Auswirkungen treffen aber nicht nur den Verbraucher.

Spargelernte, Roland Weihrauch / dpa Mindestlohn in der Landwirtschaft Preisanstieg mit Mehrwert

8,50 Euro Mindestlohn müssen Landwirte Erntehelfern künftig zahlen - und schon jetzt wird lautstark gejammert. Die Verbraucher müssen für Obst und Gemüse bald wohl mehr bezahlen. Aber sie haben auch die Gelegenheit, etwas zu beweisen.

OAO Gazprom Opens The Russian Yamal Gas Pipeline, Alexander Zemlianichenko Jr. / Bloomberg Energiepolitik in Europa Gemeinsam gegen Putin

"Die exzessive Abhängigkeit von Russlands Energie macht Europa schwach": Um sich gegen Putins Willkür zu wappnen, schlägt Polens Ministerpräsident Tusk eine Energie-Union vor. Prinzipiell eine gute Idee, doch eine gemeinsame Energiepolitik muss weitaus mehr leisten.

Malu Dreyer, Arne Dedert / Arne Dedert/dpa Nach Nürburgring-Debakel Dreyer verspricht mehr Kontrolle und Transparenz

Der Bau eines Vergnügungsparks in der Eifel ging gründlich schief. Das Projekt kostete das Land Rheinland-Pfalz Millionen, der frühere Finanzminister soll dafür ins Gefängnis. Ministerpräsidentin Dreyer will nun reagieren.

Dienstag, 22. April 2014
City Of Detroit Teeters On Bankruptcy As State Audits Its Finances, J.D. Pooley / AFP Wohlstand der Mittelklasse Kanada überholt die USA

Oh, Amerika! Die größte Wirtschaftsnation hat die reichste Mittelklasse - hieß es bislang. Nun sehen Ökonomen Kanada vorne, weil in den USA nur noch die Reichen reicher werden. Auch in Deutschland sieht es nicht gut aus.

Public Viewing im Olympiapark (München), Ana Maria Michel / online.sdemuenchen Arbeiten während der Fußball-WM Schlaflos wegen Klinsmann

Anpfiff um Mitternacht: Damit Arbeitnehmer während der Fußball-WM in Brasilien auch späte Spiele schauen können, wird über flexiblere Arbeitszeiten diskutiert. Die Gewerkschaften fänden das gut, die Arbeitgeber stellen klar, dass keiner morgens einfach so zu Hause bleiben darf.

Klage wegen Verbrauchertäuschung Verdünnter Granatapfelsaft bringt Coca-Cola vor oberstes US-Gericht

Granatapfel steht drauf, aber fast nur Traube und Apfel stecken drin: Coca-Cola verkauft einen Saft, der nur 0,5 Prozent der Früchte enthält, die auf dem Etikett beworben werden. Ein Konkurrent verklagt den Konzern wegen Verbrauchertäuschung.

Chefwechsel beim Autohersteller erwartet Ford-Chef Mulally soll bald gehen

Als einziger der großen US-Autobauer ist Ford ohne Staatshilfen ausgekommen: Alan Mulally hat das Unternehmen erfolgreich durch die Wirtschaftskrise gesteuert. Nun soll es Berichten zufolge einen Generationswechsel an der Spitze geben.

Einkaufswagen mit Lebensmitteln, Julian Stratenschulte / dpa Neuer Supermarkt in Berlin Start-up kämpft gegen Verpackungswahn

Tomaten in Cellophan, Duschgel in Flaschen und Gurken in Plastikfolie: Wer im Supermarkt einkauft, nimmt neben den Waren vor allem eines mit, einen riesigen Berg Verpackungsmüll. Ein junges Start-up aus Berlin möchte dies nun ändern und plant einen Supermarkt, in dem Waren ohne unnötigen Müll verkauft werden.

Studie zu EU-Osterweiterung Angst vor Globalisierung ist unbegründet

Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Dieser Befund einer aktuellen Studie ist für viele aktuelle Debatten interessant, in denen Marktöffnungen heftig umstritten sind.

Indian child labourer arranges bricks at a brick factory in Tharvai village, JITENDRA PRAKASH / REUTERS Thomas Pikettys Buch über Kapitalismus Rendite schlägt Wachstum

Die Reichen werden reicher, und die Armen bleiben arm: Der französische Ökonom Thomas Piketty belegt in seinem Buch "Kapital im 21. Jahrhundert" das, was das Volk längst weiß. Nur: Er will mit seinem empiristischen Werk die Volkswirtschaftslehre neu begründen. Nun wird er herumgereicht, als habe er die Weltformel entdeckt.

nutella wir 40, Rolf Vennenbernd / Rolf Vennenbernd/dpa 50 Jahre Nutella Schmeckt nach Kindheit

Klebrig-süß und schokoladig: Die Nuss-Nougat-Creme Nutella feiert ihren 50. Geburtstag. Ferrero setzt auf die Unvergänglichkeit seines Erfolgsrezepts. Doch in Italien fürchtet man sich vor dem Ende des Familienimperiums.

Montag, 21. April 2014
, Ilona Burgarth / Ilona Burgarth Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich.... Heinrich Gropper?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Diesmal: ein Gespräch mit Heinrich Gropper, Chef der familiengeführten Molkerei, über den Preisdruck im Einzelhandel, EU-Subventionen - und Zucker.

Samstag, 19. April 2014
EZB-Chef Mario Draghi, Ralph Orlowski / Bloomberg Europäische Zentralbank Ankäufe von Staatsanleihen sollen unbegrenzt sein

Zur Bekämpfung der Deflation plant die Europäische Zentralbank ein Ankaufprogramm für Staatsanleihen. Das Volumen der Käufe soll prinzipiell unbegrenzt sein. Technisch gesehen käme es Geld drucken gleich.

Japan stocks plunge on yen's rise, Kimimasa Mayama / dpa Debatte um Hochfrequenzhandel Blitzjungs, die den ganzen Markt bewegen

Mit Computerprogrammen verschaffen sich Insider in Millisekunden Millionen - auf Kosten gewöhnlicher Anleger. Erfolgsautor Michael Lewis wirft den "Flash Boys" in seinem neuen Buch Manipulation vor. Doch was alle übersehen: Der High-Speed-Handel hat seine besten Tage längst hinter sich.

Rose of Britain and Westerlund of Sweden work in the office of the HowDo start-up at the Wostel co-working space in Berlin, THOMAS PETER / REUTERS Wandel der deutschen Konsumgesellschaft Republik der Selbermacher

Mit dem Gemüseabwiegen fing alles an. Inzwischen dürfen wir Kunden als Banker, Paketboten, Reiseverkehrskaufleute, Kellner und Produktdesigner arbeiten. Viele tun das gerne. Doch die Do-it-yourself-Ideologie schafft den Dienstleistungssektor ab.

Donnerstag, 17. April 2014
Automarkt Europa, Martial Trezzini / Martial Trezzini/dpa Mehr Neuzulassungen Europas Automarkt erholt sich

Sogar Opel verkauft deutlich mehr: Die Zahl der neu zugelassenen Autos in Europa steigt zum siebten Mal in Folge. Der Herstellerverband beklagt sich trotzdem.

Biosprit, Oliver Berg / dpa Spritmonitor Was Benzin tatsächlich kostet und wer daran verdient

In dieser Klage sind sich Deutschlands Autofahrer einig: Benzin und Diesel sind viel zu teuer - erst recht in Ferienzeiten. Doch wie setzt sich der Benzinpreis zusammen? Und wer verdient wieviel pro Liter Sprit? Ein Überblick in Euro und Cent.

Nürburgring-Prozess, Fredrik Von Erichsen / dpa Der Fall Deubel Dreieinhalb Jahre Gefängnis wegen Naivität

Machtmissbrauch aus Gier - das ist normalerweise das Motiv, das Richter dazu bringt, Angeklagte wegen Untreue ins Gefängnis zu schicken. Im Fall des früheren rheinland-pfälzischen Finanzministers Ingolf Deubel ging es höchstens um Selbstüberschätzung.

Taxi-Schild, Oliver Berg / dpa Taxis vs. Limousinenservice Berliner Taxifahrer im Clinch mit Chauffeur-Dienst Uber

Ein Berliner Taxifahrer erkämpft vor dem Landgericht Berlin ein Verbot der Chauffeur-App Uber. Doch die einstweilige Verfügung will er nicht vollstrecken - er fürchtet hohe Schadenersatzforderungen.

Champagner, Jens Kalaene / dpa Steuerreform SPD-Finanzminister will Kapital wieder wie Lohn besteuern

Warum müssen Arbeitnehmer bis zu 45 Prozent zahlen, vermögende Kapitalbesitzer aber nur 25 Prozent? Aus der SPD kommt nun der Vorstoß, die Steuern für Kapitalerträge zu erhöhen - unter einer Bedingung.

Key Speakers At The Google I/O Annual Developers Conference, David Paul Morris / Bloomberg Quartalszahlen Googles Mobil-Problem lässt Aktienkurs sinken

Große Zukunftspläne, ernüchternde Gegenwart: Internet-Gigant Google steigert seinen Umsatz im ersten Quartal 2014 ordentlich, doch die Börsianer überzeugen die Zahlen nicht. Vor allem die Werbung im mobilen Web macht dem Android-Konzern Sorgen.

, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Nach jahrelangen Verlusten Modefirma Strenesse stellt Insolvenzantrag

Das I-Wort taucht in der Pressemitteilung nicht auf. Trotzdem ist nun klar: Strenesse meldet nach vielen Aufs und Abs Insolvenz an - trotz der steten Positivmeldungen von Vorstandschef Luca Strehle. Der Sohn des langjährigen Firmenleiters Gerd Strehle will weiterkämpfen.

Mittwoch, 16. April 2014
Bilanzpressekonferenz HHLA, Christian Charisius / dpa Neuer Riese im Containergeschäft Hapag-Lloyd und CSAV fusionieren

Jetzt Nummer 4: Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd reagiert auf den Preiskampf in der Containerschifffahrt und geht mit dem chilenischen Konkurrenten CSAV zusammen. Damit hat die Branche einen neuen Player.

Nürburgring-Prozess, Fredrik von Erichsen / dpa Nürburgring-Prozess Ex-Finanzminister Deubel zu Haftstrafe verurteilt

Er war für die Finanzaffäre um den Nürburgring verantwortlich. Nun hat das Langericht Koblenz den ehemaligen rheinland-pfälzischen Finanzminister Ingolf Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

The World At Work 2012 Best Photos By Bloomberg, Alexander Zemlianichenko Jr. / Bloomberg Energieeffizienz Wie Deutschland die Abhängigkeit von Russlands Gas halbieren kann

Der wichtigste Erdgas-Lieferant für Europa heißt Russland. Das muss nicht so bleiben: Wenn Wohnungen saniert werden und die Industrie effizienter arbeitet, kann Deutschland einer Studie zufolge viel Gas aus Russland einsparen.

Publicity photo of The Chandelier bar at the Cosmopolitan Hotel in Las Vegas, HO / REUTERS Cosmopolitan Deutsche Bank plant offenbar Verkauf von Casino in Las Vegas

Die Bank gewinnt nicht immer: Das Cosmopolitan in Las Vegas hat Milliarden gekostet und nie Gewinn abgeworfen. Nun möchte die Deutsche Bank laut einer Bloomberg-Meldung das Casino verkaufen. Der Zeitpunkt scheint günstig.

UBS AG Headquarters Ahead Of Full Year Earnings, Gianluca Colla / Bloomberg Kampf gegen Steuerhinterziehung Es lebe die Selbstanzeige

Gäbe es die Selbstanzeige nicht, man müsste sie erfinden. Die Steuerfahnder könnten Jahrzehnte ermitteln, auf ein so beeindruckendes Ergebnis würden sie nicht kommen. Trotz aller berechtigter Empörung über das Instrument "für die reichen Bonzen" darf eine Verschärfung nicht zu drastisch ausfallen.

Starbucks in London, Facundo Arrizabalaga / dpa Kaffeehauskette Starbucks will mehr Steuern zahlen

Einen Frappuccino to go mit Sahnehäubchen für die Staatskasse, bitte! Die Kaffeekette Starbucks verlegt ihre Europazentrale nach London, um - tatsächlich - mehr Steuern zu zahlen und damit ihr Image zu verbessern.

, Marco Einfeldt / Marco Einfeldt Insolvente Verlagsgruppe Österreichischer Industrieller hat Interesse an Weltbild

Josef Taus war Jurastudent, Grubenarbeiter, Bankdirektor und Hotelier, Staatssekretär und sogar zweimal Kanzlerkandidat: Für die insolvente Verlagsgruppe Weltbild gibt es einen neuen potentiellen Käufer.

Dienstag, 15. April 2014
Quartalszahlen in den USA Wachstums-Signale bei Yahoo

Es geht verhalten aufwärts: Im ersten Quartal 2014 kann Yahoo seinen Umsatz leicht steigern. Obwohl das Ergebnis unter dem des Vorjahres liegt, glauben die Börsianer an die Wachstumsanzeichen.

Stromtrasse, Daniel Karmann / dpa Streit um neue Stromleitungen Bundesregierung im Trassenkampf gegen Seehofer

Keine neuen Stromautobahnen, dafür ein energieautarkes Bayern - so stellt sich Horst Seehofer die Energiewende vor. Jetzt reicht es der Bundesregierung. In einem Papier erteilt sie den bayerischen Alleingängen erstmals offen eine Abfuhr.

Private Krankenversicherung lohnt sich vor allem für Beamte, Franziska Koark / dpa-tmn Kassenvergleich von Stiftung Warentest Privat wird's teuer

Kostenfalle private Krankenversicherung? Zumindest für viele Versicherte im Alter - zu diesem Schluss kommt Stiftung Warentest. Die Beiträge könnten sich bis dahin verdreifachen. Nur für eine Gruppe scheint sich der Wechsel uneingeschränkt zu lohnen.

European Parliament approves key element of banking union, Patrick Seeger / dpa Entscheidung des Europaparlaments Letzter Akt im Bankendrama

Nie wieder Lehman Brothers? Sechs Jahre nach dem Zusammenbruch der Investmentbank und dem Beginn der Krise hat das Europäische Parlament ein neues Regelwerk erlassen. Banken haften nun für ihre Risiken. Ob das die Welt sicherer macht, muss sich zeigen.

Google - Datenbrille, Ole Spata / dpa Markteinführung von Google Glass Nur nicht gruseln!

Google startet den freien Verkauf seiner Datenbrille. Dabei ist das Gerät noch gar nicht ganz ausgereift. Wird das Wunderding nun entzaubert - oder ist dies womöglich erst der Beginn einer neuen vernetzten Welt?