Sonntag, 29. März 2015
Öffentlicher Dienst Verdi und Länder einigen sich im Tarifkonflikt

Zwölf Stunden dauerten die Verhandlungen - am Ende steht eine deutliche Lohnerhöhung für die 800 000 Angestellten im öffentlichen Dienst. Rückwirkend zum März bekommen sie 2,1 Prozent mehr. Nur die Lehrer sind unzufrieden.

Samstag, 28. März 2015
IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Demokratie im Unternehmen - ein zukunftsfähiger Ansatz?

In manchen Unternehmen werden hierarchische Strukturen aufgebrochen und demokratisch gestaltet: Nicht der Chef entscheidet autoritär über Mitarbeiter und Gehalt, sondern die Belegschaft selbst. Kritiker sehen jedoch die Gefahr, dass der gesetzliche Arbeitschutz ausgehebelt wird.

Demokratie am Arbeitsplatz Wir sind die Firma

Mitarbeiter wählen ihren Chef, stellen Kollegen ein und legen ihr Gehalt fest. In einigen Unternehmen ist dies schon Realität. Es mag hippiemäßig aussehen, ist in Wahrheit aber ein extrem leistungsorientierter Ansatz.

Container-Terminal des Hafens Piräus., Yiorgos Christakis / AFP Schuldenkrise Griechenland will Hafen von Piräus doch verkaufen

Athen kämpft gegen den Staatsbankrott. Jetzt will die griechische Regierung entgegen bisheriger Ankündigungen den größten Hafen des Landes versilbern. Der aussichtsreichste Bewerber kommt aus China.

Germanwings And Lufthansa Respond To Latest Crash Investigation Developments, Sascha Steinbach / Getty Images Krisenmanagement bei Lufthansa und Germanwings "Spohr ist das Gesicht der Krise"

Wenn ein Flugzeug abstürzt, setzt sich eine gewaltige Maschinerie in Gang: Go-Teams, Care-Teams und Home-Teams der Unternehmen kümmern sich um alles. Wie schlagen sich Lufthansa und Germanwings beim Krisenmanagement? Ein Gespräch mit Krisenforscher Frank Roselieb.

Jury Decides Against Ellen Pao In Silicon Valley Sexual Discrimination Case, JUSTIN SULLIVAN / AFP Urteil im Silicon Valley Ellen Pao scheitert - Diskriminierung bleibt ein Thema

Die Investment-Firma Kleiner Perkins ist ein peinlicher Jungsclub, doch sie muss ihrer ehemaligen Mitarbeiterin Ellen Pao keine Millionensumme wegen Diskriminierung zahlen. Warum die Tech-Branche an der Sexismus-Debatte trotzdem nicht vorbei kommt.

Freitag, 27. März 2015
, Frank Augstein / AP Lufthansa-Chef Carsten Spohr Der Mann, der redet

Carsten Spohr ist noch nicht ein Jahr im Amt. Er hatte glanzvolle Auftritte in dieser Zeit, doch nun muss er als Lufthansa-Chef erklären, was nicht zu erklären ist. Andere Bosse würden sich verstecken - Spohr macht das Gegenteil.

Samstagsessay Loslassen!

Nicht rauchen, nicht zu schnell Auto fahren und bloß nicht fett essen - der Staat schreibt den Bürgern immer stärker vor, wie sie leben sollen. Über den schleichenden Entzug der Freiheit.

Grünen-Politiker Jürgen Trittin "Wir brauchen eine andere Chemieindustrie"

Grünen-Politiker Jürgen Trittin will der Chemieindustrie schrittweise die Subventionen bei der Mineralölsteuer entziehen. Damit will er Innovationen anregen, welche die dramatische Erderwärmung bremsen könnten.

BASF Von Ludwigshafen in die Welt

Deutschland hat nicht mehr viele globale Champions in einer Schlüsselindustrie. BASF ist einer, sieht aber seinen Schwerpunkt woanders.

Air Berlin "Toxische Mischung"

Rekordverlust: Der Ertrag pro Sitz ist zu gering, die Auslastung abermals gesunken.

Serie: Finanzfrauen Vor uns die Sintflut

Sie ist Aktivistin und Leitfigur der Globalisierungskritik: Naomi Klein pocht auf ein radikal neues Wirtschaftsmodell. Ist das nicht zu viel verlangt? Eine Begegnung.

Luxus-Schnäpse Teurer Rausch

Hauptsache edel und ungewöhnlich: In Bars sind exklusive Spirituosen schwer angesagt. Vor allem Gin erlebt eine Renaissance.

Kommentar Weniger Filialen, mehr Internet

Fast alle Banken haben bislang den Sprung ins digitale Zeitalter versäumt. Die Institute überlassen das Feld den Start-ups, den sogenannten Fintechs.

Hapag-Lloyd Geduld ist eine Tugend

Die Reederei Hapag-Lloyd legt desaströse Zahlen vor und macht deutlich: Bis Hamburgs Bürger ihr Geld wiedersehen, wird noch viel Zeit vergehen.

Lehrstunde Die Stunde der Pioniere

Metro-Chef Olaf Koch will von Gründern lernen, wie er den eigenen Online-Handel in Schwung bringen könnte. Deshalb lädt er sie regelmäßig zu sich ein.

Das Ding Frühlingsgefühle

Man muss die Steuererklärung lieben lernen und sie als ein Geschenk verstehen. 500 Euro bekam ein durchschnittlicher Steuererklärer in den vergangenen Jahren zurück. Wenn das noch kein Ansporn ist.

Was kommt Bezahl-Chef und Boxer

Kommende Woche im Wirtschaftsteil: Der Chef des Bezahlsenders Sky will sich erneut die Bundesligarechte sichern. Dieter Zetsche hat gute Laune. Und Ex-Boxer Darius Michalczewski redet über Geld - und wie er es verloren hat.

Selbstständigkeit Deutschlands Gründergeist schwindet

Immer weniger Menschen gründen in Deutschland eine eigene Firma. Der Grund: Es gibt zu viele Jobs.

Bundesrat Mietpreisbremse und Frauenquote kommen

Mieter sollen vor horrenden Mieten geschützt werden, Frauen bekommen in Aufsichtsräten eine feste Quote. Im Bundesrat nehmen die umstrittenen Gesetze ihre letzte Hürde.

Tim Cook, Eric Risberg / AP Internetkonzern Apple-Chef Tim Cook will gesamtes Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook will seine Millionen Dollar nicht vererben - sondern noch vor seinem Tod spenden. Erst einmal ist aber sein Neffe dran.

Nahles auf Tour durchs Land, Inga Kjer / dpa Arbeitsministerin Nahles im Interview "Ein schönes Auto zu fahren, das ist für mich Luxus"

So schnell wie kein anderer Minister hat Arbeitsministerin Nahles im vergangenen Jahr ihre Projekte durchgesetzt. Im Gespräch mit der SZ erzählt sie nicht nur von ihren künftigen Vorhaben - sondern auch, was ihr an einem Lamborghini nicht gefällt.

Studie der Bertelsmann-Stiftung Deutschland braucht mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland

Angenommen, die Deutschen gehen erst mit 70 Jahren in Rente - und genauso viele Frauen wie Männer sind berufstätig. Selbst dann fehlt dem Land bald eine große Zahl an Arbeitskräften. Eine Studie sieht für dieses Problem nur eine Lösung.

Donnerstag, 26. März 2015
Reden wir über Geld "Ein schönes Auto zu fahren, das ist für mich Luxus"

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles findet, mit einem Golf GTI könne man sehr gut über die Nordschleife des Nürburgrings fahren.

Adidas Schneller, höher, urbaner

Nach einem Jahr voller Rückschläge will der Konzern wieder durchstarten. Bis 2020 möchte er vor allem trendiger werden und an Tempo zulegen.

EU Wir geben nichts

Die Bundesregierung wird sich am geplanten 350-Milliarden-Euro-Investitionsfonds der EU-Kommission nicht direkt beteiligen.

Kommentar Der Fahrgast gewinnt

Die Deutsche Bahn bangt um einen wichtigen Auftrag, sie möchte den Rhein-Ruhr-Express zwischen Köln und dem Ruhrgebiet betreiben. Doch egal, welches Unternehmen den Zuschlag erhält: Der Wettbewerb belebt das Geschäft auf der Schiene.

People read newspaper headlines in Athens, ALKIS KONSTANTINIDIS / Alkis Konstantinidis/Reuters Griechenland Zwei Wochen bis zur Pleite

Im April muss Athen Raten und Renten zahlen - woher das Geld kommen soll, ist offen. Griechenlands Banken können nur noch arbeiten, weil die EZB sie lässt. Ist das Land bald insolvent?

Facebook Hauptsache, es bleibt in der Familie

Der Konzern will zur Anlaufstelle Nummer eins werden und seine Nutzer so lange wie möglich im eigenen App-Universum halten. Die Konkurrenz wird nervös - zu Recht.

Steuerhinterziehung Schweiz und Griechenland verhandeln über Schwarzgeld

Jetzt also doch: Die griechische Regierung und Zürich besprechen, wie Athen an das Schwarzgeld seiner Bürger kommt. Das Land braucht die unversteuerten Gelder dringend.

Siemens Ein Großauftrag

Endlich einmal gute Nachrichten von der Bahnsparte von Siemens: Sie hat den Zuschlag bekommen, 82 Regionalzüge für den sogenannten Rhein-Ruhr-Express zu bauen. Die Züge werden in Krefeld und Wien hergestellt.

Versicherungstarife Punkte sammeln

Die Generali macht 2016 ernst mit Tarifen für eine gesunde Lebensweise. Dazu wird mit Supermärkten, Fitnessstudios und anderen verhandelt. Die Kunden können dann etwa für Bio-Einkäufe oder Sport belohnt werden.

Bei uns in Frankfurt Herr Maier denkt an dich

Aktuelle Abiturjahrgänge werden von zu Hause gut unterstützt. Es ist seit einiger Zeit üblich, dass Angehörige und Freunde ihnen an Zäunen und Bäumen der Gymnasien mit Plakaten ihre Unterstützung versichern.

Deutsch-Griechisches Verhältnis, Christian Charisius / dpa Ihre Post Ihre Post zu Reparationszahlungen an Griechenland

Griechenland wird durch Reparationen seine Probleme nicht lösen. Aber hier geht es um deutsche Glaubwürdigkeit.

Fintech Nicht so schnell, bitte!

Junge Fintech-Unternehmen krempeln die Bankenlandschaft um. Doch London hängt Deutschland im Wettrennen der Standorte gerade ab.

Einkaufen im Netz zu schwierig Grenzenlos shoppen

Händler versenden oft nicht ins Ausland oder Kunden können nicht bei ausländischen Händlern zahlen: Die EU-Kommission will es Europäern erleichtern, via Internet über Landesgrenzen hinweg einzukaufen - und überprüft die Anbieter.

Einkommen Reallöhne steigen so stark wie lange nicht

Mehr Verdienst für Arbeitnehmer: Dank der niedrigen Inflationsrate stiegen die Einkommen 2014 in Deutschland real um 1,7 Prozent. Doch die Lohnunterschiede sind groß.

Retail Operations Inside An Adidas AG Store As Sportswear Maker Forecasts Profit, Krisztian Bocsi / Bloomberg Sportartikelhersteller Adidas will schneller werden

Der Markt für Sportausstattung wird immer größer, doch Adidas merkt davon nichts. Die Herzogenauracher versprechen nun eine neue Strategie - und deutlich höhere Umsätze.

Mittwoch, 25. März 2015
Kurzmitteilungsdienst Facebook hübscht Messenger auf

Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger bald deutlich aus. Auch andere Unternehmen sollen davon profitieren.

Fracking Bohrloch in der Tagesordnung

Das Kabinett verschiebt Beschlüsse zum Fracking - mal wieder. Die Unionsfraktion hatte gleich eine ganze Liste mit "Änderungs- und Ergänzungswünschen" zusammengestellt.