Freitag, 19. September 2014
Great Barrier Reef Threatened With Extinction 'Within 20 Years', Phil Walter / Getty Images G20-Gipfel in Australien Am Korallenriff wird die Welt gerettet

Staatsausgaben streichen, Steuertrickser bekämpfen: Auf dem G20-Gipfel im australischen Cairns haben Notenbanker und Finanzminister ein ambitioniertes Programm vor sich, um die Weltwirtschaft zu stärken. Wegen Terrorängsten tagen sie unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen.

, STR / AFP Börsengang Alibaba und die drei Träumer

Alibaba geht an die Börse. Aber wie kommt man als Normalbürger an Aktien? Eine Bank auszurauben scheint leichter als das.

Europäische Bürgerinitiative "Stop TTIP" TTIP-Gegner klagen vor Europäischem Gerichtshof

Die EU-Kommission will sie nicht anerkennen - wegen einer vermeintlich bürokratischen Spitzfindigkeit. Jetzt zieht die Europäische Bürgerinitiative "Stop TTIP" vor Gericht.

Karstadt - Rene Benko, Herbert Neubauer / dpa Kaufhauskette Karstadt Benko spielt auf Zeit

Der neue Karstadt-Eigner René Benko folgt selbst mit Kaufhäusern der Logik eines Immobilieninvestors. Mit seinen vagen Ankündigungen stiftet er Verwirrung - die Belegschaft bangt um ihre Jobs.

Sony erwartet drastisch höheren Verlust, Christoph Schmidt / dpa Elektronische Kassenzettel Kassenbon aufs Handy

Einzelhändler können ihre Kunden nicht so zielgenau ansprechen wie die Online-Konkurrenz. Das soll sich ändern: Deichmann, dm und andere testen jetzt den digitalen Kassenbon - direkt auf das Smartphone.

Executive Board Member of the European Central Bank Asmussen speaks during the annual meeting of the German business newspaper Handelsblatt in Frankfurt, RALPH ORLOWSKI / REUTERS Europäische Zentralbank Asmussen und Coeure fordern Steuersenkung in Deutschland

Steuersenkungen gegen die Probleme in der Euro-Zone? EZB-Chef Coeure und sein ehemaliger Kollege Asmussen fordert die Bundesregierung auf, deutsche Arbeitnehmer zu entlasten.

File photo of Alibaba founder Ma gesturing during celebration of 10th anniversary of Taobao Marketplace in Hangzhou, © China Daily China Daily Infor / REUTERS Chinesischer Onlinehändler Was Sie zum Börsengang von Alibaba wissen müssen

Es könnte der größte Börsengang der Geschichte werden: Alibaba geht in New York an die Börse und die Finanzbranche sieht genau hin. Aber warum die Aufregung?

Bank Of England Headquarters , Jason Alden / Bloomberg Umfrage zum Einkommen Ärmere Banker

Keine Gehaltssprünge, kaum noch üppige Boni: Die Gehälter in der Bank-Branche stagnieren. Sorgen muss man sich um Banker aber nicht. Ihre Fixgehälter sind gestiegen, auch Einkommensmillionäre gibt es noch genügend.

Alibaba-Gründer Jack Ma, epa Hilton / dpa Börsengang Alibaba-Aktie soll 68 Dollar kosten

Jetzt steht er fest: Der von Händlern mit Spannung erwartete Ausgabepreis für die Aktie des chinesischen Online-Händlers Alibaba beträgt 68 Dollar. Damit wäre der Internet-Konzern fast 170 Milliarden Dollar wert.

Gerd Müller, Rainer Jensen / dpa Produktionsstandards in der Textilbranche "Grüner Knopf" gegen Ausbeutung

Er sei "in der heißen Phase der Verhandlungen" mit der Wirtschaft, sagt Bundesentwicklungshilfeminister Müller und geht davon aus, dass in Deutschland bald Mindestanforderungen bei der Herstellung von Kleidung gelten. Dokumentieren soll das ein neues Textilsiegel. Handelsunternehmen sträuben sich noch.

Donnerstag, 18. September 2014
Larry Ellison, Eric Risberg / AP Software-Milliardär Oracle-Chef Ellison tritt zurück

Überraschender Wechsel an der Konzernspitze: Larry Ellison, Gründer des US-Software-Riesen Oracle und siebtreichster Mensch der Welt, tritt als CEO zurück. Ganz geht er aber nicht.

Elektronik shoppen im Auto, Media Markt / obs Krise beim Elektrohändler Media Markt will Kunden mit Drive-in locken

Die Online-Konkurrenz setzt Media Markt zu, der Konzern steckt in der der Krise. Jetzt will das Unternehmen in die Offensive - mit einen Drive-in-Schalter für Elektronikartikel.

Saunagänger, OBS / OBS Höhere Mehrwertsteuer für Saunabesuche Kalt erwischt

Nichts mehr mit Gesundheitsprophylaxe: Weil der Saunagang demnächst als Wellness-Vergnügen gilt, sollen die Heiß-Kalt-Freunde ab 2015 den vollen Mehrwertsteuersatz zahlen. Die Branche ist empört und befürchtet einen dreistelligen Millionenschaden.

German Court Bans Uber Service Nationwide, Adam Berry / Getty Images Ablehnung des Mitfahrdienstes Uber Lobbyisten der Vergangenheit

Die deutsche Kritik an Uber ist zum einen juristisch begründet, wurzelt zum anderen aber auch in tiefem Misstrauen gegenüber der US-amerikanischen Gründerszene. Wenn sich die hiesige Einstellung zu neuen Technologien und Geschäftsmodellen nicht ändert, wird sich Deutschland nur selbst schaden.

, Benetton Mode Aufräumen bei Benetton

Benetton hat in den vergangenen Jahren Kunden und Coolness verloren. Ein neuer Chef soll das nun ändern. Er ist der erste, der von außen kommt. Geht das gut?

, Imago Stock&People / Imago Stock&People Niederlage von New Yorker Levi's gewinnt Streit um "Adlerschwingen"-Ziernaht

Das kann richtig teuer werden für die deutsche Modekette New Yorker: Der Jeans-Hersteller Levi's warf dem Unternehmen vor, beim Design abzukupfern - und bekam recht.

Decision Day For Scotland, Peter Macdiarmid / Getty Images Interview mit Separatisten-Politiker "Die Schotten waren Laborratten"

In der schottischen Kampagne zur Unabhängigkeit sind britische Konservative als Feindbild wichtig. Stewart Hosie, Finanzsprecher der schottischen Separatisten, über die Arroganz von Margaret Thatcher und Londons Gier nach schottischem Öl.

Shell Plattform Bohrinsel BP Statoil, Royal Dutch Shell Ho / dpa Unabhängigkeit Schottlands Ärmer als Deutschland, reicher als Frankreich

Tag der Entscheidung: Schottlands Bürger stimmen darüber ab, ob sie nach 307 Jahren wieder unabhängig von Großbritannien werden wollen. Der neue Staat wäre zwar klein, aber wohlhabend - reicht das?

Langenscheidt, Maja Hitij / picture alliance / dpa Streit um Farbmarke Nur Langenscheidt darf gelb sein

Die Farbe Gelb darf jeder nutzen, könnte man meinen. Ist aber nicht so. Der Bundesgerichtshof hat nun entschieden, dass die Farbe bei Wörterbüchern geschützt ist - und ausschließlich dem Verlag Langenscheidt gehört.

Hauptversammlung Bayer, A3250 Oliver Berg / dpa/dpaweb Konzernumbau Bayer bringt Kunststoff-Sparte an die Börse

Jahrelang suchte die Bayer AG einen Käufer für die Kunststoff-Sparte - und fand keinen. Nun bringt das Unternehmen das Geschäft an die Börse. Und konzentriert sich auf Aspirin und Pflanzenschutzmittel.

Freihandelsabkommen CETA und TTIP Zurück zu den Inhalten

Statt Stammtischthesen braucht es in den Debatten um die Freihandelsabkommen CETA und TTIP endlich eine konstruktive Diskussion. Alle Seiten müssen Argumente ehrlich abwägen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat das erkannt.

Konkurrenz durch Uber Taxi-Nutzung in San Francisco bricht ein

In San Francisco bekommen Taxi-Unternehmen die Auswirkungen des neuen Konkurrenten Uber zu spüren: Die Zahl ihrer Fahrten ist binnen 15 Monaten um fast zwei Drittel zurückgegangen.

Sigmar Gabriel, Kay Nietfeld / dpa TTIP DGB vollzieht Kehrtwende bei Freihandelsvertrag

Bisher lehnten die Gewerkschaften das transatlantische Abkommen ab. Nun hat SPD-Chef Sigmar Gabriel sie umgestimmt. In einem Positionspapier, das der SZ vorliegt, bekennt sich der Deutsche Gewerkschaftsbund zum TTIP. Allerdings stellen die Arbeitnehmervertreter Bedingungen.

Mittwoch, 17. September 2014
Online-Händler Zalando, Bodo Marks / dpa Ziel für geplanten Börsengang Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen

Mehr als fünf Milliarden wäre der Online-Modehändler dann wert: Zalando gibt bekannt, wie viel Geld der Konzern beim Börsengang einsammeln will. Auch die Preisspanne für Aktien hat das Unternehmen festgelegt.

Hilfe für den Nürburgring Kreditvergabe unter der Lupe

Geschönte Besucherzahlen, mangelnde Prüfung: Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz hat der früheren SPD-Regierung schwere Versäumnisse beim Rettungsversuch des inzwischen insolventen Nürburgrings vorgeworfen.

Wladimir Jewtuschenkow, Sergei Ilnitsky / dpa Ermittlungen gegen Wladimir Jewtuschenkow Oligarch unter Hausarrest

Er ist einer der reichsten Russen, sein Vermögen wird auf 7,5 Milliarden Dollar geschätzt. Jetzt steht der Oligarch und Unternehmer Wladimir Jewtuschenkow unter dem Verdacht, Geld gewaschen zu haben.

Chemiebranche Gewerkschaft will Drei-Tage-Woche für 60-Jährige

Weniger Arbeitstage für ältere Arbeitnehmer? Die Chemiegewerkschaft IG BCE fordert, dass Angestellte schon mit 60 ihre Arbeitszeit drastisch reduzieren können. Auch die SPD arbeitet an einem Entwurf für eine Flexi-Rente.

A Sony Experia Z3 smartphone is pictured at the IFA consumer technology fair in Berlin, FABRIZIO BENSCH / REUTERS Drastische Gewinnwarnung Sony streicht zum ersten Mal seit 1958 die Dividende

Die Smartphones verkaufen sich einfach nicht: Sony rechnet mit einem Milliardenverlust.

Machtkampf im Energiekonzern Blackout bei Thüga

Der Stadtwerke-Verbund Thüga will neben Eon und RWE zum Riesen auf dem deutschen Energiemarkt aufsteigen. Für die Verbraucher wäre das keine schlechte Nachricht - doch ein Machtkampf lähmt den Konzern.

Schottland Referendum Unabhängigkeit, Jeff J Mitchell / Getty Images Abstimmung über schottische Unabhängigkeit "Wie die 72 Jungfrauen im Paradies"

Paradiesische Zustände nach der Unabhängigkeit? Der schottische Verleger Hugh Andrew traut den Versprechen der Separatisten nicht. Er hält manche von ihnen für fanatisch und erklärt, warum er sich als Brite und Schotte gleichermaßen fühlt.

Dienstag, 16. September 2014
VDA-PK zur IAA für Nutzfahrzeuge, Jörg Carstensen / dpa VDA-Präsident Wissmann fordert mehr Unabhängigkeit von russischem Gas

"Das wären sehr viel stärkere Signale als die bisherigen Sanktionen": Der Chef des Verbandes der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, schlägt im SZ-Interview vor, den Import russischer Rohstoffe zurückzufahren.

Starbucks Corp. Coffee Stores In The German Capital, Krisztian Bocsi / Krisztian Bocsi/Bloomberg Niedrige Steuerlast ausländischer Konzerne Deutsche Firmen wollen auch tricksen dürfen

Konzerne wie Amazon oder Starbucks können ihre Steuerlast künstlich kleinrechnen. Die deutsche Wirtschaft hat das jahrelang gegeißelt - jetzt will sie selbst tricksen dürfen. Ausgerechnet Finanzminister Schäuble könnte dabei helfen.

Schottland Öl Plattform Unabhängigkeit Bohrinsel Referendeum, Andy Buchanan / AFP Schottlands Unabhängigkeits-Referendum Kuwait, nur mit mehr Regen

Die großen Ölvorräte sollen den Reichtum eines unabhängigen Schottland sichern, wie in einem Golf-Scheichtum. Aber reicht das? Manche Unternehmer fürchten um ihre Zukunft, und selbst Familien sind zerrissen. Unterwegs in einem gespaltenen Land.

Fernbusse in Hannover, Christoph Schmidt / dpa Ruinöser Preiskampf Erster großer Fernbus-Anbieter gibt auf

Der hart umkämpfte Fernbus-Markt fordert sein erstes Opfer: Das Unternehmen City2City stellt den Betrieb ein. Der Anbieter war die Nummer fünf in Deutschland.

File illustration picture showing the logo of car-sharing service app Uber on a smartphone next to the picture of an official German taxi sign, KAI PFAFFENBACH / REUTERS Taxi-Konkurrent Uber darf wieder fahren

Niederlage für die Taxi-Branche: Das Landgericht Frankfurt hebt das Verbot gegen Uber auf - allerdings lediglich aus formalen Gründen.

Wachsender Welthandel, Oliver Berg / dpa Expertenbericht zum UN-Sondergipfel Wachstum und Klimaschutz vertragen sich doch

"Das ist ein falsches Dilemma": Eine hochkarätige Kommission unter Führung von Mexikos Ex-Präsident widerspricht der gängigen Meinung, Wirtschaftswachstum und Klimaschutz seien nicht vereinbar. Es komme lediglich auf die richtige Art des Wachstums an.

Montag, 15. September 2014
Agentur für Arbeit Köln, A3250 Oliver Berg / dpa Strafen im Sozialsystem Nahles will Hartz-IV-Sanktionen entschärfen

Gerade jungen Hartz-IV-Empfängern kann schon bei geringen Versäumnissen die Zahlung gekappt werden. Außerdem droht der Verlust der Wohnung. Das soll sich nach dem Willen von Arbeitsministerin Nahles ändern. Ob die Union mitspielt, ist aber offen.

Defekte Zündschlösser General Motors räumt weitere Tote ein

19 anstatt 13 Tote: Der US-Autobauer General Motors räumt ein, dass wegen defekter Zündschlösser noch mehr Menschen ums Leben gekommen sind. Die Zahl der Verunglückten könne noch weiter steigen.

Neues Lufthansa-Angebot Piloten sagen Streik ab

Am Dienstag sollte gestreikt werden, nun rudert die Pilotengewerkschaft Cockpit zurück. Die Lufthansa habe ein verändertes Angebot vorgelegt - weitere Streiks behalten sich die Piloten vor.

Textmarker-Erfinder Schwanhäußer gestorben STABILO, STABILO International GmbH / dpa Schwan-Stabilo Textmarker-Erfinder Schwanhäußer gestorben

Der Seniorchef des Stifteherstellers Schwan-Stabilo, Günter Schwanhäußer, ist tot. Der Franke erfand den Textmarker. Die Stifte mit fluoreszierender neonfarbener Tinte avancierten zum weltweiten Kassenschlager.