Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Archiv für Ressort Politik - 2018

19260 Meldungen aus dem Ressort Politik

Terrorismus Französische Polizei deckt Anschlagspläne auf - und nimmt zehn Rechtsradikale fest

Sie sollen Aktionen gegen Muslime geplant haben. Bei Durchsuchungen wurden Waffen beschlagnahmt.

519372-01-02
USA Trump will illegale Einwanderer ohne Gerichtsverfahren abschieben

Dass bisher Einwanderungsgerichte über solche Fälle entscheiden, nennt der US-Präsident eine "Farce" - und ergänzt: "Wir brauchen Menschen, die dabei helfen, Amerika wieder groß zu machen."

2018-06-24T194115Z_930761156_RC11FBBEB2E0_RTRMADP_3_TURKEY-ELECTION
Türkei-Wahl Erdoğan erklärt sich zum Wahlsieger

Live Der türkische Präsident sieht sich im Amt bestätigt - auch wenn die Ergebnisse weiterhin inoffiziell sind. Die Opposition spricht von "Manipulation". Verfolgen Sie den Wahlabend in der Türkei im Live-Blog. Von Leila Al-Serori und Jana Anzlinger

dpa_5F99B00050CA43FD Bilder
Wahlen in der Türkei Stimme um Stimme

Bilder Fast 60 Millionen Türken waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament zu wählen. Impressionen vom Wahltag.

Wahlen in der Türkei Erdoğans fette Jahre sind vorbei

Der Präsident hat sich seinen Wahlsieg teuer erkauft. Kapital und Köpfe werden weiter aus dem Land fliehen. Dazu kommt ein neues Risiko: ein Präsident außer Kontrolle. Kommentar von Christiane Schlötzer, Istanbul

527588-01-02
EU-Sondertreffen Durchbruch im Asylstreit bleibt aus

Bei einem Sondertreffen in Brüssel erkennt Kanzlerin Merkel "viel guten Willen" bei den europäischen Partnern. Sie will nun Absprachen mit einzelnen Ländern treffen.

dpa_5F99AA00F0B36F5E
SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Christian Simon

USA Trotz siegt

Donald Trump übersteht die Affäre um illegale Einwanderer, die von ihren Kindern getrennt wurden, bisher unbeschädigt. Dabei spielt dem US-Präsidenten ausgerechnet ein kritischer Magazin-Titel in die Hände. Von Hubert Wetzel, Washington

Großbritannien Brexit-Gegner protestieren

Zum zweiten Jahrestag des Brexit-Referendums ziehen Zehntausende Menschen durch London und fordern eine neue Abstimmung. Sie wollen das letzte Wort haben über den Austrittsvertrag mit der Europäischen Union.

Israel Schlappe für Netanjahu

Israels Premier Benjamin Netanjahu hat zuletzt einige Dämpfer hinnehmen müssen - nun fiel er auch mit seinem Kandidaten für den Chefposten der Jewish Agency durch. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Israel Ruine eines Traums

Ex-Palästinenserpräsident Arafat ließ in Abu Dis für sein Volk ein Parlamentsgebäude bauen. Dieses verfällt in aller Stille. Von Alexandra Föderl-Schmid, Abu Dis

Malaysia Milliarden Dollar, einfach verschwunden

SZplus Gegen Malaysias Ex-Premier Najib wird wegen Korruption ermittelt. Er gibt sich ahnungslos, doch die Ermittler haben eine heiße Spur. Von Arne Perras, Singapur

Türkei Ein fast Allmächtiger

Unter Erdoğan erlebte die Wirtschaft einen Boom, doch demokratische Freiheiten sind in Gefahr. Durch die Verfassungsänderung wurde der Präsident zum Dreh- und Angelpunkt des Systems. Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Baukindergeld Viel Raum für Verbesserung

Weil der Plan zu teuer wird, muss ein Kompromiss her. Doch der löst Empörung aus. Von Constanze von Bullion, Berlin

Historiker "Man kann den Osten nicht mehr mit der DDR erklären"

SZplus Marcus Böick über die Privatisierung der Staatswirtschaft der DDR und die Frage, warum der Osten bis heute anders ist. Interview von Ulrike Nimz

Social Freezing Nur mit Trauschein

Die Union will Kranken mit Kinderwunsch helfen. Krankenkassen sollen für das Einsetzen gefrorener Eizellen bezahlen. Allerdings soll das nicht für alle Patientinnen gelten - in der SPD regt sich deshalb Unmut. Von Kristiana Ludwig, Berlin

SPD Pures Rot

Die Sozialdemokraten in Nordrhein-Westfalen wählen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann zu ihrem neuen Vorsitzenden. Der verheißt gleich mal ein "sozialdemokratisches Jahrzehnt". Von Christian Wernicke, Bochum

Außenansicht Netzwerk der Kriminalität

Mexiko wählt einen neuen Präsidenten. Auch er kann kaum Besserung bewirken. Nötig sind Druck und Hilfe aus dem Ausland. Von Dawid Bartelt

Große Koalition Das schwarze Loch

Eine erste Bilanz des Kabinetts Merkel IV fiele ganz passabel aus - wenn, ja wenn der Krieg der CSU gegen die CDU nicht wäre. Ein paar Erfolge gäbe es schon zu feiern. Von Heribert Prantl

Profil Matt Chorley

Bissiger Zeitungskolumnist und Liebling des Londoner Politikbetriebs. Von Cathrin Kahlweit

Baukindergeld Das Jammern einstellen

Wer sich 120 Quadratmeter leistet, braucht keinen Zuschuss. Von Constanze von Bullion

Türkei Wie er will

Recep Tayyip Erdoğan hat seinen Landsleuten einst versprochen, es werde ihnen immer besser gehen. Jetzt sehen sie erstmals, dass das nicht stimmt. Der Preis für wirtschaftliches Wohlergehen liegt im Verzicht auf politische Freiheiten. Von Christiane Schlötzer

SPD Verdorrtes Land

Die Sozialdemokraten in NRW versuchen, sich wieder Mut zu machen. Von Christian Wernicke

Flüchtlinge Wider Herz und Vernunft

Söder, Salvini, Kurz - Europas Nationalisten tun so, als zögen sie an einem Strang. Doch in Wirklichkeit passen ihre Vorstellungen zum Teil gar nicht zusammen. Nicht einmal in der Flüchtlingspolitik. Von Stefan Ulrich

Saudi-Arabien Zuerst die Monarchie

Dem Prinzen geht es nicht um Frauenrechte, sondern um die Macht. Von Paul-Anton Krüger

2018-06-24T144950Z_684778101_RC117128C360_RTRMADP_3_EUROPE-MIGRANTS-SUMMIT
EU-Sondertreffen Warum der Asylstreit so schwer zu entschärfen ist

Beim Sondertreffen zur Migration versuchen Merkel und 15 weitere Staats- und Regierungschefs, einem Kompromiss näher zu kommen. Doch eine Einigung ist fern. Von Thomas Kirchner, Brüssel

Italien Neue Hartherzigkeit

Das Land fühlt sich im Stich gelassen bei der Bewältigung der Flüchtlingsfrage. Daher schaltet die Regierung in Rom jetzt um auf Krawall. Von Oliver Meiler

3299B0007417BD33
Türkei-Wahl Erdoğan mit neuer Machtfülle

Nach der türkischen Präsidentenwahl erklärt sich der Amtsinhaber zum Sieger. Doch Manipulationsvorwürfe überschatten die Abstimmung. Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Nord- und Ostsee Delikatessen für die Forscher

In diesen Tagen beginnt die Miesmuschel-Ernte. Warum die Weichtiere für viel mehr als nur zum Verzehr taugen. Von Tina Baier

Asylfrage Merkel sucht Verbündete in der EU

Die Kanzlerin erzielt in Brüssel noch keinen Durchbruch. Sie will Absprachen mit einzelnen Ländern treffen. Von Constanze von Bullion und Thomas Kirchner, Brüssel/Berlin

Videokolumne Summa summarum

Was die Politik machen kann, um die Wirtschaft weiter wachsen zu lassen.

Glosse Das Streiflicht

SZplus

000_16243W_WahlGrafik
Ankara So steht es bei den Wahlen in der Türkei

Welcher Präsidentschaftskandidat erhält wie viele Stimmen? Wie groß ist die Unterstützung für Erdoğan in Deutschland? Bekommt die AKP die absolute Mehrheit? Die wichtigsten Zahlen zu den Wahlen in Grafiken.

2018-06-24T122234Z_336245958_RC1BC08F6DC0_RTRMADP_3_TURKEY-ELECTION
Präsidentschaftswahl in der Türkei Erste Ergebnisse: Erdoğan deutlich vor İnce

Eine Stichwahl ist deshalb noch nicht ausgeschlossen. Ausgezählt ist bislang nur etwa ein Fünftel der Stimmen.

472192-01-02
Wahlen in der Türkei Die HDP ist das Zünglein an der Waage

Ihr Kandidat sitzt im Gefängnis, Mitglieder werden einschüchtert. Doch das Abschneiden der linken HDP könnte entscheiden, ob Präsident Erdoğan die gewünschte absolute Mehrheit bekommt. Von Lars Langenau

522154-01-02
Präsidentschafts- und Parlamentswahl Opposition in der Türkei bangt um ihre Stimmen

Die türkische Opposition berichtet von einigen Unregelmäßigkeiten bei der Wahl im Südosten des Landes. Dort hat die Polizei drei Deutsche festgenommen, die auf eigene Faust die Wahl beobachten wollten. Von Christiane Schlötzer, Istanbul