bedeckt München 26°

Archiv für Ressort Politik - 2016

15436 Meldungen aus dem Ressort Politik

Pressekonferenz Merkel: Terror von Flüchtlingen "verhöhnt das Land, das sie aufgenommen hat"

Die Bundeskanzlerin äußert sich zum ersten Mal nach dem Anschlag von Ansbach. Sie verurteilt die Tat, ebenso wie den Anschlag von Würzburg. Und sie sagt wieder: "Wir schaffen das." Von Benedikt Peters und Markus Mayr

Nach Putschversuch in der Türkei Fast 16 000 Festnahmen, Zehntausende Entlassungen, Foltervorwürfe

Die "Säuberungen" des türkischen Präsidenten Erdoğan nehmen kein Ende. Fast 70 000 Menschen wurden inzwischen entlassen oder festgenommen. Von Deniz Aykanat und Markus C. Schulte von Drach

Mord an französischem Priester Auch der zweite Kirchen-Attentäter war Behörden bekannt

Sein Name stand in einer französischen Radikalen-Datenbank, außerdem sollen Anti-Terror-Ermittler vor ihm gewarnt worden sein.

EU und Türkei Die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sollten ausgesetzt werden

Dieses Land hat sich verloren, und Europa verliert vielleicht dieses Land. Ein Notstandsstaat Erdoğan'scher Prägung gehört nicht in die EU. Kommentar von Kurt Kister

Parteitag der Demokraten Obama braucht Hillary Clinton für sein Erbe

Seine Parteitagsrede kann nicht kaschieren, dass der US-Präsident viele Versprechen nicht halten konnte. Doch die Wahl Donald Trumps würde auch das gefährden, was Obama erreicht hat. Kommentar von Nicolas Richter, Philadelphia

Video
Video Bloombergs Rede auf dem Parteitag der Demokraten

Video Er sei ein schlechter Geschäftsmann und eine schlechte Wahl: New Yorks ehemaliger Bürgermeister Michael Bloomberg rechnet brutal mit Donald Trump ab. Die Botschaft des parteilosen Milliardärs: Clinton ist nicht perfekt, aber zumindest geistig gesund.

Video
Türkei Regierung schließt zahlreiche Zeitungen und Sender

Video Aus türkischen Regierungskreisen hieß es, dass zudem weitere 1684 Militärangehörige wegen ihrer Rolle während des versuchten Putsches unehrenhaft entlassen wurden.

Video
Obamas Parteitagsrede im Video "Keiner jemals so qualifiziert"

Video Barack Obama spricht auf der Parteiversammlung der Demokraten: Er rechnet mit Donald Trump ab und unterstützt Hillary. Weder er noch ihr Ehemann Bill Clinton seien so gut für das Präsidentenamt qualifiziert wie sie.

Niedersachsen Razzien in Hildesheimer Salafistenszene

Mehrere Besucher einer Moschee sollen nach Syrien und in den Irak gereist sein, um sich islamistischen Terrororganisationen anzuschließen.

Wahlkampf Trump ist bei Reddit langweiliger als Jeb Bush

Man erwartet: Kontroversen, Chaos, Schlagzeilen. Doch was als Tweet oder gesprochenes Wort funktioniert, klingt hier wie Roboter-Phrasen. Von Johannes Kuhn

Parteitag der Demokraten Der Präsident als Cheerleader

Auf dem Parteitag der Demokraten verordnet Obama den unzufriedenen Wählern Optimismus - und Hillary Clinton. Er fordert: "Macht für sie, was ihr für mich getan habt." Von Matthias Kolb, Philadelphia

Video
Parteitag der Demokraten in Philadelphia Obama umschwärmt Hillary Clinton

Video Zuvor hatten bereits dessen Frau Michelle Obama und Clintons Ehemann Bill der Kandidatin den Rücken gestärkt. Neben anderen Prominenten betrat am Donnerstag auch die Schauspielerin Sigourney Weaver die Bühne.

EU-Ultimatum für Polen Kaczyński macht sich über Brüssel lustig

Das EU-Ultimatum, sagt der Chef der nationalkonservativen polnischen Regierungspartei, sei "nichts als ein fröhliches Schaffen zum Vergnügen der EU-Kommission und ihrer Beamten".

Obamas Rede auf dem Parteitag der Demokraten Obama: Niemand ist so gut auf das Oval Office vorbereitet wie Hillary Clinton

In seiner Rede auf dem Demokraten-Parteitag lobt der amtierende Präsident seine mögliche Nachfolgerin. Sie sei bei wichtigen Entscheidungen dabei gewesen.

Michael Bloomberg "Ich erkenne einen Betrüger, wenn ich ihn sehe"

New Yorks ehemaliger Bürgermeister Michael Bloomberg rechnet brutal mit Donald Trump ab. Die Botschaft des parteilosen Milliardärs: Clinton ist nicht perfekt, aber zumindest geistig gesund. Von Johannes Kuhn

Türkei Ankara stellt den deutschen Botschafter kalt

Die türkische Regierung hält den Diplomaten Martin Erdmann außen vor. Nicht nur die deutschen Reaktionen auf den gescheiterten Putschversuch machen die Beziehung immer schwieriger. Von Mike Szymanski, Istanbul

Streit um Verfassungsgericht Brüssel: Der Rechtsstaat in Polen ist gefährdet

Erstmals droht die EU-Kommission mit dem Entzug der Mitgliedsrechte. Warschau bleiben drei Monate, um einzulenken. Von D. Brössler, Brüssel

Türkei Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen und 16 TV-Sender

Erdoğan schafft weiter Fakten: Nach einer Verhaftungswelle hat die Regierung die Schließung zahlreicher Medien angeordnet.

Video
Tödlicher IS-Anschlag in Nordsyrien

Video Zahlreiche Menschen sollen bei Detonationen in der Stadt Kamischli im Norden Syriens ums Leben gekommen und verletzt worden sein.

USA Trump fordert Russland auf, die Demokraten zu hacken

Er hoffe, Russland finde so die verloren gegangenen E-Mails von Hillary Clinton. Auch die Anerkennung der Krim-Annexion werde er sich "ansehen".

Frankreich Religionen gegen den Krieg

Nach dem Anschlag in einer Kirche machen die Anführer der Glaubensgemeinschaften in Paris Front gegen den Terror. Von Stefan Ulrich

Italien Zu viel der schönen Worte

SZplus Es ist nicht so, dass Premier Matteo Renzi etwas falsch machte, es ist nur so, dass er über seine guten Taten viel zu viel redet. Sollte er stürzen, verliert die EU einen zentralen Verbündeten. Von Oliver Meiler, Rom

Türkei Attacke auf die Medien

Die türkische Regierung lässt Dutzende Zeitungen und Sender schließen. Gegen 47 frühere Mitarbeiter von "Zaman" stellten die Behörden Haftbefehle aus. Von Luisa Seeling