Sonntag, 21. Dezember 2014
Elton John (rechts) und David Furnish, Lefteris Pitarakis / AP Heirat von Elton John Ja-Wort nach jahrzehntelanger Partnerschaft

Mehr als 20 Jahre lang sind sie ein Paar, nun haben Elton John und David Furnish geheiratet. Die Einführung der Homo-Ehe in England im Frühjahr diesen Jahres machte die Trauung möglich. Im Internet präsentiert sich der Sänger überglücklich.

, PETER PARKS / AFP Familientragödie in Australien Mutter wegen achtfachen Mordes angeklagt

Nach der Familientragödie im australischen Cairns ist die tatverdächtige Mutter nun auch offiziell angeklagt worden. Sie wird beschuldigt, sieben ihrer Kinder und eine Nichte ermordet zu haben. Die Leichen der Kinder im Alter von zwei bis 14 Jahren wurden im Haus der Frau gefunden.

Frankreich Polizei erschießt Messer-Angreifer

Ein Mann soll mit "Gott ist groß"-Rufen und bewaffnet mit einem Messer ein Polizei-Kommissariat in Frankreich gestürmt haben: Die Polizisten erschießen den Mann. Der Angreifer war nicht wegen "terroristischer Aktivitäten" bekannt.

Samstag, 20. Dezember 2014
Police officers line the route as vehicles containing the bodies of the two New York Police officers who were shot dead drive by in the Brooklyn borough of New York, STEPHANIE KEITH / REUTERS USA Zwei Polizisten in Brooklyn erschossen

Sie saßen in ihrem Streifenwagen, als unvermittelt auf sie gefeuert wurde: Zwei Polizisten sind im New Yorker Stadtteil Brooklyn getötet worden. Anschließend beging der Angreifer Suizid. Er soll aus Rache für tödliche Polizeigewalt gegen Schwarze gehandelt haben.

Policemen guard an entrance of the luxury KaDeWe department store after a heist in Berlin, FABRIZIO BENSCH / REUTERS Überfall auf Berliner Kaufhaus Polizei fahndet nach den KaDeWe-Räubern

Mitten im Weihnachtstrubel haben maskierte Täter am Samstagvormittag das Berliner Luxusgeschäft Kaufhaus des Westens überfallen. Dabei wurden elf Menschen verletzt. Die Polizei fahndet offenbar nach vier Tätern.

8 Children Found Dead In North Queensland Home, Ian Hitchcock / Getty Images Familientragödie in Australien Mutter wegen Mordes an acht Kindern festgenommen

Was sich genau in dem Haus im australischen Cairns abspielte, in dem die Leichen von acht Kindern entdeckt wurden, ist noch unklar. Die Polizei hat nun aber eine Hauptverdächtige: Die Beamten haben die Mutter festgenommen.

Freitag, 19. Dezember 2014
Zeichnung für die Forumseite vom 20.12.2014 Ihre Post Ihre Post zum Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Nach dem Brandanschlag auf das Asylbewerberheim in Franken reagierten viele SZ-Leser fassungslos. Haben die Deutschen denn die Massenflucht aus dem Osten nach dem Zweiten Weltkrieg vergessen, fragte einer.

Franziskaner in Bethlehem, Abed Al Hashlamoun / dpa Finanzskandal in katholischem Orden Franziskaner am Rande der Pleite

Die zweitgrößte Bruderschaft der Welt soll wegen dubioser Finanzgeschäfte vor dem finanziellen Ruin stehen. Italienische Medien berichten von beschlagnahmten Schweizer Konten, Investitionen in ein Hotel - sowie Waffen- und Drogendeals.

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum E-Scooter für Ältere und Gehbehinderte in Bussen und Bahnen - eine Gefahr?

Weil ein Gutachten Elektro-Scooter für Ältere und Gehbehinderte in Bussen und Bahnen als gefährlich einstuft, haben Verkehrsbetriebe von Köln bis Oldenburg die Fahrzeuge verbannt. Wird das Verbot auf weitere Städte ausgeweitet, dürften Tausende betroffen sein. Wir fragen uns: ernsthaft?

Ermittlungen zu prominentem Pädophilen-Ring Scotland Yard glaubt wichtigem Zeugen in Pädophilie-Skandal

Prominente Politiker, die kleine Jungen sexuell missbraucht - und drei gar getötet haben sollen: Seit 2012 ermittelt Scotland Yard gegen einen Pädophilen-Ring, der im Großbritannien der Siebziger- und Achtzigerjahren aktiv gewesen sein soll.

, imago/Manfred Siebinger Öffentlicher Nahverkehr E-Scooter-Verbot in Bussen verärgert Behinderte

Barrierefreie Mobilität ist manchen zu gefährlich: In zahlreichen Städten werden sogenannte E-Scooter in öffentlichen Verkehrsmitteln verboten. Das provoziert Kritik von Behindertenverbänden.

Vorwürfe gegen Wiesenhof-Zulieferbetrieb Mit Mistgabeln gegen Enten

Der Wiesenhof-Konzern steht in der Kritik: Auf einem Zulieferbetrieb haben Arbeiter Enten mit Mistgabeln erschlagen. Das zeigen mit versteckter Kamera gedrehte Aufnahmen einer Tierschutzorganisation. Inzwischen hat das Unternehmen reagiert.

Raubmord in Supermarkt in Hannover Polizei nimmt falschen Mann fest

Die Polizei schnappt einen Mann, der einen Raubüberfall mit tödlichem Ausgang auf einen Supermarkt in Hannover verübt haben soll. Stunden später stellt sich heraus: Der Festgenommene war zur Tatzeit nicht in Deutschland.

Grundsatzurteil zu Leihmutter-Kinder BGH stärkt die Rechte von Wunscheltern

Ein schwules Paar aus Deutschland lässt von einer Leihmutter in Kalifornien ein Kind austragen. In den USA werden die Männer als rechtliche Eltern anerkannt. Doch dann stellt sich das Standesamt in Berlin quer. Jetzt hat der BGH den Männern recht gegeben.

Fortsetzung im Prozess gegen die Pflegeeltern von Chantal, Daniel Reinhardt / dpa Prozess um Methadon-Tod von Chantal Alles in Ordnung, sagt die Schwester

Die elfjährige Chantal starb in der Wohnung ihrer Pflegeltern an einer Überdosis Methadon. Vor Gericht schildert ihre Pflegeschwester stabile, ja liebevolle Verhältnisse - und weiß doch auf viele Nachfragen keine Antwort.

Gericht entscheidet über ´Körperwelten "Plastinator" Gunther von Hagens Gericht erlaubt Körperwelten-Museum in Berlin

Er "plastiniert" leblose Körper von Menschen und Tieren. In Berlin-Mitte will Gunther von Hagens seine erste Dauererstellung eröffnen. Der Bezirk wehrt sich - doch das Verwaltungsgericht gibt von Hagens recht.

Bericht zum Fall Yağmur Behördenversagen auf 500 Seiten

Dass die kleine Yağmur aus Hamburg von ihrer Mutter zu Tode gequält werden konnte, geht auch auf die Kappe der Behörden. Der Bericht des Untersuchungsausschusses zeigt nun die eklatanten Versäumnisse.

Familientragödie in Australien Polizei findet acht tote Kinder

In einem Vorort der australischen Stadt Cairns findet die Polizei in einem Haus acht tote Kinder. Die sieben Geschwister und ein weiteres verwandtes Kind sind erstochen worden. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Donnerstag, 18. Dezember 2014
Diren-Prozess Suche nach der richtigen Strafe

Er wurde mit gefesselten Händen in den Gerichtssaal in Missoula geführt. Nun müssen die Richter entscheiden, wie lang Markus Kaarma für den Tod des deutschen Austauschschülers Diren D. ins Gefängnis muss. Erstmals äußert sich Kaarma selbst.

Fahndung nach Supermarkträuber, dpa / dpa Überfall auf Supermarkt in Hannover Mutmaßlicher Todesschütze gefasst

Zwei Wochen hat die Polizei nach einem Mann gesucht, der bei einem Überfall in Hannover einen 21-Jährigen erschossen hat. Nun hat ein Spezialkommando den mutmaßlichen Serientäter festgenommen.

Urteil gegen Neonazi Tino Brandt, Martin Schutt / dpa Sexueller Missbrauch Minderjähriger Neonazi Brandt muss ins Gefängnis

Der ehemalige V-Mann und Neonazi soll minderjährige Jungen für Sex bezahlt und gegen Provision an andere Männer vermittelt haben. Das Landgericht Gera spricht Tino Brandt in 66 Fällen schuldig und verhängt eine Strafe von fünfeinhalb Jahren Haft.

Weihnachtsmann, Ralf Hirschberger / dpa Pfarrerin empört Eltern Die Wahrheit über den Weihnachtsmann

Nur eine Phantasiegestalt: Eine Pfarrerin in England hat Schülern die bittere Wahrheit über den Weihnachtsmann verraten - und damit die Eltern gegen sich aufgebracht.

Papst Franziskus, Jamal Nasrallah / Jamal Nasrallah/dpa Annäherung zwischen Kuba und USA Franziskus, der Vermittler

Alles beginnt mit einem Brief, den Papst Franziskus an US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Raoul Castro geschickt hat. Zuerst geht es nur um die Lage einiger Gefangener, doch dann gelingt dem Papst eine Vermittlungsmission von historischem Ausmaß.

Sexuelle Belästigung Vorwürfe gegen zwei Schauspieler

Seriendarsteller Jeremy Kewley ist einem Medienbericht zufolge wegen sexueller Belästigung von Jungen in mehr als 100 Fällen angeklagt worden. Auch Schauspielkollege Stephen Collins soll früher Minderjährige belästigt haben - das gab er nun in einem Interview zu.

Marco Reus, Bernd Thissen / dpa Fahren ohne Führerschein Reus muss 540 000 Euro zahlen

"Das war eine Dummheit": Er soll mindestens sechsmal ohne Führerschein Auto gefahren sein. Nun muss Fußball-Nationalspieler Marco Reus eine hohe Strafe bezahlen.

159824440, BRENDAN SMIALOWSKI / AFP Obamas sprechen über Rassismus Der Präsident als Kellner

"Er trug einen Smoking und jemand fragte, ob er einen Kaffee haben könne." In einem Interview sprechen der US-Präsident Barack und seine Frau Michelle Obama über ihre persönlichen Erfahrungen als Schwarze in den USA.

Spanien Krippen-Esel zu Tode geritten

Der erst fünf Monate alte Esel gehörte zu einer Weihnachtskrippe in Südspanien - bis ein übergewichtiger Mann über das Gatter kletterte und auf das Tier stieg. Nun ist der kleine Platero tot und Tierschützer sind empört.

Mittwoch, 17. Dezember 2014
, Kurt Wilson / AP Diren-Prozess Todesschütze schuldig gesprochen

Die Geschworenen glaubten seiner Notwehr-Version nicht: Der Angeklagte im Prozess um den getöteten deutschen Austauschschüler Diren D. ist wegen vorsätzlicher Tötung schuldig gesprochen worden. Ihm drohen mindestens zehn Jahre Haft.

Profiboxer Anthony Crolla Schädelbruch nach Einbrecherjagd

Er wollte zwei Diebe stellen und wurde zum Opfer: Der britische Profiboxer Anthony Crolla ist nach einer Einbrecherjagd niedergeschlagen worden und erlitt eine Schädelfraktur. Für seine Karriere hat der Vorfall schwerwiegende Folgen.

Roman Polanski, Radek Pietruszka / dpa Mögliche Auslieferung an USA Roman Polanski trifft juristische Vorsorge

"D" lautet der Arbeitstitel des Films, den Roman Polanski gern in seiner Heimat Polen drehen will. Er fürchtet, wegen alter Missbrauchsvorwürfe in die USA ausgeliefert zu werden. Dort ist der Fall noch immer politisch aufgeladen.

Gesetz im US-Bundesstaat New York Stoppt die Tier-Tätowierer

Im Bundesstaat New York ist es ab sofort verboten, Tiere zu tätowieren. Anlass war die Empörung über einen Mann, der seinem Hund ein Herz unter die Haut stach. Auch in Deutschland machte das Phänomen schon Schlagzeilen.

Delfinshow im Tiergarten Nürnberg, Daniel Karmann / dpa Tierhaltung in Aquarien Sturm im Delfinbecken

Quälerei oder artgerecht? Die Delfinhaltung in Aquarien ist umstritten. Tierschützer sprechen von Gefangenschaft. Die Wissenschaft ist uneins. Ein Besuch im Duisburger Zoo - bei Ivo, Pepina und ihren Betreuern.

Urteil in Stade Schwester getötet - 19-Jähriger muss in Jugendhaft

Er soll seine elfjährige Schwester erwürgt und die Leiche in einen Müllsack im Schuppen seines Elternhauses versteckt haben. Nun hat ein Gericht in Stade den jungen Mann zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

Geldstrafe in Bad Segeberg Eltern sperrten nacktes Kind im Keller ein

Die Polizei in Schleswig-Holstein befreite ein in seinem Kot sitzendes Kind aus einem Keller. Der Junge war nackt und völlig verängstigt. Nun sind die Eltern wegen Freiheitsberaubung zu einer Geldstrafe unter Vorbehalt verurteilt worden.

Libby Lane, a suffragan (Assistant) bishop in the Diocese of Chester, smiles before the announcement of her forthcoming appointment as the new Bishop of Stockport, in the Town Hall in Stockport, PHIL NOBLE / REUTERS Großbritannien Church of England ernennt erstmals Bischöfin

Libby Lane wird Bischöfin von Stockport. Sie ist die erste Frau, die ein solch hohes Amt in der anglikanischen Kirche von England bekleidet. Das britische Parlament berät darüber, wie Bischöfinnen auch bald ins Oberhaus einziehen können.

Großbritannien Studentin sammelt Tausende Pfund für Obdachlosen

Ein Obdachloser bot ihr nachts sein letztes Kleingeld für die Heimfahrt mit dem Taxi an. Nun hat eine britische Studentin Tausende Pfund für den Mann gesammelt. Zusammen könnten sie zu Weihnachten sein Leben ändern.

Tony Abbott press conference, Lukas Coch / dpa Abbott über Sydney-Geiselnahme "Wir geben dem Papst auch nicht die Schuld für die IRA"

Er war als Extremist bekannt. Warum verschwand er vom Radar des Geheimdienstes? In Australien wächst die Empörung über den Umgang der Behörden mit dem Täter von Sydney. Regierungschef Abbott weigert sich, die Schuld im Islam zu suchen.

Diren-Prozess "Er schoss ihm ins Gesicht"

Der Prozess um den getöteten Austauschschüler Diren D. in Montana nähert sich dem Ende. Staatsanwaltschaft und Verteidigung halten ihre Schlussplädoyers - und schildern noch einmal den Tathergang.

Schneesturm über Japan Verletzte bei Luftturbulenzen

Sie waren gerade beim Abendessen, als die Maschine plötzlich zu wackeln begann - und das Menü durch die Kabine flog: Bei heftigen Turbulenzen einer Boeing 777 über Ostasien haben sich mindestens ein Dutzend Fluggäste Verletzungen zugezogen.

US-Familiendrama in Pennsylvania Mutmaßlicher Schütze tot im Wald aufgefunden

Er soll sechs Menschen getötet haben - unter ihnen ein 14 Jahre altes Mädchen. Nun wurde die Leiche des ehemaligen Soldaten im Wald im US-Staat Pennsylvania entdeckt.