Montag, 22. September 2014
BMW 2002 ??? Italien ??? Sexismus in der Werbung "Prüf sie mündlich"

Frauenpopos, die "pralle Angebote" bewerben - das finden Frauenrechtsorganisationen gar nicht witzig. Weil ihnen der Deutsche Werberat zu wenig tut, fordern sie nun drastischere Mittel gegen Sexismus in der Werbung.

File of an artist's sketch showing Luka Rocco Magnotta in court for his preliminary hearing in Montreal, STRINGER / REUTERS Luka Magnotta Prozess gegen "Kanadischen Kannibalen" verzögert sich

Vor laufender Kamera soll Luka Rocco Magnotta einen chinesischen Studenten getötet und zerteilt haben, die Körperteile schickte er an Schulen und Parteizentralen. Am Montag sollte der Prozess in Montréal beginnen - nun wurde er verschoben.

Unwetter in Baden-Württemberg Feuerwehr befreit 15 Kinder aus Umkleidekabine

Nach einem heftigen Schauer werden 15 Kinder und ihre Betreuer in der Umkleide eines Hallenbads in Gundelfingen eingeschlossen. Wassermassen drücken gegen die Tür. Erst der Feuerwehr gelingt es, die Gruppe zu befreien.

Kim Kadashian Attends The Kardashian Kollection Spring Launch At Westfield Parramatta, Lisa Maree Williams / Getty Images Veröffentlichung intimer Fotos Erneuter Hacker-Angriff auf Promis

Schon wieder sollen Hacker Nacktfotos von Prominenten ins Netz gestellt haben. Unter den Opfern: Kim Kardashian. Zudem sollen unbekannte Bilder von Jennifer Lawrence aufgetaucht sein.

A damaged aircraft is pictured at Cabo San Lucas airport after Hurricane Odile hit Baja California, HENRY ROMERO / Reuters Hurrikan "Odile" fegt über den Nordwesten Mexikos

In einigen Regionen sind 95 Prozent des Stromnetzes zerstört: Hurrikan "Odile" hat im Nordwesten Mexikos schwere Schäden hinterlassen. Große Teile der Bevölkerung sind von der Wasserversorgung abgeschnitten - und auch jetzt, wo der Sturm abgezogen ist, droht neue Gefahr.

Samstag, 20. September 2014
A U.S. Secret Service agent with an automatic rifle hurries people to evacuate the White House complex over a security alert moments after President Barack Obama and his family left for the presidential retreat, Camp David, in Maryland, LARRY DOWNING / Reuters Washington Weißes Haus vorübergehend evakuiert

Er kletterte über den Sicherheitszaun: Ein Mann erreichte den Nordflügel des Weißen Hauses, bevor Sicherheitskräfte ihn erwischten.

Freitag, 19. September 2014
Frankreich Krimineller täuscht Polizei mit Todesanzeige

Die Fahndung nach einem Kriminellen schien für französische Polizisten beendet - schließlich waren sie persönlich auf seiner Trauerfeier. Doch der Mann lebt.

Lothar Matthäus plant fünfte Hochzeit, Felix Hörhager / dpa Lothar Matthäus plant Hochzeit Aller guten Dinge sind fünf

Er will es schon wieder tun: Nach Silvia, Lolita, Marijana und Liliana will Lothar Matthäus jetzt Anastasia vor den Altar führen. Schließlich ist diesmal alles gaaanz anders. Fünf Gründe, warum es mit Ehefrau Nummer fünf endlich klappen muss.

Tropensturm über den Philippinen, Francis R. Malasig / dpa Fung-Wong über den Philippinen Tropensturm treibt Zehntausende Menschen in die Flucht

Eine Zweijährige stirbt in den Fluten, verzweifelte Menschen rufen per Radiobotschaft um Hilfe: Tropensturm Fung-Wong sorgt auf den Philippinen mit hohen Windgeschwindigkeiten und heftigen Regenfällen für Chaos.

Niedersachsen 18-Jähriger rast mit Auto in Schülergruppe

Jugendliche stehen vor ihrer Schule in Diepholz an der Bushaltestelle, als plötzlich ein Wagen auf sie zusteuert. Sieben Schüler werden verletzt. Noch ist unklar, ob es sich um einen Unfall handelt.

The new Archbishop of Canterbury Justin Welby leaves after his enthronement ceremony at Canterbury Cathedral, in Canterbury, southern England, LUKE MACGREGOR / Reuters Erzbischof von Canterbury Kirchenoberhaupt zweifelt an Existenz Gottes

"Gibt es einen Gott?" Nicht gerade ein Thema, mit dem ein Geistlicher öffentlich hadern sollte. Umso weniger, wenn er Erzbischof und geistliches Oberhaupt der Kirche von England ist.

Waldbrände in Kalifornien, Rich Pedroncelli / AP Waldbrände in Kalifornien Polizei nimmt möglichen Brandstifter fest

28 000 Hektar Wald stehen in Kalifornien in Flammen - Grund dafür könnte die Tat eines Einzelnen sein: Ein 37-Jähriger, der die Brände möglicherweise gelegt hat, sitzt seit kurzem in Untersuchungshaft.

Familiendrama in Florida, Matt Stamey / AP Florida Mann erschießt Tochter, sechs Enkel und sich selbst

Familiendrama in Florida: Ein 51-jähriger Mann bringt sechs seiner Enkelkinder, deren Mutter und schließlich sich selbst um. Der Täter war der Polizei bereits bekannt.

Donnerstag, 18. September 2014
Prozess in Itzehoe 16-Jähriger gesteht Tötung einer 18-Jährigen

Die Leiche einer 18-Jährigen wird nach tagelanger Suche auf einem Acker gefunden. Nun steht ein 16-Jähriger vor Gericht. Im Prozess legt er ein Geständnis ab.

Hauptbahnhof Hamburg Zwei tote Babys in Schließfach entdeckt

Am Hamburger Hauptbahnhof hat die Polizei zwei tote Neugeborene in einem Schließfach gefunden. Auf die mutmaßliche Mutter war sie zufällig gestoßen.

Getötete Briten in Thailand Tod am Strand

Ein Pärchen aus Großbritannien wird nachts am Strand in Thailand getötet. Zunächst geraten Freunde des jungen Mannes in Verdacht, dann Wanderarbeiter aus Myanmar. Doch inzwischen muss die Polizei zugeben: Sie hat "keine Ahnung", wer die brutale Tat begangen hat.

Schwangerschaftsübelkeit: Herzogin Kate sagte Reise ab, Lukas Coch / dpa Abgesagte Malta-Reise Der Herzogin geht's schlecht

Es sollte ihr erster offizieller Auslandsbesuch ohne Prinz William werden, nun hat Herzogin Catherine ihren Besuch auf Malta abgesagt.

Südfrankreich Fünf Camper sterben bei schwerem Unwetter

Nach heftigen Gewittern hat ein Fluss einen Campingplatz bei Montpellier überflutet und mehrere Wohnmobile mit sich gerissen. Fünf Camper ertranken. Mehrere Menschen werden noch vermisst.

, AP / AP Todesstrafe in Texas Frau mit Giftspritze hingerichtet

Sie hatte den Sohn ihrer Freundin schwer misshandelt und verhungern lassen. Nun ist eine 38-Jährige in Texas per Giftspritze hingerichtet worden. Sie ist erst die 15. Frau, die seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA exekutiert wurde.

Syrien Tödliche Fehler bei Masern-Impfung

15 Kinder sterben in Syrien nach einer Masern-Impfung, die von WHO und Unicef unterstützt wurde. Ärzte befürchten, dass die Impfstoffe versehentlich falsch behandelt wurden.

Mittwoch, 17. September 2014
Strafen für Kinderpornografie Schlechtes Planschbecken-Gesetz

Ein Produkt strafrechtlicher Hysterie: Der Gesetzentwurf zu härteren Strafen für Kinderpornografie ist schlecht. Er benutzt den Fall Edathy, um jegliche Nacktheit in die Nähe von Pädophilie zu rücken. Vor solchem Unfug muss man Kinder, Eltern und das Strafrecht schützen.

, GABRIEL BOUYS / AFP Katholische Kirche Kardinäle lehnen Zugeständnisse an Geschiedene ab

Wie soll die katholische Kirche mit geschiedenen Wiederverheirateten umgehen? Darüber will Papst Franziskus in wenigen Wochen mit den Bischöfen beraten. Fünf hochrangige Kardinäle fordern schon jetzt, dass der Vatikan seiner bisherigen Linie treu bleibt.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Wie sinnvoll ist der neue Gesetzentwurf zum Sexualstrafrecht?

Das Bundeskabinett hat einen neuen Gesetzentwurf beschlossen: Die Strafbarkeit von Kinderpornografie soll ausgeweitet, das Recht am eigenen Bild gestärkt werden. Wie sinnvoll ist der neue Entwurf? Hysterie oder längst überfällig?

Chickens Prove Popular Pet With Chinese Children, China Photos / Getty Images Initiative für Tierschutz Leben in Ställen soll besser werden

Die Massentötung männlicher Küken soll ein Ende haben, auf das Kürzen der Schwänze bei Schweinen künftig verzichtet werden: Agrarminister Schmidt will den Tierschutz in Ställen verbessern. Zunächst allerdings nur auf freiwilliger Basis.

, Peter Dejong / AP Carl XVI. Gustaf Schwedens König in Autounfall verwickelt

Schockmoment auf dem Weg zum Flughafen: Schwedens König hat einen Autounfall gehabt. Ein anderer Wagen kollidierte mit seinem. Carl XVI. Gustaf soll es aber gut gehen.

Japan Polizei sucht nach Spanner-Schuhen

Mit Hilfe von versteckten Minikameras filmen die Schuhe unter Frauenröcke: Jetzt fahnden die Beamten der alten Kaiserstadt Kyoto nach mehr als 2000 Menschen, die solche Schuhe gekauft haben.

Bei versuchtem Grenzübertritt festgenommen US-Bürger wollte nach Nordkorea schwimmen

Offenbar wollte er Kim Jong Un treffen: Südkoreanische Streitkräfte haben einen US-Bürger festgenommen, der durch einen Grenzfluss nach Nordkorea schwimmen wollte. Gerade erst hat der Oberste Gerichtshof in Nordkorea einen anderen Amerikaner zu sechs Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

Unwetter in Nordrhein-Westfalen, Martin Gerten / dpa Düsseldorf Aufforstung nach dem Sturm

Nachdem der Orkan im Juni zahlreiche Bäume beschädigt hat, überlegen die Verantwortlichen der Stadt Düsseldorf, wie man die Alleen und Parks wieder begrünen kann. Hunderte wollen sich an der Wiederaufforstung beteiligen.

Dienstag, 16. September 2014
Düsseldorf Mann gesteht Mordserie in Anwaltskanzleien

Er zog mit Pistole, Messer und Benzinkanister los und tötete drei Menschen: Nun hat ein 49-jähriger Koch vor dem Düsseldorfer Landgericht seine Taten gestanden. Eigentlich habe er an jenem Tag im Februar nur seine Unschuld beweisen wollen, behauptet er.

Abschiedsspiel für Ailton, Carmen Jaspersen / dpa Ehemaliger Torwart Wiese soll Wrestler werden

"Schiss habe ich nicht": Der frühere Fußballtorwart Tim Wiese überlegt, eine Karriere als Wrestler zu starten. Das wäre nur folgerichtig - zumal sich gute Kampfnamen anböten.

, DEBRA MAYRHOFER / AFP Australien Arzt rettet Goldfisch Georges Leben

Operation geglückt, Patient schwimmt wieder: Eine australische Familie hat ihrem 80-Gramm leichten Goldfisch einen Gehirntumor entfernen lassen. Der Eingriff war nicht nur teuer, sondern auch ziemlich schwierig.

Knochenfund in Hannover Leiche der seit 2007 vermissten Jenisa identifiziert

Die achtjährige Jenisa verschwand 2007. Die Polizei hat nun Knochenreste gefunden, die dem Mädchen eindeutig zugeordnet werden können. Der entscheidende Hinweis kam ausgerechnet von Mithäftlingen des Tatverdächtigen.

, AP / AP Koh Tao Getötete Briten in Thailand - drei Verdächtige festgenommen

Zunächst standen Mitreisende im Verdacht, für den Tod zweier junger Briten auf der thailändischen Ferieninsel Koh Tao verantwortlich zu sein. Jetzt hat die Polizei drei Männer aus Myanmar vorläufig festgenommen.

Großbrand Ritterhude, Carmen Jaspersen / dpa Unglück in Ritterhude Mitarbeiter stirbt nach Explosion in Chemiefabrik

Eine Woche nach der Explosion einer Chemie-Entsorgungsfirma bei Bremen ist ein Angestellter seinen schweren Brandverletzungen erlegen. Die Ursache für die Explosion, bei der 40 Häuser in der Nachbarschaft beschädigt wurden, ist immer noch unklar.

Belgien Sexualstraftäter wird Recht auf Sterbehilfe gewährt

Ein Mörder und Vergewaltiger, der seit 30 Jahren in Belgien in Haft sitzt, hat sich das Recht auf Sterbehilfe erstritten. Als Begründung führte der Straftäter an, er leide im Gefängnis "unerträgliche Qualen".

Mögliche Flüchtlingskatastrophe Schwierige Spurensuche im Mittelmeer

Im Mittelmeer könnten Hunderte Flüchtlinge ertrunken sein. Die Internationale Organisation für Migration zitiert Palästinenser, die schwere Vorwürfe erheben: Schleuser hätten ihr Schiff versenkt. Die italienische Küstenwache will jedoch keine Hinweise auf die Katastrophe gefunden haben.

Japan Schweres Erdbeben erschüttert Tokio

Ein Beben der Stärke 5,6 hat die japanische Hauptstadt Tokio erschüttert. Hochhäuser gerieten ins Schwanken.

Montag, 15. September 2014
, AP / AP China Handy-Nutzer bekommen eigenen Bürgersteig

Benutzung auf eigene Gefahr: In der chinesischen Stadt Chongqing gibt es jetzt eine extra Spur für Handynutzer. Doch macht die den Gehweg wirklich sicherer? Im Internet wird über die Idee gespottet.

Unfall im Mittelmeer 160 Flüchtlinge sterben bei Bootsunglück

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Vor der libyschen Küste ist ein Boot mit 200 Menschen an Bord gekentert. Nur wenige Menschen konnten gerettet werden.

, AP / AP Vorwürfe gegen US-Polizei Hollywood-Schaupielerin in Handschellen

Man habe sie offenbar für eine Prostituierte gehalten: Die schwarze Schauspielerin Daniele Watts erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei in Los Angeles. Nachdem sie und ihr weißer Freund öffentlich ihre Zuneigung gezeigt hätten, sei sie in Handschellen abgeführt worden.