Freitag, 31. Oktober 2014
Michael Graeter und Curd Jürgens, 1982, Fotoarchiv Otfried Schmidt / Süddeutsche Zeitung Photo Journalismus in Deutschland Vorletzte Worte

Gruner + Jahr hat vielen seiner schreibenden Redakteure gekündigt. Was gilt der Journalismus noch, wenn Verlage auf Autoren verzichten? Eine Bestandsaufnahme nach einer Woche, in der Ideale verkauft wurden.

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Lilyhammer Steven van Zandt, Arte/Rubicon TV TV-Serie "Lilyhammer" Mafioso im Winterquartier

Steven Van Zandt spielt eigentlich in der Band von Bruce Springsteen. Aber um der "Sopranos"-Zeiten willen hat er die Hauptrolle in "Lilyhammer" übernommen - und spielt auch hier einen Killer. Nun läuft die TV-Serie auf Arte.

'Wetten, dass...?' aus Erfurt, Hendrik Schmidt / dpa Will Arnett über "Wetten, dass..?" "Sie wollten, dass ich einen Nervenzusammenbruch erleide"

Absurde Dimensionen, Überlänge und bizarre Wetten: Der Schauspieler Will Arnett war zu Gast bei "Wetten, dass..?" und hat in einer US-Talkshow nun über die Sendung gelästert.

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Geld oder Liebe Jürgen von der Lippe WDR, Andreas Kowalski / WDR "Geld oder Liebe" im WDR Comeback eines Kindergeburtstags

Viele Promis, ein albernes Partyspiel und Carolin Kebekus, die vorpupsen muss. "Geld oder Liebe" ist 25 Jahre nach der ersten Ausgabe zurück - reanimiert von Jürgen von der Lippe persönlich. Der hat mit den Gästen so seine Probleme.

Katrin Sass Lisa Maria Potthoff Mathilde Bundschuh Mörderhus - Der Usedom-Krimi, Christiane Pausch / NDR ARD-Krimis im Norden Am bösen Wasser

In der ARD spielen gleich zwei Krimis an der Ostsee, sind aber sehr verschieden. In "Mörderhus" gibt es nur Melancholiker, in "Nord bei Nordwest" treten aufgeregte Spaßvögel auf. Nur einer hat sich offenbar in den falschen Film verirrt.

Frauenzeitschrift Brigitte feiert Jubiläum, Christian Charisius / picture alliance / dpa Stellenstreichung bei Gruner + Jahr "Brigitte" entlässt alle schreibenden Redakteure

Chefs statt Autoren: Die Verlagsgruppe Gruner + Jahr kündigt allen schreibenden Redakteuren der Zeitschrift "Brigitte" - die Führungsposten werden hingegen aufgestockt. Auch bei "GEO" müssen Mitarbeiter gehen.

Dienstag, 28. Oktober 2014
Hunger! Durst!; Hunger! Durst! Arte TV-Doku Claus Kleber, ; ZDF/Axel Lischke / © Axel Lischke Arte-Doku von Claus Kleber über Hunger Satte Anklage

"Hunger! Durst!": Die große Reportage von Claus Kleber und Angela Andersen zeigt, dass Unterernährung in der modernen Welt nicht nur ein Skandal, sondern auch zu ändern ist.

Mindart/My Harmony, PR / PR Magazine "mindart" und "my harmony" Journalismus zum Kuscheln

Zwei neue Magazine richten sich an die weibliche und vor allem harmoniebedürftige Leserschaft: "mindart" versucht es auf spirituell-politische Weise, "my harmony" will "gute Ideen und schöne Gedanken".

Montag, 27. Oktober 2014
Online-Bezahlmodelle Im Leserausch

Das schwedische Startup Readly startet in Deutschland und bietet unbegrenzten Zugriff auf 750 Magazine für knapp zehn Euro an. Springer-Blätter oder die "New York Times" sucht man dort jedoch vergeblich - die setzen auf die Konkurrenz.

Wir machen durch bis morgen früh, Stephan Persch / Stephan Persch / ZDF "Wir machen durch bis morgen früh" im ZDF Wo bitte ist die Stimmung?

Inspiriert von "Hangover", Heike Makatsch in der Hauptrolle - so ein Film könnte funktionieren. Lars Beckers Beziehungskomödie im ZDF allerdings fühlt sich an wie der Blues nach einem Glas Schnaps zu viel.

Helene Fischer und Til Schweiger, Reinhardt; Carstensen / dpa Gemeinsam mit Til Schweiger Helene Fischer spielt im NDR-"Tatort"

Sie ist überall, bald auch am Sonntagabend in der ARD: Helene Fischer spielt im Hamburger "Tatort" mit Til Schweiger. Beim NDR freut man sich, das Netz reagiert mit Häme.

Tatort; Lena Odenthal Tatort Ludwigshafen, SWR/Alexander Kluge; SWR/Alexander Kluge / SWR/Alexander Kluge Nachlese zum Odenthal-"Tatort" Zeit für den Wachwechsel

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, warum sich Lena Odenthal vor ihrer Katze fürchtet und was Karl-Theodor zu Guttenberg mit "Blackout" zu tun hat. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren.

Sonntag, 26. Oktober 2014
Tatort, SWR/Alexander Kluge / SWR/Alexander Kluge Ludwigshafen-Tatort: "Blackout" Bedroht von großäugigen Checkerinnen

Seit 25 Jahren ist Lena Odenthal "Tatort"-Kommissarin. Zum Jubiläum wird ihr eine Fallanalytikerin zur Seite gestellt, die alles hat, was Odenthal fehlt: Ehemann, Zwillingskinder, Wettkampfhärte. Ihr frischer Wind sorgt zuverlässig für Verkühlung.

Samstag, 25. Oktober 2014
Verlage im Streit mit Google Peinliches Ende des Leistungsschutz-Dramas

Dass die VG Media sich dem Druck von Google beugen musste, war abzusehen. Nur für Springer ist der Streit nicht vorbei. Der Fall zeigt die Unvereinbarkeit zweier Welten.

, Regina Schmeken Schauspieler Johannes Hallervorden Im Namen des Vaters

Johannes Hallervorden ist 16 Jahre alt, der Sohn von Komiker Dieter Hallervorden, und schreibt politisch-satirische Theaterstücke. Zum Mädchenschwarm hat ihn aber das Fernsehen gemacht. Ein Treffen.

Dieter Nuhr erhält Grimme-Preis 2104, Jörg Carstensen / Jörg Carstensen/dpa Kabarettist Dieter Nuhr wegen Islamwitzen angezeigt

"Da wird massakriert, was das Zeug hält, im Namen Gottes" - geht der Kabarettist mit solchen ironischen Sprüchen über den Islam zu weit? Ja, findet ein Muslim aus Osnabrück.

Freitag, 24. Oktober 2014
"The Leftovers" auf Sky Leben mit der Lücke

Was passiert, wenn plötzlich 140 Millionen Menschen spurlos verschwinden? Die packende HBO-Serie "The Leftovers" erzählt von den Konsequenzen eines solchen monströsen Ereignisses für die Hinterbliebenen.

nocommentator, nocommentator.com Crowdfunding-Projekt "Nocommentator" Bye-bye, Béla Réthy

Wer keine Fußballkommentatoren mag, für den naht Rettung: Mit "Nocommentator" kann der Schweizer Martin Born nervige Reporter einfach ausblenden. Nun sammelt er per Crowdfunding Geld, um das Gerät in Serie zu produzieren.

Donnerstag, 23. Oktober 2014
Dicke leben länger; Dicke leben länger, Robert Coellen; ZDF/Robert Coellen / Robert Coellen TV-Doku zu Fettleibigkeit Dick, aber gesund

In Deutschland ist jeder Zweite übergewichtig. Das klingt schlimm. Aber sind dicke Menschen zwangsläufig krank? Eine 3sat-Dokumentation zeigt, dass ein hohes Gewicht der Gesundheit in vielen Fällen eher nützt.

Mittwoch, 22. Oktober 2014
Ben Bradlee, STR / AFP Zum Tod des Journalisten Ben Bradlee American Idol

Ben Bradlee verwandelte die "Washington Post" von einer verschnarchten Gazette in ein Leitmedium - nicht zuletzt dank der Watergate-Affäre. Nun ist der mutige Journalist und Charmeur im Alter von 93 Jahren gestorben.

Urheberrechte Schauspieler verklagt Macher der "Simpsons"

Frank Sivero wurde mit seiner Rolle als Frankie Carbone im Gangsterfilm "Good Fellas" bekannt, nun verklagt der Schauspieler die Macher der "Simpsons" - eine Figur aus der Zeichentrickserie sei eindeutig Carbone nachempfunden. Er fordert eine absurd hohe Summe.

Momentversagen, WDR/Frank Dicks / WDR/Frank Dicks ARD-Thriller Eine verhängnisvolle Affäre

Eine Party, ein bisschen Sex und eine Leiche: Im beklemmenden Film "Momentversagen" geht es um jenen Augenblick, in dem man das eigene Leben unrettbar in die Tonne tritt.

Krautreporter, dpa Picture-Alliance / Britta Pedersen / Britta Pedersen/dpa Online-Magazin "Krautreporter" Was ihr wollt

Am Freitag geht das durch Crowdfunding finanzierte Magazin "Krautreporter" online - mit einem Startkapital von gut einer Million Euro. Beim Redaktionsbesuch geben sich die Macher zurückhaltend. Sie wollen lieber tiefstapeln als tief fallen.

Barack Obama, Ben Bradlee, Evan Vucci / AP Watergate-Enthüller Legendärer US-Journalist Bradlee gestorben

Er war Chefredakteur, als die "Washington Post" in der Watergate-Affäre den US-Präsidenten Nixon stürzte: Nun ist der Journalist Ben Bradlee mit 93 Jahren gestorben.

18th Annual German Comedy Awards, Andreas Rentz / Getty Images Deutscher Comedypreis 2014 Comedypreis für Kebekus und Yanar

Gipfeltreffen der Komiker: Carolin Kebekus gewinnt wie schon im Vorjahr den Comedypreis. Auch ihr Kollege Kaya Yanar wird ausgezeichnet. Der Ehrenpreis geht an Ingolf Lück.

Dienstag, 21. Oktober 2014
Friedrich-Wilhelm von Sell, Jens Büttner / dpa Friedrich-Wilhelm von Sell Langjähriger WDR-Intendant ist tot

Mit "Herzblut" habe er "unser Unternehmen in schwieriger medienpolitischer Situation" verteidigt, sagt sein Nachfolger Tom Buhrow über Friedrich-Wilhelm von Sell. Nun ist der frühere WDR-Intendant im Alter von 88 Jahren gestorben.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Seriöse Nachrichtenquelle oder Boulevardkanal: Was halten Sie von Webportalen wie Buzzfeed?

Unterhaltende Inhalte machen den Erfolg von Buzzfeed aus - nach Angaben des Unternehmens hat die Seite monatlich 150 Millionen Besucher. Vor wenigen Tagen startete Buzzfeed nun in Deutschland. Aber wie sieht die Zukunft der Website aus: journalistisches Produkt oder doch reines Katzenvideoportal?

Buzzfeed Deutschland Teilen und herrschen

Seit wenigen Tagen gibt es die Website "Buzzfeed" auch auf Deutsch. In den USA sind deren Hitlisten und Tiervideos irre erfolgreich. Die hiesigen Macher halten die Erwartungen lieber klein.

"All the Truth is Out" von Matt Bai Als die Amerikaner den Skandal lieben lernten

Der US-Journalist Matt Bai ist in Amerika so bekannt, dass er sich in "House of Cards" selbst verkörperte. In seinem neuen Buch erklärt er, wann die Skandalisierung der US-Politik begann.

Montag, 20. Oktober 2014
heute-show; Oliver Welke, ZDF / Guido Engels / ZDF / Guido Engels "heute show" im Bundestag Überall Ungereimtheiten

Angeblich mangels "politisch-parlamentarischer Berichterstattung" bekommt die "heute show" keine Drehgenehmigung im Bundestag. Moderator Oliver Welke und die Fans der ZDF-Sendung sind sauer, die Verantwortlichen im Parlament bekräftigen die Absage wortreich.

, Condé Nast Deutsches "Wired" Welt am Draht

Nur wenige Medienmarken genießen eine solche Verehrung wie das US-Magazin "Wired", das intellektuelle Zentralorgan der Geek-Kultur: Nach fünf Testausgaben erscheint am Dienstag die erste deutsche "Wired". Sie richtet sich nicht nur an die Netzgemeinde.

Polizeiruf 110, Julia von Vietinghoff / Julia von Vietinghoff Nachlese zum Münchner "Polizeiruf 110" Fehlt nur noch Monaco Franze

Sie wollen mitreden über den "Polizeiruf 110"? Hier erfahren Sie, warum Kommissar von Meuffels von Nackten umringt ist und ob Ken Duken Bairisch kann. Die "Polizeiruf"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren.

Sonntag, 19. Oktober 2014
Deutschland - Foto: RTL, RTL Neue Serien Neue deutsche Welle

Dieses Land ist der Hort von Krimis und pädagogischen Fernsehfilmen. Nun drehen alle Sender und Produzenten plötzlich anspruchsvolle Serien - und dabei etwas durch.

Samstag, 18. Oktober 2014
Polizeiruf 110, Julia von Vietinghoff / Julia von Vietinghoff "Polizeiruf" und "Starnbergkrimi" Nackte Tatsachen

Am Wochenende gibt es Dominik Graf doppelt: Sein Starnbergkrimi "Die reichen Leichen" ist mehr Comedy als Cop-Thriller. In seinem "Polizeiruf" geht es härter zu. Was als FKK-Ermittlung im Englischen Garten beginnt, kippt in ein brutales Sadismus-Kammerspiel.

Freitag, 17. Oktober 2014
Thorsten Fischer, Frank Hempel; RTL / dpa "Wer wird Millionär" Restaurantbesitzer knackt die Million-Frage

Erst braucht er alle vier Joker bis zur 16 000-Euro-Hürde. Dann spielt ein Gastronom in der Sendung zum 15. Geburtstag von "Wer wird Millionär" groß auf und sichert sich den Hauptgewinn - auch weil ihm eine Sonderregelung hilft.

David Beckham in Abenteuer Amazonas, Anthony Mandler / Anthony Mandler Doku "Abenteuer Amazonas" Zwischen Dauerwerbeclip und Dschungelcamp

Kinder streicheln staunend seine Tattoos und überall wird er schon erwartet: David Beckham hat seine Sportlerkarriere beendet und macht jetzt was mit Medien - zum Beispiel für eine Doku mit dem Motorrad durch den Dschungel des Amazonas fahren. Dabei hat er es doch so gerne reinlich.

Konferenz der Ministerpräsidenten Jugendkanal von ARD und ZDF nur online

Lange wurde diskutiert, gezetert und gezankt, nun ist es amtlich: Der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF wird nur im Internet umgesetzt, nicht aber in Fernsehen und Radio.

Männermagazin Christliches Männermagazin "Movo" Ganz ohne Brüste

Ehrlich, ermutigend, biblisch orientiert: Das christliche Männermagazin "Movo" will eine Nische am Markt besetzen und das vermeintlich starke Geschlecht auch in schwachen Momenten abbilden. Um Sex geht es aber natürlich ebenfalls.

Donnerstag, 16. Oktober 2014
Buzzfeed startet in Deutschland, Kay Nietfeld / dpa Buzzfeed-Start in Deutschland Miau!

Buzzfeed gibt es jetzt auch in Deutschland. Die US-Website will als jung, wild und dabei total gelassen verstanden werden, zum Start gibt es gewohnt leichte Kost mit Listen und Videoclips. Gefeiert wurde der Start im Berliner Katzencafé.

Stuckrads Homestory, rbb / rbb "Stuckrads Homestory" im RBB Das Gold des Gewöhnlichen

Der Reporter Benjamin von Stuckrad-Barre geht in seiner neuen Sendung für den RBB auf Hausbesuche und findet bei Jimi Blue Ochsenknecht, Udo Lindenberg und Katja Ebstein das Interessante im scheinbar Gewöhnlichen.