Mittwoch, 27. Mai 2015
ZDF-Klassiker Vier sind zurück

Das "Literarisches Quartett" kommt in einer Wiederauauflage zurück ins ZDF - geleitet von Literaturkritiker Volker Weidermann.

, Emil Umdorf/imago Gesundheit Eine süße Lüge

"Schokolade macht schlank" verspricht eine neue Diät. Die Nachricht geht um die Welt. Doch die entsprechende Studie haben sich Journalisten ausgedacht.

Themenabend Mittendrin statt nur dabei

Wer ist nun der Überwacher und wer der überwachte Mensch? Das Schauspielhaus Köln und der Westdeutsche Rundfunk nähern sich im Live-Experiment "Supernerds" dem Thema Angst und Bespitzelung.

Internetwerbung Geblockt

Wer Adblock nutzt, sieht weniger Werbung im Browser. Das erschwert die Finanzierung der Inhalte. Das Münchner Landgericht hat die Werbefilter jetzt erlaubt.

Moderatoren-Honorar Teure Lektion

Wie hoch waren die Ausfallhonorare für Thomas Gottschalk? Mehrere Tage diskutierte die Branche. Jetzt nahm der WDR Stellung - mit dürren Worten.

In der Haut des Anderen (1/3), Benoît Linder Miniserie Des Teufels Pianist

"In der Haut des Anderen": Ein Musiker erlebt in der französischen Mini-Serie den Albtraum einer Identitätskrise, in der sein Verstand langsam aussetzt.

Nachruf Elisabeth Wiedemann gestorben

Ihr Gleichmut gegenüber ihrem Ehemann in der Filmrolle der Serie "Ein Herz und eine Seele" war Vorbild für genervte Frauen.

Still Arte Doku, Arte / Arte Diät-Fake "Schokolade macht schlank" Eine süße Lüge

"Abspecken mit Schokolade" verspricht eine neue Diät. Die Sensationsmeldung nimmt ihren Weg in die Weltpresse. Jetzt zeigt eine Doku: Die Studie ist kalkulierter Schmu.

Elisabeth Wiedemann, Michael Hanschke / dpa TV-Ehefrau von "Ekel Alfred" Elisabeth Wiedemann ist tot

Als Ehefrau von "Ekel Alfred" in der Fernsehserie "Ein Herz und eine Seele" wird sie unvergessen bleiben. Nun ist Elisabeth Wiedemann im Alter von 89 Jahren gestorben.

Gottschalk Live, Soeren Stache / dpa Umstrittenes ARD-Honorar Was der WDR zu den Millionen für Gottschalk sagt

Mehr als zwei Millionen Euro ohne Gegenleistung - die Empörung über Thomas Gottschalks ARD-Honorar ist groß. Nun äußert sich der WDR und will die Gebührenzahler beschwichtigen.

Dienstag, 26. Mai 2015
Dokumentarfilm "Die Folgen der Tat" in der ARD Nach dem Mord die Geiselhaft

Die Filmemacherin Julia Albrecht arbeitet ein Trauma auf: Ihre Schwester Susanne gehörte zu dem RAF-Kommando, das 1977 den Dresdner-Bank-Chef Ponto ermordete. Die Tat belastet bis heute zwei Familien.

TV show host Gottschalk takes a bow at the end of the German game show 'Wetten Dass' in Friedrichshafen, ARND WIEGMANN / Arnd Wiegmann/Reuters Moderatoren-Verträge Ausfallhonorar

Beim Publikum hat auch ein Thomas Gottschalk nicht immer Erfolg. Seinen persönlichen Einnahmen schadet das wohl nicht unbedingt.

Orange is the new Black, Netflix / Netflix Streamingdienst Wie Netflix tickt

Bei Netflix entscheidet der Zuschauer, was läuft. Damit dieses Prinzip funktioniert, sammelt das Unternehmen Daten - und führt Tests durch, ohne dass es der Kunde überhaupt merkt. Ein Besuch in der Konzernzentrale.

Tatort Nachlese zum "Tatort" aus Ludwigshafen Daily Soap mit Mord

Das Zimmermädchen Yasemin wird ermordet. Aber es geht um viel mehr im Tatort "Roomservice" - um viel zu viel. Die Nachlese mit den besten Zuschauerkommentaren.

Montag, 25. Mai 2015
Webradio Rivalen mit Spielplan

Öffentlich-rechtliche und private Sender schließen sich im "Radioplayer" zusammen. An die 400 Streaming-Angebote stehen bald zur Verfügung. Die Allianz ist ungewöhnlich, aber vielleicht die letzte Chance auf den Zugang zum Markt Webradio.

Umstrittene Honorare Black Box ARD

Floss weiter Geld an Thomas Gottschalk, nachdem sein ARD-Talk 2012 abgesetzt wurde und zwei Abend-Shows nicht zustande kamen? Verträge, die nun öffentlich wurden, legen das nahe. Der WDR sucht nach Antworten - und hat noch keine gefunden.

Tatort "Tatort" Ludwigshafen Sound of Drombusch

"Roomservice" erzählt vom Tod eines Zimmermädchens. Vor allem aber suhlt sich die Ludwigshafener Episode in den Krisen von Kommissarin Lena Odenthal. Das nervt.

Sonntag, 24. Mai 2015
Eurovision Song Contest - Grand Final, Julian Stratenschulte / dpa ESC-Sieger Måns Zelmerlöw Dauerlächeln bis zum Triumph

Es war ein unumstrittener Sieg. Doch ganz so glatt wie der ESC-Entscheid verlief die Karriere des Måns Zelmerlöw nicht. Nach Niederlagen, Plagiats- und Homophobie-Vorwürfen ist der Sonnyboy jetzt am Ziel.

, Kerstin Joensson / AP 60. Eurovision Song Contest Schweden gewinnt in Wien

Mit "Heroes" auf Platz eins: Måns Zelmerlöw holt den Eurovision Song Contest 2015 nach Schweden. Mit 365 Punkten setzt er sich gegen Russland und Italien durch. Deutschland landet auf dem letzten Platz - und auch die Zuschauerquote dürfte die ARD wenig zufriedenstellen.

Grand Final - 60th Eurovision Song Contest, Georg Hochmuth / dpa ESC-Finale in Wien Ein Hauch von Nichts

Deutschland hat am Ende des Eurovision Song Contest exakt: null Punkte. Ann Sophie strengt sich ehrlich an, aber ihr Auftritt kann nicht davon ablenken, dass ihr Lied "Black Smoke" zu den schwächsten im Wettbewerb gehört. Einziger Trost: Das passt zur Gesamtvorstellung in Wien.

ESC, Måns Zelmerlöw, LEONHARD FOEGER / REUTERS Nachlese zum ESC-Finale in Wien Held mit Heldenlied

Ein nett aussehender Schwede mit nett klingendem Popsong gewinnt. Und was war sonst beim ESC-Finale? Drama in Frauengesichtern, Pharrell-Williams-Mode auf Männerköpfen - und natürlich Conchita.

Samstag, 23. Mai 2015
Jonathan Keller Fotograf, Keetra Dean Dixon / Keetra Dean Dixon Selbstporträts im Zeitraffer Junge, wie die Zeit vergeht

Haare kurz, Haare lang, Haare ab. Ein Fotograf hat 16 Jahre lang jeden Tag ein Selfie gemacht. Jetzt kann man mit einem Zeitraffer-Video durch sein Leben rauschen.

Thomas Gottschalk, Christian Charisius / dpa Geheime ARD-Verträge Millionen fürs Däumchendrehen

Thomas Gottschalk sollte von der ARD offenbar 4,6 Millionen Euro erhalten, um 144 Folgen seiner Vorabendshow "Gottschalk Live" zu moderieren. Doch er trat nur 70 Mal auf - bekam aber offenbar die volle Summe.

, Helen Sloan / AP "Game-of-Thrones"-Musical von Coldplay "Die beste Idee, die wir je hatten"

Ein Video zeigt die Band Coldplay bei den Proben zu einem Westeros-Musical. Doch die Kurzdoku ist nicht ganz ernst gemeint.

Freitag, 22. Mai 2015
Astrid Lindgren, SVT/NDR/Arte Arte-Doku Vaterlose Gesellen

Zum 70. Geburtstag von "Pippi Langstrumpf" läuft die Kurzfassung eines schwedischen Films über Astrid Lindgren. Die Kinderbuchautorin musste selbst drei Jahre ohne ihren Sohn leben.

Lokaljournalismus Per Adler zum Abo

Der lokale Blog "Prenzlauer Berg Nachrichten" sucht dringend neue Abonnenten. Auch mit Hilfe von Bundestagsabgeordneten - aber die Gestaltung des Werbebriefs gefällt nicht jedem.

Datenjournalismus Das zahlt sich aus

Im Kampf um Leser macht die "New York Times" verstärkt aus Daten Geschichten. Geleitet wird das Team von Pulitzer-Preisträgerin Sarah Cohen. Für Einzelkämpfer ist darin kein Platz - für Informatiker auch nicht.

Westfalen-Blatt-Kolumnistin Barbara Eggert "Ich kann nichts Homophobes an meinem Text finden"

In einer Ratgeberkolumne hat Barbara Eggert einem Vater geraten, seine Töchter nicht zur Hochzeit seines schwulen Bruders mitzunehmen. Der SZ erklärt sie, warum sie ihre Meinung nicht geändert hat und von wem sie sich verraten fühlt.

Operation Zucker, ARD/DEGETO/Sperl Productions/Stephan Rabold / BR/ARD/Degeto/Sperl Productions/Stephan Rabold Fortsetzung zum Missbrauchsfilm "Operation Zucker" Dreharbeiten unter Geheimhaltung

Es geht wieder um organisierten Kindesmissbrauch. Mehr wollen die Macherinnen nicht verraten über die Fortsetzung des Fernsehfilms "Operation Zucker". Das Thema treffe einen "politischen Nerv".

Operation Zucker, ARD/DEGETO/Sperl Productions/Stephan Rabold / BR/ARD/Degeto/Sperl Productions/Stephan Rabold Fortsetzung zum Missbrauchsfilm "Operation Zucker" Dreharbeiten unter Geheimhaltung

Es geht wieder um organisierten Kindesmissbrauch. Mehr wollen die Macherinnen nicht verraten über die Fortsetzung des Fernsehfilms "Operation Zucker". Das Thema treffe einen "politischen Nerv".

Eurovision Song Contest - 2nd Semi-Final, Julian Stratenschulte / dpa ESC-Halbfinale Schweden und Norwegen sind weiter - Ralph Siegel ist raus

Die Favoriten haben das Rennen gemacht. Außer den beiden skandinavischen Vertretern Schweden und Norwegen haben sich Kandidaten aus acht weiteren Ländern für das ESC-Finale in Wien qualifiziert. Der deutsche Komponist Ralph Siegel hatte kein Glück.

Donnerstag, 21. Mai 2015
Kiosk im Netz Zum Ausreißen

Die Webseite "Pocketstory" funktioniert wie eine Art iTunes für Magazinartikel: Statt ein ganzes Heft zu kaufen, gibt es handverlesene Texte für wenig Geld. Mit dem Start am Donnerstag überholt die Seite die Konkurrenz aus dem Ausland.

, LUIS ACOSTA / Luis Acosta/AFP Fernsehjournalismus Sozialismus in Endlosschleife

Der Sender Telesur ist einst als Nachrichtenkanal angetreten, wollte die freie Stimme Lateinamerikas sein. Mittlerweile ist daraus ein ideologischer Werbesender geworden.

Im Knast; Im Knast ZDF neo, Stefan Erhard; ZDF/Stefan Erhard / Stefan Erhard ZDFneo-Serie "Im Knast" Wer ist hier der Babo?

Der nächste "Hinter Gittern"-Abklatsch? Erfreulicherweise: nein. "Im Knast" hat einen Gefängnisdirektor, der sich für einen Königstiger hält, eine Domina - und einen Therapeuten mit Aggressionsproblem.

Homophobe Erziehungstipps "Westfalen-Blatt"-Gruppe trennt sich von Kolumnistin

Aus für Kolumnistin Barbara Eggert: Die "Westfalen-Blatt"-Gruppe zieht die Konsequenzen aus dem Skandal um einen homophoben Ratgeber-Artikel.

Mittwoch, 20. Mai 2015
, imago stock&people / Imago/Teutopress Historiker zum ESC "Weg von Sisi und den Habsburgern"

Dean Vuletic erforscht - ganz akademisch - die Geschichte des Eurovision Song Contest. Die Show sei politisch - aber nicht absichtlich. Ein Gespräch über Komplexe und Conchita Wurst.

Türkei Offener Brief

Die türkische Zeitung "Hürriyet" liegt kurz vor der Parlamentswahl im Clinch mit Staatspräsident Erdoğan. Der wirft dem Verlag vor, ihm den Tod zu wünschen. Die Redaktion lässt sich nicht einschüchtern - und reagiert mit einem offenen Brief.

DLF: 'Bild' widerspricht dem Bundespräsidenten, Karlheinz Schindler / Karlheinz Schindler/dpa "Spiegel" Frühjahrsputz

Es ist der Vollzug einer absehbaren Trennung: Nikolaus Blome, der das Hauptstadtbüro des "Spiegel" leitete, verlässt das Magazin.

Nachruf Dieter Bartetzko gestorben

Ein Wort des Architekturkritikers Dieter Bartetzko der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wog immer sehr viel.

Neue Vox-Serie 'Outlander', Vox; Sony Pictures Television / dpa Serienadaption der Gabaldon-Bestseller Plötzlich Highlanderin

Stramme Schotten in Kilts, eine schöne, resolute Heldin, das Leben in der wilden Natur: Vox zeigt die Verfilmung der Fantasy-Romane von Diana Gabaldon. "Outlander" funktioniert - mit Abstrichen.