Dienstag, 29. Juli 2014
Cover Kaltblut Zeitschrift, oh Zeitschrift "Kaltblut" Sehnsucht nach Berlin

Zwei Männer erfinden in Berlin ein Magazin als Experimentierbühne. Besonders im Ausland kommt das Label aus der Hauptstadt an. Weil es immer noch die coolste Stadt der Welt sei, so die Macher.

Montag, 28. Juli 2014
Hans-Hermann Sprado, Carolin Knabbe / oh Hans-Hermann Sprado gestorben Trauer um einen feinen Journalisten

Voller Neugier und frei von Dünkel: Als Nachfolger von P.M.-Gründer Peter Moosleitner hat Hans-Hermann Sprado das Heft für G+J weiterentwickelt. Nun ist er mit 58 Jahren gestorben.

Entscheidung der Landesmedienanstalt "Stern TV" und "Spiegel TV" beenden Sendepause bei RTL

Die Macher von "Stern TV" und "Spiegel TV" können aufatmen. Nach einer Entscheidung der niedersächsischen Landesmedienanstalt muss ihnen RTL wieder Sendeplätze anbieten. RTL hatte "Stern TV" und "Spiegel TV" zwischenzeitlich abgesetzt.

"Die Akte Zarah Leander" im Ersten Stets ihre eigene Parodie

War sie kommunistisch, stramm nationalsozialistisch oder doch nur ein politischer Idiot? Die Doku "Die Akte Zarah Leander" zeichnet ein ambivalentes Bild der Diva, die sich jeder Deutung entzog.

Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in Game of Thrones, Macall B. Polay/HBO US-Serie "Game of Thrones" Vorgeschmack auf die beste Staffel überhaupt

"Ich bin Khaleesi und keine Königin, verdammt noch mal": Auf der Comic-Con in San Diego verraten die "Game of Thrones"-Verantwortlichen, wie es mit der Fernsehserie und ihrer Buchvorlage weitergehen könnte.

Protest in Hongkong am 1. Juli, BOBBY YIP / REUTERS Medien in China "Die Pressefreiheit in Hongkong ist tot"

Lange war Hongkong vom Druck der Regierung in Peking ausgenommen. Doch nun wird es für kritische Geister dort genauso unangenehm wie im Rest Chinas. Das Portal "House News" hat die Arbeit darum sehr plötzlich eingestellt.

Titelblatt von Manual, Gruner + Jahr Neues Männerheft Konzeptgewordene Bevormundung

"Manual" ist ein Heft für Immobilienmakler, die gerne Hipster wären. Es setzt keine Trends, sondern hechelt ihnen hinterher. Wer sich gerne bevormunden lässt, für den ist das Magazin von Gruner+Jahr wohl die passende Lektüre.

Sonntag, 27. Juli 2014
Geschichte Mitteldeutschlands, MDR/Andreas Lander / Andreas Lander/MDR Doku über DDR-Anwalt Oberster Menschenhändler

Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender müssen sparen? Hier hätten sie anfangen können: Der MDR hat einen überflüssigen Film über Wolfgang Vogel gedreht, einen Anwalt, der politische Häftlinge aus der DDR freikaufte.

Samstag, 26. Juli 2014
Wayne und Annemarie Carpendale, imago stock&people / imago Das Fernseh-Ehepaar Carpendale Doppelherz

Wayne und Annemarie Carpendale sind eines der fernsehpräsentesten Ehepaare des Landes. Bei Sat 1 und Pro Sieben moderieren sie alles, was mit Liebe und Prominenz zu tun hat. Eine Begegnung.

Freitag, 25. Juli 2014
Bundesverfassungsgericht verhandelt über ZDF-Staatsvertrag, Uwe Anspach / Uwe Anspach/dpa ZDF-Fernsehrat nach Show-Skandal "Tätige Reue"

Nach dem Skandal um die Show "Deutschlands Beste!" tagt in Berlin der ZDF-Fernsehrat - und Intendant Thomas Bellut spricht Klartext. Auch die Twitterkünste von Nachrichtensprecher Claus Kleber kommen zur Sprache.

Zwei allein, Heike Ulrich; UFA / obs "Zwei allein" auf Arte In aller Stille

Ein miteinander alt gewordenes Paar findet keine Worte für seine existenzielle Krise, ausgelöst durch den Krebs. "Zwei Allein" ist ein melancholischer Film, leise und zart erzählt.

, Zoeann Murphy / AP Iran "Washington Post"-Korrespondent festgenommen

Laut Angaben der "Washington Post" wurde der Iran-Korrespondent der Zeitung, Jason Rezaian, sowie dessen Ehefrau und zwei weitere US- Journalisten festgenommen. Die Gründe seien nicht bekannt.

Donnerstag, 24. Juli 2014
Ottfried Fischer, Andreas Gebert / dpa Fernseh-Comeback von Ottfried Fischer "Wir sind unserer Zeit weit voraus"

Er kehrt doch nochmal zurück: Trotz seiner Parkinson-Erkrankung startet Ottfried Fischer mit "Ottis Aquarium" eine neue Sendung im Bezahlfernsehen. Für die Zukunft hat der Kabarettist einen sehr persönlichen Wunsch.

ZDF-Showchef geht nach Manipulationen bei Ranking-Show, Caroline Seidel / dpa Skandal um "Deutschlands Beste!" ZDF stellt "Show"-Redaktion neu auf

Nach den Ranking-Manipulationen bei "Deutschlands Beste!" zieht das ZDF offenbar weitere Konsequenzen. Nach einem Medienbericht sollen neben personellen Veränderungen nun Maßnahmen zum Einsatz von Umfragen getroffen werden.

Afghanistan Niedringhaus' Mörder soll sterben

Der Mann, der am 4. April in Afghanistan die tödlichen Schüsse auf die deutsche Fotografin Anja Niedringhaus abfeuerte, ist zum Tode verurteilt worden. Er war Polizist.

Mittwoch, 23. Juli 2014
Day Eleven: The Championships - Wimbledon 2014, Clive Brunskill / Getty Images Boris Becker gegen "Die Aktuelle" Wahre Freunde?

Boris Becker wehrt sich gegen das Klatschblatt "Die Aktuelle", die über eine Krebserkrankung einer angeblichen Freundin berichtet hatte. Der ehemalige Tennisprofi bekommt zwar recht, entschieden ist damit aber noch lange nichts.

Ehrenpreis des Filmfestes München für Udo Kier, Soeren Stache / dpa Neubesetzung bei "Altes Geld" Der da oben

Nach dem Tod von Gert Voss steigt Udo Kier als Hauptdarsteller beim ORF-Serienprojekt "Altes Geld" ein, bei dem Österreichs umtriebiger Film- und Fernsehentwickler David Schalko Regie führt. Die Rolle des Patriarchen in der Familiensaga wird für Kier umdefiniert.

Dienstag, 22. Juli 2014
Das bel Ami - eine Ehe im Rotlicht, rbb/Nicola Graef / rbb/Nicola Graef ARD-Doku "Das Bel Ami - Eine Ehe im Rotlicht" Dicke Hose

Das Ehepaar Uhlmann betrieb das angeblich edelste Bordell der Bundesrepublik. Eine Dokumentation im Ersten erzählt von der Liebe - und wie sie an diesem Milieu scheitern musste.

Die Zeichentrickserie Forscher über TV-Serien Unendliche Geschichten

Bei einem Vortrag über serielles Erzählen in der Populärkultur spricht Wissenschaftler Daniel Stein in München über aktuelle TV-Ereignisse von den "Simpsons" bis zum "Tatort". Dabei erklärt er auch, was ihm am deutschen Serienmaterial fehlt.

Montag, 21. Juli 2014
H.P. Baxxter und China Moses moderieren den Arte-Themensommer "Summer of the 90s" bei Arte Umweht von der Aura eines Hochstaplers

In einem Themenschwerpunkt rehabilitiert Arte die 90er-Jahre-Popkultur und zeigt bis Ende August Dokus, Kinohits und Konzerte. Moderiert wird der "Summer of the 90s" von HP Baxxter, dem Frontmann von Scooter. Der erreicht immerhin Menschen, die noch nie Arte eingeschaltet haben.

Reinhold Beckmann, Christian Charisius / dpa Reinhold Beckmann und die ARD Zukunft gesichert

Auch nach dem selbstgewählten Ende seines Polittalks wird Reinhold Beckmann weiterhin im Ersten zu sehen sein. Wie der NDR bestätigte, bekommt Beckmann ab 2015 eine eigene Reportagesendung - allerdings mit geringerer Sendefrequenz.

Manfred Sexauer, Ingo Wagner / dpa "Musikladen"-Moderator Manfred Sexauer ist gestorben

In Musiksendungen im Radio und im Fernsehen machte sich Manfred Sexauer in den Sechzigerjahren bei der Jugend einen Namen. Nun ist der Moderator legendärer Formate wie "Hallo Twen" und "Musikladen" gestorben.

Sonntag, 20. Juli 2014
Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ..., WDR/Jens Öllermann, Jakob Beurle / WDR/Jens Öllermann, Jakob Beurle WDR-Comedyshow Träne im Ozean

"Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ...", Jan Böhmermanns neue Show im WDR, ist ganz nett, aber ausbaufähig. Frank Elstner ist der größte Schwachpunkt dieser durchweg auf Ironie gepolten Angelegenheit.

Samstag, 19. Juli 2014
Quellen des Lebens, WDR/X Filme Creative Pool GmbH / WDR/X Filme "Quellen des Lebens" im Ersten Wahnsinnsschrei eines Gequälten

Mit "Quellen des Lebens" verfilmt Oskar Roehler seinen eigenen Missbildungsroman "Herkunft". Dieser ist zu einer halbwegs stringenten Handlung zusammengestaucht worden, dennoch geht von dem autobiografischen Quelltext viel zu viel verloren.

Freitag, 18. Juli 2014
Moderne Papas Arte Doku, Arte France Arte-Doku über Väter Plötzlich Papa

"Fast hätten wir alles richtig gemacht": Eine Arte-Dokumentation begleitet junge Männer dabei, wie sie Vater werden. Inklusive Zweifel und eigentlich verbotener Fragen.

Verbotene Liebe 4500 Folge ARD, Anja Glitsch / ARD ARD setzt "Verbotene Liebe" ab Aus für das Lachsschnittchen

Seit langem gibt es Gerüchte, jetzt ist es offiziell: Die ARD stellt die Vorabendserie "Verbotene Liebe" nach fast 20 Jahren ein. Der Nachfolger steht schon fest.

Donnerstag, 17. Juli 2014
Der bisherige ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs, Sascha Baumann; ZDF / dpa Skandal um "Deutschlands Beste!" Jetzt muss einer gehen

Nach dem Skandal um gefälschte Rankings bei der ZDF-Show "Deutschlands Beste!" tritt Unterhaltungschef Oliver Fuchs von seinem Posten zurück. Nicht nur für ihn hat der Betrug Konsequenzen.

Udo van Kampen ZDF Ständchen Merkel, Screenshot: Reuters-Video / Screenshot: Reuters-Video ZDF-Mann singt für Merkel Zwischen Nähe und Distanz

Ein Geburtstagsständchen von einem Journalisten für die Bundeskanzlerin? Nein, das geht nicht. Ein paar Gedanken zum Verhältnis von Politikern und Journalisten.

, Dorfer, Tobias / Dorfer, Tobias Kritik an Geburtstagsständchen für Merkel Solo für Udo

ZDF-Mann Udo van Kampen singt bei einer Pressekonferenz in Brüssel ein Ständchen für die Bundeskanzlerin. Die anwesenden Kollegen ziehen es vor, zu schweigen. Merkel reagiert schlagfertig - doch manch einer fragt sich: Ist das nicht etwas zu viel der Nähe?

"Die Bachelorette" auf RTL Diabolisches Dummy-Dating

"Blond, digge Titten." Das ist das Beuteschema von Kandidat Thomas, das ist "Die Bachelorette" auf RTL. Oder haben wir es vielleicht doch mit einer bitterbösen Satire zu tun?

Mittwoch, 16. Juli 2014
Corinna Schumacher gegen Boulevardmagazine Notwendig privat

Klatschmagazine haben Fotos von Corinna Schumacher abgedruckt, auf denen sie die Klinik betritt, in der ihr Mann Michael im Koma liegt. Schumacher sah ihre Rechte durch die Bildveröffentlichungen verletzt, nun hat ein Gericht in dem Fall entschieden.

Show Deutschlands Beste! Frauen, Caroline Seidel / dpa Betrug bei "Deutschlands Beste!" Es wird immer besser

Das ZDF hat schon früher Ergebnisse von Ranking-Shows verändert - zum Beispiel, um den Sieg der Böhsen Onkelz bei der Show "Unsere Besten" zu verhindern. Aber wie gehen andere Sender eigentlich bei ihren Ranglisten-Sendungen vor?

Szene aus Frösche petzen nicht, NDR/Reiner Bajo / NDR/Reiner Bajo "Frösche petzen nicht" in der ARD Teure Resterampe

Das Erste versendet den letzten der Filme, für die die frühere NDR-Fernsehspielchefin Doris Heinze verantwortlich war. Sie war 2012 zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Trotz beachtlicher Produktionskosten verhebt sich "Frösche petzen nicht" jedoch am Anspruch, mehr sein zu wollen als ein amüsantes Genrestück.

Eric Gauthier bei Soko Stuttgart, Jan-Philipp Strobel / Jan-Philipp Strobel/dpa Die Deutschen und das Verbrechen "Mein Kopf raucht weiter"

"Tatort" hier, Polizeiruf 110" dort, Soko eigentlich überall: Warum haben wir so viele Krimis im deutschen Fernsehen? Über die Verfasstheit eines Genres - und dessen Kritiker.

ZDF Sommertreff 2014, Jens Kalaene / dpa Nach Skandal um ZDF-Rankingshow Küsschen, Küsschen

Das ZDF feiert seinen Sommertreff - und alle Beteiligten versuchen, über den Betrug bei "Deutschlands Beste" hinwegzusehen. Stattdessen konzentriert man sich auf die schönen Dinge der vergangenen Wochen, wie die Fußball-WM.

Dienstag, 15. Juli 2014
Luiz Suarez, Emilio Lavandeira Jr / dpa Highlights zur WM 2014 im Netz "Jungs, wir sind hier zu Gast!"

Fiese Beißattacken, eine modebewusste Kanzlerin und Deutschland als Fußballweltmeister: Neben sportlichen Highlights hat diese WM auch für jede Menge einprägsame Netzmomente gesorgt. Die bedeutendsten Tweets des Turniers in der Best-of-Netzschau.

Ina Müller wird bei der Echo-Verleihung ausgezeichnet, POOL / REUTERS Betrug beim ZDF Plötzlich Nummer eins

Merkel oder Müller? Bei der ZDF-Show "Deutschlands Beste!" wurde betrogen und Ergebnisse wurden weggelassen. Jetzt hat sich herausgestellt, welche Favoriten die Online-Abstimmung und der "Hörzu"-Leseraufruf ergeben hatten. Die Ergebnisse unterscheiden sich zum Teil gewaltig.

"Undercover Deutschland" auf RTL Ganz kleine Wallraffs

RTL will an den Erfolg von "Team Wallraff" anknüpfen und sich mit "Undercover Deutschland" journalistisch profilieren. Dafür müsste man aber erst mal die eigenen Zuseher ernst nehmen.

Germany Fans Watch 2014 FIFA World Cup Final, Target Presse Agentur Gmbh / Bongarts/Getty Images TV-Quotenmessung bei der WM 45 Millionen fehlen

Fußballschauen auf der Couch wird erfasst, Public Viewing aber nicht - die gängige Quotenermessung führt zu absurden Ergebnissen. Sind die erfassten 34,65 Millionen Zuschauer für das WM-Finale da überhaupt noch repräsentativ?

Montag, 14. Juli 2014
Hans Coppi junior in den Armen seiner Großmutter, HR/Privatfoto "Verräterkinder" in der ARD Neue alte Zeit

Ein eindrucksvoller Dokumentarfilm in der ARD erzählt davon, wie die Kinder von Widerständlern in der deutschen Nachkriegszeit aufwuchsen - etwa bei den Großeltern, weil die Eltern hingerichtet worden waren. Und wie es um die Dankbarkeit für die Gegner des NS-Regimes oft bestellt war.