Dienstag, 21. Oktober 2014
Günther Jauch - Sendung aus dem Gasometer, Paul Zinken / dpa Imam Kamouss über Radikalisierung "Ihr verliert eure Kinder"

Warum radikalisieren sich Jugendliche in Deutschland, um in einen "Heiligen Krieg" zu ziehen? Imam Abdul Ahmin Kamouss aus Berlin und Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky glauben Antworten darauf zu haben. Die allerdings sehr unterschiedlich ausfallen.

Sonntag, 19. Oktober 2014
Winterklausur der CSU-Landesgruppe, Andreas Gebert / dpa Diskussion über Quote Frauen in blühenden Landschaften

Gerda Hasselfeldt, Chefin der CSU-Landesgruppe, will von der Frauenquote in Unternehmen nichts mehr wissen. Die Zeiten sind zu hart: Jetzt müssen echte Kerle das Land aus der Krise führen. Die Frauen dürfen sich ausruhen. Sehr clever!

Freitag, 17. Oktober 2014
Vollmond-Party in Thailand, Ian Robert Knight / dpa Unpünktlichkeit auf Partys Höfliche 58 Minuten

"The party don't start 'til I walk in": Mittlerweile gehört es scheinbar zur guten Sitte, auf eine Party zu spät zu kommen. Doch wie spät ist zu spät?

Mittwoch, 15. Oktober 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Wie sollte der Staat Familien bei der Pflege Angehöriger unterstützen?

Familienministerin Schwesig will Angehörigen helfen, die einen Verwandten pflegen und dafür ihre Arbeit aufgeben oder in Teilzeit gehen. Zwei Jahre lang sollen sie das Recht haben, im früheren Umfang in ihren Job zurückzukehren. Das ist lobenswert. Aber reicht es?

, imago stock&people / Imago Stock&People Geplante Auszeit für Angehörige Das ist nicht die Hilfe, die gebraucht wird

Familienministerin Schwesig will Angehörigen helfen, die einen Verwandten pflegen. Ihnen soll garantiert werden, in ihren Job zurückkehren zu können. Doch das reicht nicht. Die Familie ist immer noch der Pflegedienst der Nation.

popart teaser kolumne "Er sagt, sie sagt" Wenn sich Partner peinlich finden

Sie schämt sich für sein Benehmen. Er gruselt sich vor ihrem Lachen. Ein Beziehungsdrama in Dialogform.

Samstag, 11. Oktober 2014
Models Cara Delevingne and Joan Smalls present creations by British designer Stella McCartney as part of her Fall/Winter 2014-2015 women's ready-to-wear collection show during Paris Fashion Week, BENOIT TESSIER / REUTERS Laufsteg-Trends für den Herbst Warme Garne

Maschen, Zopfmuster und Kapuzenpullis: Die Modehäuser setzen in diesem Herbst verstärkt auf Gestricktes. Warum die lange als primitive Arbeitskluft verschriene Wollmode im Trend liegt - und was das Phänomen über unsere Zeit sagt.

Donnerstag, 9. Oktober 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Crowdfunding jenseits der digitalen Welt - ein Modell der Zukunft?

Das Finanzierungsmodell Crowdfunding kennt man vor allem aus dem digitalen Bereich. Unterstützer stecken ihr Geld in interessante Projekte - warum nicht auch Käse oder Honig fördern?

Mittwoch, 8. Oktober 2014
Rollstuhlfahrer, Christoph Schmidt / dpa Glücksatlas 2014 Zufriedene, selbstzufriedene Deutsche

Die Deutschen waren noch nie über einen so langen Zeitraum so glücklich wie heute. Einer Erhebung der Deutschen Post zufolge glauben hierzulande die meisten, dass das auch für behinderte Menschen gilt - zu Unrecht.

popart teaser kolumne Kolumne "Er sagt, sie sagt" zu Streit ums Handy Wisch, wisch und weg

Wenn das Handy in der Besucherritze wohnt: Während er angeblich nie erreichbar ist, verschmilzt sie zunehmend mit ihrem Smartphone. Ein Beziehungsdrama in Dialogform.

Freitag, 3. Oktober 2014
Cannabis Clubs Boom In Barcelona, David Ramos / Getty Images Cannabis-Clubs in Barcelona Kiffen gegen die Krise

Barcelona gilt als neues Amsterdam. In Privat-Clubs ist der Haschkonsum erlaubt und nutzt der Konjunktur. Doch mittlerweile fürchten sich viele Politiker vor ihrer eigenen Toleranz. Zahlreiche Clubs mussten bereits wieder schließen.

Mittwoch, 1. Oktober 2014
Prince Charles, Prince of Wales & Duchess Of Cornwall Visit Lache Primary School, Chester, Shirlaine Forrest / Getty Images Humor und Alter Wer zuletzt lacht

Witzig, ... oder? Eine US-Psychologin will herausgefunden haben, dass sich der Humor mit dem Alter verändert. Vieles, was Jüngere lustig finden, löse bei Älteren vor allem eines aus: Kopfschütteln.

popart teaser kolumne "Er sagt, sie sagt" Ich sehe keinen Dreck

Zwischen keimfreier Zone und Mikrobenaufzuchtstation: In Sachen Sauberkeit und Ordnung sind Frauen und Männer hin und wieder geteilter Meinung.

Dienstag, 30. September 2014
FC Bayern München - Training, Peter Kneffel / dpa Loblied auf das Geisterspiel Die Ränge sind leer, unsere Herzen voll

Der FC Bayern musste ohne Publikum gegen ZSKA Moskau ran - und die Aufregung darüber ist groß. Unser Autor meint: zu Unrecht. Geisterspiele sind sein natürlicher Lebensraum, denn er ist Fan des TSV Waldtrudering.

Hunde in bayerischer Tracht, Armin Weigel / dpa Abstinenz auf der Wiesn Vom Ende des Dirndl-Booms

Discounter Kik verkauft 50-Euro-Dirndl und bei Aldi liegen Lederhosen auf den Wühltischen. Doch der Markt an Billig-Wiesn-Outfits ist gesättigt. In den Festzelten sind wieder öfter Jeans und T-Shirt zu sehen. Der Zenit scheint überschritten.

Donnerstag, 25. September 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Wie viel "beste Freundin" tut der Mutter-Kind-Beziehung gut?

Sind Vater und Mutter noch zusammen, hinterfragen die wenigsten Jugendlichen die Beziehung ihrer Eltern. Erst wenn es schlecht läuft, müssen sie sich darüber Gedanken machen. Und nach einer Trennung erleben sie die Eltern plötzlich in einer ganz neuen Rolle: in einer unsicheren, einer suchenden. Vor allem Mütter lassen ihre Kinder immer öfter an der Situation teilhaben, sie erzählen, sie fragen. Aber wie sehr wollen und sollen die Kinder in diesen Prozess überhaupt eingebunden werden?

Mittwoch, 24. September 2014
popart teaser kolumne "Er sagt, sie sagt" Das Ding muss weg

Manche Urlaubsmitbringsel werden zum Politikum, wenn sie von den Schwiegereltern kommen. Er setzt auf Diplomatie, sie hält ihn für feige. Dann ist die Frage: Lieber Ärger mit der Frau oder mit der Mutter?

Montag, 22. September 2014
Weihnachtsmänner im Spätsommer, Felix Kästle / dpa Empörung über Einzelhandel Nie wieder Weihnachten im September

Kaum sind die Sommerferien vorbei, werden die Regale der Supermärkte mit Nikoläusen bestückt. Alle Jahre wieder ist die Empörung über das vorzeitige Weihnachtsangebot groß. Einer Umfrage zufolge wünscht sich ein Drittel der Deutschen sogar, dass der Staat eingreift. Dabei gäbe es eine einfachere Lösung.

Samstag, 20. September 2014
Garten, Gräfe und Unzer Verlag/Frank Brunke / Gräfe und Unzer/Frank Brunke Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl Verwurzelt in der Natur

"Das wirkt stimmungsaufhellend": Für Wolf-Dieter Storl sind Pflanzen mehr als Nutzgegenstände. Der Selbstversorger und Ethnobotaniker kennt die Heilkräfte der Natur - und lebt ziemlich gesund damit.

Donnerstag, 18. September 2014
Erschrecker-Casting im Berliner Gruselkabinett, Jörg Carstensen / dpa Casting für Gruselkabinett Berlin sucht den Supererschrecker

Wer kann am besten schreien, grunzen, röcheln und sich anschleichen? Beim "Erschrecker-Casting" für das Gruselkabinett in Berlin sind ungewöhnliche Fähigkeiten gefragt.

Sonntag, 14. September 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Mundraub: Was tun Sie gegen Lebensmittelverschwendung?

Regional, kostenlos, für alle - wäre das nicht fair? Der Verein Mundraub vermittelt Obst, das keiner ernten will. Was tun Sie gegen Lebensmittelverschwendung?

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip feiern Eiserne Hochzeit, Andy Rain / dpa Ehe-Studie aus den USA Frau zufrieden -> Beziehung gut

Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man alleine war. Sagt Oscar Wilde. Wer sich damit nicht zufriedengeben will, sollte sich eine US-Studie anschauen. Die beschreibt folgende Glücksformel: Hauptsache, die Frau ist zufrieden!

Apfelbaum, Julian Stratenschulte / dpa Mundraub.org Verein vermittelt kostenloses Obst

Äpfel, Brombeeren, Quitten - umsonst: Der Verein Mundraub organisiert die Ernte von Früchten, die keiner will. Das klingt vorbildlich. Doch mancher Kritiker bezeichnet die Initiatoren als Diebe.

Samstag, 13. September 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Sollte es ein Recht auf Urlaub in Deutschland geben?

Für schätzungsweise mehrere Millionen Kinder in Deutschland ist Urlaub ein Fremdwort, ihre Familien können sich eine Reise einfach nicht leisten. Längst ist darüber eine politische Debatte entbrannt. Sollte es zum Wohle der Kinder ein Recht auf Urlaub geben?

Ferienangebote in Brandenburg, Patrick Pleul / dpa Urlaub für Hartz-IV-Kinder Wenn die Flucht aus dem Alltag zum Luxus wird

Urlaub? Für schätzungsweise mehrere Millionen Kinder in Deutschland ein Fremdwort, ihre Familien können sich eine Reise einfach nicht leisten. Längst ist darüber eine politische Debatte entbrannt: über ein "Recht auf Urlaub". Doch das kritisiert selbst der Kinderschutzbund.

Mittwoch, 10. September 2014
Ihre Post Ihre Post zur Massentierhaltung

Die Politik hat das Problem der Massentierhaltung erkannt - doch nichts tut sich. Ihre Post zur Massentierhaltung.

Schreikinder nerven Eltern; Leserbriefe 11.9. Baby, Z1021 Peter Endig / Peter Endig/dpa Ihre Post Ihre Post zum Kinderlärm

Wenn Kinder und Jugendliche - nur weil sie angeblich zu laut seien - hinter Mauern verschwinden sollen, wie jüngst ein Fall in Berlin zeigte, begehren Eltern auf. Das verdeutlicht auch Ihre Post.

alte Frau, cydonna / photocase.com / cydonna / photocase.com Suizid im Alter "Es hat doch alles keinen Sinn mehr"

Adolf Merckle war 74, Gunter Sachs 78 und Otto Beisheim 89 Jahre, als jeder für sich beschloss, sein Leben zu beenden. Hinter diesen Prominenten verbirgt sich ein Phänomen, das überdurchschnittlich häufig vorkommt und dennoch tabuisiert ist: Suizid im Alter.

Sterbehilfe Bitte keinen Heldentod

Bei der Sterbehilfe dürfen Patient und Arzt nicht alleine gelassen werden. Wenn der Bundestag über den ärztlich assistierten Suizid debattiert, ist das für Deutschland Neuland. Klare Regeln müssen schützen und Missbrauch verhindern.

Samstag, 6. September 2014
-, CHARLY TRIBALLEAU / AFP Exfrauen Das Wimmern verjagter Petzen

Warum machen die das? Bettina Wulff und Valérie Trierweiler haben mit ihren intimen Enthüllungsbüchern über ihre gescheiterten Beziehungen vor allem sich selbst geschadet. Hätten sie sich mal ein Beispiel an der früheren Frau Sarkozy genommen.

, Vollrath Fliegenfischen Angeln für Selbstoptimierer

Fischen gilt als ökologisch feines Hipster-Hobby. Fliegenfischen geht noch weiter: Es ist wie Schach - und die Fische sind nur Statisten. Ein Versuch.

Mittwoch, 3. September 2014
popart teaser kolumne Kolumne "Er sagt, sie sagt" Du hast es schon wieder getan!

Er trägt im Lokal Cargohosen und bestellt "Knotschis" - sie schmachtet die chauvinistischen Kellner an. Jetzt hilft nur noch eines: Versöhnungssex. Dritter und letzter Akt eines sommerlichen Beziehungsdramas.

Montag, 1. September 2014
, Peter Hinz-Rosin / Peter Hinz-Rosin Geschichte des Heiratens Strenges Eheglück

So leicht wie heute war Heiraten noch nie - und auch nicht so unbeliebt. Ein neues Buch beschreibt die Geschichte der Ehe seit der Romantik. Das ist interessant und lehrreich, aber auch so wertfrei, dass es mitunter wehtut.

Sonntag, 31. August 2014
Wohnprojekt in Wien Ein Heim für Obdachlose und Studenten

Anwohner und Behörden wehrten sich gegen ein Notquartier für Obdachlose - bis Studenten hinzukamen: Architekt Alexander Hagner hat in Wien ein Haus entwickelt, in dem beide Gruppen zusammenleben. Ein Beispiel, wie Gemeinschaft gelingt.

Donnerstag, 28. August 2014
, Quelle: dogshaming.com/theBerry.com / Quelle: dogshaming.com/theBerry.com Digitaltrend "Dog Shaming" Hund Opfer, ich Täter

Der digitale Hundepranger "Dogshaming" hat eine Gegenbewegung hervorgebracht: Seit Neuestem bekennen sich Hundehalter öffentlich zu dem, was sie ihren Tieren angetan haben. Diese Missetaten sind - im Vergleich zu den Vergehen ihrer Hunde - zuweilen verblüffend perfide.

Mittwoch, 27. August 2014
popart teaser kolumne Kolumne "Er sagt, sie sagt" Ich hab schon Druckstellen!

Steinhaufen besichtigen oder am Strand gammeln, Schmökern oder Sonnenstich? Was der Partner unter Erholung versteht, wird oft erst viel zu spät klar: im Urlaub nämlich. Zweiter Akt eines sommerlichen Beziehungsdramas.

Montag, 25. August 2014
Mutter mit Kind, Francesca Schellhaas / photocase / Francesca Schellhaas / photocase Klinik für Mütter mit Burn-out-Erscheinungen Die Botschaft: Lass es dir gut gehen!

Nicht nur Manager trifft Burn-out - immer mehr Mütter fühlen sich überfordert und leer. Wie hilft man Frauen, die alles perfekt machen wollen und Angst haben, im Alltag nicht zu bestehen? Zu Besuch in einer Klinik im Allgäu.

Mittwoch, 20. August 2014
popart teaser kolumne Kolumne "Er sagt, sie sagt" "Wenn nur die Mückenleichen nicht wären"

Im Urlaub hat man endlich Zeit - Zeit für Streit. Weil man auch die unbekannteren Seiten des anderen kennenlernt, die im Alltag oft verborgen bleiben. Ein sommerliches Beziehungsdrama in Dialogform.

Sonntag, 17. August 2014
George Clooney, Claudio Onorati / dpa "Schön doof": angeblich schwule Promis Volks- und Kantinensport Schwulen-Raten

George Clooney wird bald heiraten. Aber eigentlich ist er schwul, megaschwul sogar. Das meinen zumindest viele Klatschfans und -Webseiten zu wissen. Dahinter stecken billige Stereotype, engagiertes Bescheidwissertum - und im dümmsten Fall homophober Neid.

Mittwoch, 13. August 2014
popart teaser kolumne Kolumne "Er sagt, sie sagt" Was guckst du da wieder für einen Käse?

Sie liebt diese Sendung, er findet sie schwachsinnig. Deshalb versucht er, ihr den Spaß zu vermiesen. Denn nicht nur in der Liebe, auch im Kampf um die Fernbedienung ist alles erlaubt. Ein Beziehungsdrama in Dialogform.