Donnerstag, 21. Mai 2015
Neubau 50 000 Mietwohnungen in Berlin geplant

Die kommunalen Wohnungsunternehmen und Genossenschaften wollen den Neubau in der Hauptstadt ankurbeln. So könnten vor allem vergleichsweise günstige Mietwohnungen entstehen.

, ANTHONY WALLACE / Anthony Wallace/AFP Hochhäuser Glänzende Aussichten

Aussichtsplattformen sind für die Eigentümer von Wolkenkratzern oft ein gutes Geschäft. Vor allem die großen Tower in Asien und Amerika locken viele Besucher in die oberen Etagen.

MakeCity, Julien Lanoo; MakeCity Julien Lanoo / Julien Lanoo Festival Wohnen der Zukunft

Welche Ideen gibt es für urbane Flächen? Was können die Bürger leisten? Diese Fragen stellen sich derzeit viele Metropolen. Das Festival "Make City" in Berlin sucht im Juni nach Antworten.

Marktbericht Preise in München steigen langsamer

Wohnungen in München sind zwar zuletzt teurer geworden. Vor allem bei Neubauten werden die Anstiege aber flacher.

Landschaftsarchitektin Selbstversuch im Rollstuhl

Stefanie Jühling erklärt im Interview, was beim Planen barrierefreier Parks wichtig ist. Dialoge mit Betroffenen sind gut. Tests, um ihre Alltagsprobleme kennenzulernen, noch besser.

, Jühling & Bertram Barrierefrei bauen Grünes Band für jedes Alter

Erholungsflächen so zu gestalten, dass sie für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet sind, ist eine Herausforderung. Der Münchner Petuelpark dient als Vorbild.

Frauenkirche vor Alpenpanorama in München, Peter Kneffel / Peter Kneffel/dpa Versicherer Generali gibt Lebensversicherungen für Privatkunden auf

Die Nummer zwei steigt aus: Generali, einer der größten Versicherer im Endkundenmarkt, stellt den Verkauf von traditionellen Lebensversicherungen faktisch ein. Dabei hat er immer gut verdient.

Mittwoch, 20. Mai 2015
Rentner, Jens Büttner / dpa Rentenpolitik Schluss mit der Rentner-Party

Mit der Rente mit 63 beschenkt die Regierung eine bestens abgesicherte Generation. Das Geld fehlt den nachfolgenden Generationen, die es wirklich brauchen - und für die es im Alter finanziell ziemlich eng wird.

Montag, 18. Mai 2015
Geldwerkstatt Wann Aktien zur Altersvorsorge taugen

Eignet sich ein breit gestreutes Fondsdepot, um fürs Alter vorzusorgen? Als Baustein in der privaten Altersvorsorge sind Aktien grundsätzlich keine schlechte Sache. Aber es gibt Risiken.

Freitag, 15. Mai 2015
Gartenzwerge, Z1020 Martin Schutt / dpa Umfrage Wo die Deutschen sparen würden

Wenn es finanziell eng wird, würden viele Menschen in Deutschland erst einmal weniger Geld fürs Vergnügen ausgeben, zeigt eine Umfrage. Anders sieht es aus, wenn es um Haus und Garten geht.

Donnerstag, 14. Mai 2015
Genossenschaftliches Wohnen in München, 2011, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Wohnungsbau Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Genossenschaften schaffen günstige Wohnungen. Wegen hoher Kosten sind Neubauten für kleine Gemeinschaften aber eine große Herausforderung.

Schwarmfinanzierung Geld für die Gießerei

Crowdfunding wird auch in der Immobilienbranche immer populärer. Im Mai geht eine weitere Plattform für Kleinanleger an den Start.

Salat, Lukas Barth / Lukas Barth Vertikaler Garten Salat von der Empore

Besonders in Städten wachsen Beete nach oben statt in die Breite, weil wenig Platz zur Verfügung steht.

Mietrechtsexpertin Begrenzte Freiheit

Für Grünflächen in Wohnanlagen gibt es klare Regeln. Selbst Eigentümer mit Sondernutzungsrecht dürfen nicht immer pflanzen, was sie wollen, erklärt Miet- und Immobilienrechtsreferentin Inka-Marie Storm.

Carlswerk Kupferhütte, Beos AG / Beos AG Transformation Auf Draht

In vielen Städten liegen alte Industrieflächen brach. Die einfachste Lösung ist oft die Abrissbirne. Die Umwandlung des Carlswerks in Köln zeigt, dass es auch anders geht.

Dienstag, 12. Mai 2015
Familie, Frank Leonhardt / dpa Sorgerecht im Testament festlegen Wer kümmert sich um die Kinder?

Was geschieht mit den Kindern, wenn uns etwas passiert? Wer kümmert sich um sie? Wo werden sie aufwachsen? Als Eltern mag man sich das gar nicht vorstellen. Und gibt möglicherweise die Chance aus der Hand, für den Fall der Fälle sinnvoll vorzusorgen.

Montag, 11. Mai 2015
Tipps zur Geldanlage Was ist "Cost Averaging" - und ist das sinnvoll?

Wer regelmäßig kleine Beträge an der Börse anlegen will, kann sein Depot auf Autopilot schalten. Im Amerikanischen heißt das "Cost Averaging". Die Methode kann vor allem für Kleinanleger sinnvoll sein.

Donnerstag, 7. Mai 2015
, Stefan Dimitrov Münzen und Scheine Das Geschäft mit dem Geld

Bargeld macht heute nur noch einen kleinen Teil des Zahlungsverkehrs aus, doch hinter den Münzen und Banknoten steht ein komplexes und nicht zuletzt auch teures System. Es berichten: ein Pfandleiher, eine Bankangestellte, ein Münzhändler und ein Geldbegutachter.

Studie Wohnungsbedarf steigt weiter

Laut einer aktuellen Analyse wird die Bevölkerung zwar abnehmen, die Anzahl der Haushalte bis 2035 aber steigen. Der aktuelle Neubau reicht nicht aus, um die Nachfrage zu decken.

Wohnungseigentümer Die gleichen Probleme

Wenn sich Wohnungseigentümer zum Erfahrungsaustausch treffen, wissen sie oft über die gleichen Konflikte zu berichten.

Aktionstag Bühne für Projekte

Ob die Umwandlung von Brachen oder Denkmalschutz: Am Samstag stellen viele Kommunen die Programme der Städtebauförderung vor.

Sick-Building-Syndrom Fall für den Hausarzt

Fühlt man sich im Büro oft krank, kann auch das Gebäude dahinterstecken. Vor allem schlechte Luft kann Symptome verursachen. Oft spielen aber auch psychologische Ursachen eine Rolle.

Hamburger Hafencity Wohntürme am Wasser

Am Strandkai entstehen bis zu 500 Appartements. Geplant sind auch Geschäfte und Kulturangebote.

Tagesmutter im Alltag, Jan-Philipp Strobel / Jan-Philipp Strobel/dpa Steuerfreie Extras Mehr Lohn? Lieber Geld für die Kita

Kinderbetreuung, Computer, Transport: Unternehmen können Mitarbeitern steuerfreie Zuschüsse für das tägliche Leben zahlen. Das lohnt sich oft mehr als eine Gehaltserhöhung.

Montag, 4. Mai 2015
Tipps zur Geldanlage Ist es an der Zeit, aus dem Aktienmarkt auszusteigen?

Irgendwann muss die Stimmung doch kippen, müssen die Kurse wieder fallen - oder? Es könnte tatsächlich eine günstige Zeit sein, Aktien zu verkaufen.

Freitag, 1. Mai 2015
Außenanlagen Auf Sand gebaut

Größere Wohnanlagen müssen auch einen Spielplatz haben. Eigentümer und Architekten entwerfen die Konzepte, die oft auch Senioren berücksichtigen.

Ausstellung Erst Prachtbauten, dann Parkhäuser

Viele historische Plätze wurden in den Sechzigerjahren verunstaltet - eine Schau mit alten und neuen Fotos sensibilisiert für behutsameren Umgang mit diesen öffentlichen Räumen.

Wärme Runter vom Gas

Im Gegensatz zur Stromerzeugung spielen erneuerbare Energien beim Heizen nur eine kleine Rolle. Daher gibt es jetzt höhere Zuschüsse für Solarkollektoren, Pelletkessel und Wärmepumpen.

Energie-Experte Grüne Pflicht

Hausbesitzer sollten verpflichtet werden, erneuerbare Energien zu nutzen, sagt Volker Kienzlen.

Handelsimmobilien Griff zur "Erlebnis-Karte"

Das wachsende Online-Geschäft beeinflusst den stationären Handel. Wegen der Konkurrenz durch Internet-Shops verkleinern Unternehmen ihre Flächen und setzen auf Events.

Donnerstag, 30. April 2015
Wohnung mieten Mietminderung Vermieter Mieter Heizung, Arno Burgi / dpa Mietrecht Wie kann ich eine Mietminderung durchsetzen?

Mieter dürfen die Miete mindern, wenn Schäden oder Mängel die Nutzung der Wohnung einschränken. Wer dabei aber über das Ziel hinausschießt, riskiert die Kündigung. Ab wann die reduzierte Zahlung möglich ist, welche Beträge angemessen sind und welches Vorgehen dem Mieter hilft, zu seinem Recht zu kommen.

Donnerstag, 23. April 2015
Forscher Thorsten Bölting Niedrige Zinsen als Hindernis

Die Anzahl geförderter Wohnungen ist rückläufig. Das liegt auch daran, dass diese für Investoren nicht sehr attraktiv sind, denn sie erhalten auch ohne staatliche Zuschüsse günstige Kredite.

Stromzähler Messen und melden

Eigentümer müssen seit Anfang dieses Jahres neue oder renovierte Messgeräte, auch solche für Gas, Wärme und Wasser, bei den zuständigen Behörden anmelden. Versäumen sie dies, droht ihnen ein Bußgeld.

Mietrecht Gemüse und Geranien

Dürfen Mieter den Garten nutzen, können sie über Blumen- und Gemüsebeete selbst entscheiden. Wer aber zum Beispiel Bäume fällen oder einen Geräteschuppen aufbauen will, muss den Vermieter fragen.

Sozialwohnungen Starke Partner

Kommunen setzen auf Bündnisse mit Unternehmen, um preisgünstigen Wohnraum zu schaffen.

Nebenkosten Angestupst

Haushalte sparen deutlich mehr Energie ein, wenn sie häufiger über ihren Strom- und Wärmeverbrauch informiert werden.

Baukosten Schön teuer

Ob Dämmung, Schallschutz oder Stellplätze: Eine neue Studie zeigt, wie Normen und Verordnungen die Preise treiben.

Blütendach vor der Börse in Frankfurt/Main, Frank Rumpenhorst / Frank Rumpenhorst/dpa Verbraucherschutz Rendite kann gefährlich sein

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das Kleinanleger vor Verlusten bewahren soll. Verbraucherschützer loben den Schritt, warnen aber vor Ausnahmen.

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie geht es Alleinerziehenden in Deutschland?

Die Bundesregierung will Mütter und Väter finanziell entlasten, die ihre Kinder ohne Partner großziehen. Leider bringt das neue Gesetz aber nur denen viel, die auch viel verdienen. Wie erleben Sie die Situation Alleinerziehender?

luftiger Spaziergang in Stuttgart, Sebastian Kahnert / picture alliance / dpa Steuernachlass So viel könnte Alleinerziehenden künftig bleiben

Die Regierung will Mütter und Väter finanziell entlasten, die ihre Kinder ohne Partner großziehen. Das neue Gesetz bringt aber nur denen viel, die auch viel verdienen.