Mittwoch, 22. Oktober 2014
Datenverkehr im Internet Ungarn plant Download-Steuer

Das Ende der Flatrate? In Ungarn womöglich bald Realität. Die Regierung will Internetnutzer je nach verbrauchter Datenmenge kräftig zur Kasse bitten.

Onlinespeicher - iCloud, Armin Weigel / dpa Alle News zu iPhone, iPod und Apple Watch Apple bestätigt Angriff auf iCloud-Nutzerkonten in China

China hat es womöglich auf Kontodaten von iCloud-Nutzern abgesehen. Auch Apple selbst spricht jetzt von einem Angriff. Die Neuheiten im Überblick.

Magic Leap Google und Co. pumpen 542 Millionen Dollar in Kopfkino-Start-up

Über Nacht wird Magic Leap zum vielleicht mysteriösesten Start-up der Welt: Ein Investoren-Konglomerat mit Google an der Spitze steigt mit einer gigantischen Summe in die Firma ein. Doch an was genau arbeitet das Unternehmen?

Kennzeichen Kamera, NDR/C. Baars / NDR/C. Baars Erfassung von Nummernschildern Parken in der Grauzone

Die Polizei darf es nicht, aber Privatfirmen scannen an Hunderten von Orten in Deutschland massenweise Autokennzeichen. Datenschützer sind misstrauisch, aber sich noch nicht einig, was sie tun sollen.

Dienstag, 21. Oktober 2014
Datenschutz Kameras erfassen in ganz Deutschland Nummernschilder

Wer fährt wann wo rein und raus? An Parkhäusern, Campingplätzen oder Autowaschanlagen in ganz Deutschland erfassen Kameras privater Firmen Nummernschilder - und viele Bürger merken es nicht. Doch was passiert mit den Daten?

Sigmar Gabriel, Wolfgang Kumm / dpa Digitale Vernetzung in Deutschland Krachend verloren

Deutschlands Industrie ist schlecht vernetzt, aber damit soll nun Schluss sein. Beim IT-Gipfel machen sich Wirtschaft und Politik Mut, wie die Bundesrepublik doch noch den digitalen Anschluss schaffen kann. Wirtschaftsminister Gabriel hat da ein paar Ideen.

Studie zur Social-Media-Nutzung Geplatzte Blase

Eine Studie zeigt: Im Netz leben wir nicht unter Käseglocken, sondern sogar politisch vielfältiger als im normalen Leben.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Sinkende Verkaufszahlen: Haben Tablets eine Zukunft?

PCs sind in Europa wieder deutlich beliebter, der Verkauf von Tablets hingegen sinkt. Bei Apple schwächelten die Verkäufe von iPads im dritten Quartal in Folge. Deutet sich hier bereits ein Trend - das Ende der Tablets - an?

 Tablet sales show fresh signs of cooling: survey, STAN HONDA / AFP Tablet-Verkaufszahlen Die Rückkehr der Blechtrottel

Nicht erst die Apple-Quartalszahlen zeigen: Tablets sind immer weniger gefragt, die Europäer kaufen wieder PCs. Gewinner der Entwicklung könnte ein einstiger Dominator der Branche sein.

IT-Gipfel in Hamburg Gabriel will Start-ups an die Börse bringen

Eine Art "Börse 2.0", speziell für Start-ups: Wirtschaftsminister Gabriel fordert auf dem IT-Gipfel in Hamburg ein eigenes Börsensegment für frisch gegründete Unternehmen. So sollen die Firmen leichter an Kapital kommen - und den Standort Deutschland voranbringen.

Montag, 20. Oktober 2014
Arbeitsbedingungen Aufstand der Facebook-Fahrer

Jeden Tag bringen sie mit ihren Bussen gut verdienende Facebook-Mitarbeiter von San Francisco ins Silicon Valley - und sind frustriert: Die Fahrer der Tech-Shuttles fordern bessere Arbeitsbedingungen und wollen sich gewerkschaftlich organisieren. Doch sie stoßen auf Hindernisse.

Internetüberwachung China fängt angeblich Apple-Passwörter ab

Chinesische Internetnutzer bekommen bei der Anmeldung zu ihrem iCloud-Konto nur eine gefälschte Seite zu sehen. Womöglich steckt die chinesische Regierung dahinter.

Netzpolitik der Bundesregierung Mehr Verantwortung, weniger Gipfel

Egal ob IT-Gipfel oder Digitale Agenda: Die Bundesregierung tritt bei der Digitalisierung auf der Stelle. Warum die Digitalpolitik in Deutschland nicht vorankommt.

Konkurrenz zur Apple Watch Microsoft will offenbar eigene Smartwatch vorstellen

Samsung, Sony, Motorola - und jetzt auch Microsoft? Der Softwarekonzern will laut einem Magazinbericht in den nächsten Wochen eine eigene Smartwatch vorstellen. Sie soll sogar noch vor der Apple Watch auf den Markt kommen.

Sonntag, 19. Oktober 2014
Anonyme Nachrichten-App Whisper-Chef Heyward verteidigt Speichern von Nutzerdaten

"Der sicherste Ort im Netz" zu sein, verspricht die Social-Media-App Whisper ihren Nutzern. Seitdem zuletzt öffentlich wurde, dass der Dienst massenhaft Daten sammelt und speichert, ist die Firma unter Druck geraten. Jetzt äußert sich Gründer Heyward erstmals zu den Vorwürfen.

Anonabox-Projekt gestoppt Keine Tarnkappe für 45 Dollar

Binnen weniger Tage sammelte Techniker August Germar gut 600 000 Dollar für seine "Anonabox" auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ein - weit mehr, als er selbst geplant hatte. Diese Box sollte ihren Anwendern anonymes Surfen im Netz ermöglichen. Doch nun kommt alles anders.

Samstag, 18. Oktober 2014
Netztest Mobiles Internet ist meist erheblich langsamer als beworben

Mobilfunkkonzerne versprechen sehr schnelles Internet. Ein Nutzertest zeigt nun, dass die versprochene Leistung oft nicht erfüllt wird.

Cro in Hamburg, Malte Christians / dpa Mobilfunk Handynutzer surfen oft viel langsamer als versprochen

In der Werbung überbieten sich die Konzerne: Jeder verspricht noch schnelleres Internet auf dem Smartphone. Ein Test mit Zehntausenden Nutzern zeigt, wie es wirklich ist.

Freitag, 17. Oktober 2014
Zehn Jahre Netzpolitik.org, Britta Pedersen / dpa Internetaktivismus in Deutschland "Das Feld nicht den Industrielobbyisten überlassen"

Seit zehn Jahren kämpfen die Aktivisten von Netzpolitik.org für die Freiheit im Internet. Das Thema ist inzwischen so groß, dass sie an ihre Grenzen stoßen.

Facebook und Katastrophenschutz Alles gut bei Dir?

Nach einem Erdbeben folgt der Sicherheitscheck: Facebook will in Zukunft von betroffenen Nutzern wissen, ob sie in Sicherheit sind. Damit folgt das Unternehmen dem Beispiel von Twitter.

Anonyme Nachrichten App Whisper sammelt heimlich Nutzerdaten

"Der sicherste Ort der Welt" wollte Whisper sein. Recherchen des "Guardian" zeigen nun: Die App sammelt massenhaft Daten - und kooperiert mit dem US-Verteidiungsministerium

Geheimdienste Staat setzt "stille SMS" zur Strafverfolgung und Spionageabwehr ein

Manchmal reichen PIN oder Passwort: Deutschlands Geheimdienste und die Polizei stoßen bei der Überwachung von Internet und Handys oft an Grenzen. Bei der Ortung von Mobiltelefonen helfen jedoch "stille SMS".

Apple Inc. Announces The New iPad Air 2 And iPad Mini 3, Noah Berger / Bloomberg Neue Apple-Produkte Hat irgendjemand "wow" gesagt?

Neue iPads und ein iMac: Apple zeigt bei seiner Präsentation in Cupertino, wie es in diesem Jahr die Weihnachtswunschzettel erobern will. Die Geräte in einem ersten Kurztest.

Donnerstag, 16. Oktober 2014
Anita Sarkeesian analysiert Sexismus in Computerspielen., Anita Sarkeesian Gamergate Tod und Spiele

Nach Androhung eines Attentats muss die Spiele-Kritikerin Anita Sarkeesian ihren Vortrag absagen. Seit Monaten bekommt sie den Hass einer sehr aktiven Gamer-Gemeinde zu spüren.

iOS-App Alien Blue Reddit bekommt eigene App

175 Millionen Besucher im Monat, aber keine Smartphone-App. Das soll sich nun ändern. Die selbsternannte "Titelseite des Internets" hat eine beliebte App übernommen - und überlegt sich, wie sie 50 Millionen US-Dollar Kapital sinnvoll anlegen kann.

Mittwoch, 15. Oktober 2014
Nexus 6, Nexus 9 und Android Lollipop Googles Neue

Zwei Geräte, zwei Entwickler: Google bringt das Motorola-Smartphone Nexus 6 und das HTC-Tablet Nexus 9 auf den Markt. Auf beiden Geräten wird das neue Betriebssystem Lollipop laufen. Viel billiger als die Produkte von Apple werden die Geräte jedoch nicht.

Löschbeirat in Berlin Das Recht, Google zu zwingen, einen Link zu entfernen

Wie wollen wir leben? Google wird durch ein Gerichtsurteil gezwungen, Antworten auf die großen Fragen der Zukunft zu finden. Der Konzern hat einen Beirat eingerichtet, der ihm dabei helfen soll. Ein Besuch.

, EMMANUEL DUNAND / AFP Interview des künftigen EU-Digitalkommissars Oettinger ist "drin"

Günther Oettinger steht dem Internet positiv gegenüber. Er sei jeden Tag online, berichtet er nun in einem Interview. Da trifft es sich gut, dass der Mann bald EU-Digitalkommissar wird.

Crowdfunding für Verschlüsselungs-Hardware Anonymes Surfen für Jedermann

Wer seinen Internetverkehr verschlüsseln will, muss sich bislang oft mit komplizierter Software beschäftigen. Deutlich einfacher soll es mit einer kleinen Hardware-Box gehen. Deren Erfinder werden bei ihrer Crowdfunding-Kampage derzeit regelrecht mit Geld überschüttet.

Cookies Sicherheitslücke in verschlüsselten Verbindungen

Das SSL-Protokoll soll sicherstellen, dass Verbindungen im Netz verschlüsselt werden. Doch ein neuer Bericht zeigt: SSL ist fehleranfällig. Internet-Unternehmen haben bereits Änderungen angekündigt.

NTT Docomo Inc. President Kaoru Kato Unveils New Smartphones, Tomohiro Ohsumi / Bloomberg Günstige Smartphones Mini zum Maxi-Preis

Wer etwa 200 Euro für ein Smartphone investiert, läuft heute kaum noch Gefahr, ein richtig schlechtes Gerät zu erwischen. Doch für ihre Top-Geräte lassen sich die Hersteller nach wie vor gut bezahlen.

Dienstag, 14. Oktober 2014
Gabriel triff Obama-Berater Schmidt, Stephanie Pilick / dpa Google-Mann in Berlin Charmanter Eric trifft auf strengen Sigmar

"Ihr seid streng mit euch selbst, und ihr macht es gut": Bei seinem Besuch in Berlin schmeichelt Google-Mann Eric Schmidt den Deutschen. Doch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel empfängt ihn mit kritischen Worten.

Google, Ole Spata / dpa Recht auf Vergessenwerden Google soll weniger löschen

Wie soll Google mit dem Recht auf Vergessenwerden umgehen? Das fragt sich auch der Konzern selbst. In Berlin haben sich nun Experten geäußert - und vor zu viel Löscheifer gewarnt.

Screenshot der Seite Markenrechte "Wikileaks verbietet uns den Shirtverkauf"

Seit März 2010 verkauft die Seite "Get Digital" T-Shirts von Wikileaks und spendet das Geld an die Plattform. 7500 Euro an Spenden kamen zustande. Doch jetzt muss der Verkauf enden - auf Druck von Wikileaks.

Cloud-Speicherdienst Dropbox dementiert Hacker-Angriff

Sieben Millionen Dropbox-Zugänge sollen gehackt worden sein - aber stimmt das? Das Unternehmen widerspricht energisch. Die unbekannten Täter haben lediglich ein paar Hundert größtenteils veraltete Informationen veröffentlicht - und wollen Geld für den Rest.

Google-Verwaltungsrat Eric Schmidt "Unser größter Konkurrent ist Amazon"

Eric Schmidt, Vorsitzender des Google-Verwaltungsrats, hat auf einer Veranstaltung in Berlin die größten Konkurrenten genannt. Der nächste Konkurrent sitze bereits in der Garage.

Montag, 13. Oktober 2014
-, FREDERICK FLORIN / AFP E-Mails veröffentlicht Wie Snowden auf sich aufmerksam machte

Höchste Vorsicht musste Edward Snowden bei der Wahl seiner Interviewpartner walten lassen. Nun wurden Auszüge seiner ersten Kontaktversuche an die Dokumentarfilmerin Laura Poitras veröffentlicht.

Video-Sprechstunde Google schickt den Arzt

Wer sich krank fühlt, googelt seine Symptome. Doch anstatt Antworten zu geben, könnte Google bald den Arzt dazuschalten. Noch ist das Angebot ein Experiment.

Cyberkriminalität Schutzlosigkeit vor dreisten Datendieben

Um sich vor Hackern zu schützen, kaufen US-Unternehmen Cyber-Versicherungen. Der Markt boomt, aber der Schutz, der versprochen wird, reicht im Ernstfall oft nicht aus.

, Stephan Rumpf / Stephan Rumpf Zündfunk-Netzkongress Nur keine Panik

Haben wir unsere digitale Zukunft noch selbst in der Hand? So lautete eine zentrale Frage des Zündfunk Netzkongresses. Im Münchner Volkstheater wird schnell klar: wir müssen uns anstrengen und sie gestalten.