Freitag, 27. März 2015
A man descends the fire escape of a building, minutes after an apparent gas-related explosion in the East Village of New York., The NewYorkTimes/Redux/laif; . / MICHAEL SETO/The New York Times/ Lifecasting Guckt mal, hier sind wir!

Das Silicon Valley hat einen neuen Markt entdeckt: Menschen sollen in Echtzeit ihr Leben ins Netz übertragen. Als es in New York zu einer Explosion kommt, zücken Menschen ihre Smartphones.

Donnerstag, 26. März 2015
Neue Technologie bei Intel Mehr Speicherplatz, noch flachere Geräte

Intel fertigt seine Chips in Zukunft mit einer neuen 3-D-Technik. Schon bald könnten Notebooks und Handys auf den Markt kommen, die davon profitieren.

Digitaler Binnenmarkt EU-Kommission will Geoblocking abschaffen

Innerhalb der EU soll es keine Grenzen mehr geben - auch nicht im Internet. Die EU-Kommission will daher gegen Geoblocking vorgehen.

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Hacker stärker bestrafen oder ihren Beitrag zu Transparenz und Sicherheit würdigen?

Die Bundesregierung will die Maximalstrafe für "Angriffe auf Informationssysteme" verdoppeln. Dagegen fordert die Piratenpartei, den Hackerparagrafen ganz abzuschaffen. Sie plädiert dafür, Computerprogramme frei zugänglich zu machen.

Nach EU-Richtlinie Koalition will Hackerparagrafen verschärfen

Die Bundesregierung will die Maximalstrafe für "Angriffe auf Informationssysteme" verdoppeln. Anstatt den Hackerparagrafen zu verschärfen, sollte er besser abgeschafft werden, fordern die Piraten.

Mittwoch, 25. März 2015
Inside The F8 Facebook Developers Conference, David Paul Morris / Bloomberg Entwicklerkonferenz F8 Facebook ist tot und so mächtig wie nie

App-Familie statt soziales Netzwerk: Mark Zuckerberg präsentiert auf der Entwicklerkonferenz F8 seine Vision für Facebook. Der Messenger-Dienst erhält einen App-Store, über ihn sollen auch Firmen und Marken mit Nutzern kommunizieren.

Zweite Basketball-Bundesliga Wenn ein Windows-Update zum Abstieg führt

Weil ein automatisches Windows-Update länger dauert als gedacht, beginnt ein Heimspiel der Paderborner Basketballer mit Verspätung. Die Liga reagiert mit Punktabzug - der vermutlich den Abstieg der Paderborner besiegelt.

Flightradar, Planefinder und Co. So orten Onlineportale Flugzeuge in Echtzeit

Kurz nach dem Verschwinden von 4U9525 spekulierten Onlineportale bereits über einen Absturz - und lagen damit richtig. Die Echtzeitortung soll bald Pflicht für Flugzeuge werden - doch es sind Sicherheitsfragen offen.

, 2K Games/PR / 2K Games/PR Computerspiel "Evolve" Monster sind auch nur Menschen

Warum der Multiplayer-Shooter "Evolve" zwar eines der besten Spiele ist, die es in diesem Genre gibt, aber trotzdem nicht so viel Spaß macht, wie er sollte.

Dienstag, 24. März 2015
Neues Betriebssystem Was Microsoft mit Windows 10 besser machen will

Oberflächen, die keiner versteht, Knöpfe, die einfach fehlten: Microsoft hat es seinen Nutzern zuletzt schwer gemacht. Mit Windows 10 soll alles besser werden.

Max Schrems, GEORG HOCHMUTH / dpa Datenschutz Österreicher bringt Facebook vor den Europäischen Gerichtshof

Max Schrems beklagt, dass Facebook die Daten europäischer Nutzer nicht ausreichend vor amerikanischen Geheimdiensten schützt. Jetzt verhandelt der Europäische Gerichtshof darüber.

Videostreaming Beliebte Streamingseite Twitch offenbar gehackt

Es ist eine der bekanntesten Seiten für Spiele-Videostreaming im Netz - nun wurde sie anscheinend gehackt. Nutzer werden aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern.

Bosch, Aaron Epstein / Aaron Epstein/Amazon Prime Video-Streaming von Amazon Daumenkino aus dem Internet

Ein kleiner Stick von Amazon erlaubt Zugriff auf Mediatheken und Filmkataloge. Aber die neue Streaming-Welt sorgt bei schwachen Leitungen auch für digitale Lieferengpässe. Ausgerechnet zur Prime Time.

, privat Soziales Netzwerk Vine Sechs Sekunden Ruhm reichen nicht mehr

Im sozialen Netzwerk Vine sehen mehr als sieben Millionen Menschen regelmäßig die Online-Videos von Logan Paul. Unternehmen reißen sich um ihn als Werbeträger. Jetzt will er mehr.

Montag, 23. März 2015
Infoscore Millionen Finanzdaten von deutscher Auskunftei unzureichend geschützt

Die Auskunftei Infoscore verfügt über sensible Finanzdaten von 7,8 Millionen Menschen. Und gab diese offenbar leichtfertig an Unbefugte heraus. Für eine Auskunft reichten Name, Adresse und Geburtsdatum.

iCracked Bei Anruf iPhone-Reparatur

Mal wieder ein kaputter iPhone-Bildschirm? Auf Einschicken und wochenlange Wartezeiten haben viele Kunden keine Lust. Ein 21-Jähriger hatte vor ein paar Jahren eine Idee - und verdient damit Millionen.

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Braucht Deutschland die Vorratsdatenspeicherung?

Vor einem Jahr erklärte der Europäische Gerichtshof die Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für nichtig. Jetzt, nach den Anschlägen in Paris, ist das Thema wieder aktuell. Politiker sagen, sie bräuchten die Daten zur Terrorbekämpfung.

Vorratsdatenspeicherung, Britta Pedersen / Britta Pedersen/Dpa Innere Sicherheit Vorratsdatenspeicherung verhindert nicht mehr Anschläge

Nach den Anschlägen von Paris wird heftig über die Vorratsdatenspeicherung diskutiert: Doch wie hilfreich ist sie überhaupt im Kampf gegen Terroristen?

Samstag, 21. März 2015
Screenshot Operation Ice ISIS, Screenshot: Twitter/OpIceISIS / Screenshot: Twitter/OpIceISIS Radikalisierung in sozialen Medien Die Social-Media-Strategie des Islamischen Staats

Junge Menschen ziehen freiwillig in den Krieg für den Islamischen Staat. Welche Rolle spielen soziale Medien bei ihrer Radikalisierung? Ein Gespräch mit Humera Khan, die mit dem Think-Tank Muflehun Anti-Terror-Behörden berät.

Freitag, 20. März 2015
Google, Ole Spata / dpa Amerikanische Handelskommission Google soll Suchergebnisse bewusst verfälscht haben

Die US-Handelskommission stand kurz davor, Google zu verklagen. Ein versehentlich veröffentlichtes Gutachten besagt, dass Google sein Monopol ausgenutzt haben soll. Das könnte auch Auswirkungen auf Europa haben.

Lieferdienst Amazon darf in USA Drohnen testen

Die US-Flugaufsichtsbehörde hat Amazon eine Sondergenehmigung für Drohnen-Tests unter freiem Himmel erteilt. Die Auflagen sind so hoch, dass sie Amazons Pläne für einen Luft-Lieferdienst erschweren dürften.

Donnerstag, 19. März 2015
Neue Smartphones, Tablets, Wearables Tag Heuer, Google und Intel entwickeln Smartwatch

+++ Der Schweizer Uhrenhersteller Tag Heuer kooperiert mit Google und Intel, um eine Smartwatch zu produzieren +++ Die Sony-Vaio-Laptops gibt es nicht mehr. Jetzt macht sich Vaio mit einem eigenen Smartphone unabhängig +++ Die neue Pebble-Smartwatch wird ein Stahlgehäuse besitzen +++

HUNGARY-COMPUTER-INTERNET-PIRACY-SCHNEIER, ATTILA KISBENEDEK / AFP Verschlüsselungs-Experte Bruce Schneier "Dein Handy weiß alles über dich"

Sind Privatsphäre und Sicherheit wirklich ein Gegensatz? Bruce Schneier ist einer der bekanntesten Experten für Verschlüsselung. Er fordert, der Geheimdienst NSA solle zerschlagen werden.

Mittwoch, 18. März 2015
Fraunhofer-Projekt Verschlüsselung für alle

Wer nicht will, dass andere mitlesen, muss seine Mails codiert verschicken. Doch für die meisten IT-Laien ist das zu kompliziert. Das Fraunhofer-Institut will sichere Kommunikation nun endlich einfacher machen.

, Facebook / PR / Facebook / PR E-Payment mit dem Messenger Facebook lässt Nutzer per Kurznachricht Geld verschicken

Bald kennt Facebook auch Kreditkartennummern: Über den Kurzmitteilungsdienst Facebook Messenger können sich Nutzer künftig kostenlos Geld überweisen. Zunächst wird es nur in den USA angeboten, aber auch ein europäischer Bezahldienst ist in Planung.

Dienstag, 17. März 2015
, Nintendo / PR / Nintendo / PR Strategiewechsel bei Nintendo Super Mario fürs Smartphone

Wer mit Super Mario, Pokémon oder Zelda spielen will, musste sich bislang eine Nintendo-Konsole kaufen. Jetzt wollen die Japaner ihre Spiele auch für Smartphones entwickeln. Gerade noch rechtzeitig.

Internet Explorer, Microsoft / Microsoft Nach 20 Jahren Microsoft stellt Internet Explorer ein

Jahrelang dominierte Microsoft mit dem Internet Explorer den Markt für Browser. Nun will das Unternehmen mit dem Namen nichts mehr zu tun haben.

A photo-illustration shows an iPhone 5 next to a vintage mobile phone sold by Vodafone in Vodafone's Oxford Street store during an event to mark the 30th anniversary of the first mobile phone call in the UK, in central London, ANDREW WINNING / REUTERS Austausch-Programm für Smartphones Apple lockt Android-Nutzer mit Wechselbonus

Neues iPhone für altes Android-Smartphone: Apple wirbt mit einem Austausch-Programm um die Kunden der Konkurrenz. Mitarbeiter lernen in Schulungen, wie viel Android-Handys wert sind.

Montag, 16. März 2015
Vorratsdatenspeicherung Gabriel fürchtet die Scharfmacher in der Union

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert die Vorratsdatenspeicherung. Damit bringt er Justizminister Maas in Bedrängnis. Der Grund? Angst vor der CDU.

Münchner S-Bahn-Tunnel, Frank Leonhardt / dpa Falle für Cyber-Kriminelle Bitte alle mal hacken!

Eigentlich möchte man Hacker aussperren. Die Sicherheitsfirma Sophos macht das Gegenteil: Sie möchte möglichst viele Cyber-Kriminelle anlocken, um deren Methoden zu analysieren.

, ipad / Blake/Nazarian/Castel Apple-Logo Es ist doch nur ein Apfel

Die meisten sind überzeugt von der Qualität ihrer Bilder, doch fast niemand kann das Apple-Logo korrekt aus dem Gedächtnis zeichnen. Wie viele Blätter hat der Apfel? Und sitzt die Bissstelle rechts oder links?

Visitors attend the 2015 Trade Show at the South by Southwest (SXSW) interactive, film and music conference in Austin, LAURA BUCKMAN / REUTERS Tech-Festival SXSW in Texas Hinter jeder zweiten Tür ein Start-up

Auf jeder Party lauern Gründer, die ihre Start-up-Ideen vorstellen wollen. Datenschutz interessiert in Amerika niemanden. Produkt-Präsentationen nehmen überhand. Eindrücke von der South-by-Southwest.

Samstag, 14. März 2015
App für Tinnitus-Geschädigte Ton im Ohr

Drei Gründer aus Hamburg haben mit "Tinnitracks" eine Therapie gegen Tinnitus entwickelt. Die App filtert bestimmte Frequenzen aus der Lieblingsmusik der Betroffenen. Auch Heavy Metal eignet sich.

South by Southwest (SXSW) festival in Austin, Larry W. Smith / dpa Tech-Festival SXSW in Austin Das perfekte Daten-Date

Wie menschlich darf die Maschine sein? Helfen all die schönen neuen Kommunikationstechnologien tatsächlich gegen Einsamkeit? Und wo ist in Austin bitte die beste Bar? Fragen, Visionen und Trends von der Tech-Konferenz South-by-Southwest.

Freitag, 13. März 2015
, Rockstar Games / Rockstar Games News zu Games, Konsolen und Apps BBC dreht TV-Show über GTA

Die extrem erfolgreiche Spielereihe GTA wird zur Vorlage für eine BBC-Show. Allerdings soll es eher um die Macher des Spiels als um Gangsterkarrieren gehen. +++ Außerdem: Ein Nachfolger des Weltraum-Klassikers "Descent" und andere Kickstarter-Projekte.

11 Tage Florian Mehnert, privat / privat Interaktive Kunst "Ich rechne mit einem Massaker"

Töten übers Internet: In einer interaktiven Installation des Künstlers Florian Mehnert können Zuschauer online eine Ratte erschießen lassen. Er hofft, dass sich nicht nur Tierschützer provoziert fühlen.

Apple-Manager Jobs und Cook, Monica M. Davey / dpa Neue Biografie des Apple-Gründers Tim Cook wollte Steve Jobs einen Teil seiner Leber spenden

Als Steve Jobs mit den Folgen seiner Krebserkrankung kämpfte, bot ihm sein späterer Nachfolger Tim Cook eine Organspende an. Das geht aus einer neuen Biografie des Apple-Gründers hervor. Jobs reagierte ungehalten.

Donnerstag, 12. März 2015
, Screenshot: 2K Games / PR / Screenshot: 2K Games / PR Computerspiel "Sid Meier's Starships" Raumschiffe versenken

Großproduktionen wie "Civilization: Beyond Earth" leiht Spieleentwickler Sid Meier nur noch seinen Namen. Für "Starships" setzt der Altmeister auf wohl dosierten Taktik-Spaß.

Öffentlicher Hotspot, Martin Schutt / dpa Änderung im Telemedien-Gesetz Mehr Wlan für alle

In Sachen öffentlichem Wlan ist Deutschland bislang ein Entwicklungsland. Sigmar Gabriel will das Problem jetzt mit einer Gesetzesänderung lösen. Doch nicht nur Netzaktivisten kritisieren den Entwurf.

Freier Internetzugang Neues Gesetz für mehr offene Wlans

Offene Wlans in Cafés und Hotels sind ein großes Rechtsrisiko für die Betreiber, wenigstens im Moment noch. Ein Gesetzesentwurf der Bundesregierung soll das ändern. Doch nicht jeder Anbieter würde von der neuen Regel profitieren.