Donnerstag, 24. April 2014
Netzneutralität in Gefahr Warum Gleichheit im Netz Freiheit bedeutet

In den USA soll es künftig eine Überholspur im Internet geben. Die Netz-Infrastruktur würde den Kräften des Marktes überlassen - mit gravierenden Folgen. Doch die Freiheit des Internets darf keinesfalls auf dem Altar des ungehinderten Wettbewerbs geopfert werden.

Apple, Maja Hitij / dpa Apple-Quartalszahlen Glanz und Schatten

Apple begeistert mit seinen Quartalszahlen die Börse. Die Smartphones des kalifornischen Konzerns verkaufen sich hervorragend. Alles perfekt also in Cupertino? Nicht ganz.

Internet-Maut Amerika beerdigt die Netzneutralität

Kostenpflichtige Überholspur: Amerikanische Internet-Provider sollen künftig Netflix, Google und Co. für bessere Verbindungen zur Kasse bitten können. Der überraschende Vorstoß könnte die digitale Welt im Mutterland des Netzes grundlegend verändern.

An Apple employee works in a retail store in the Marina neighborhood in San Francisco, ROBERT GALBRAITH / REUTERS Quartalsergebnis beim wertvollsten Unternehmen der Welt Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Keine Android-Delle in den Apple-Zahlen: Trotz des Drucks günstiger Smartphones treibt das iPhone-Geschäft Apples Umsätze weiterhin nach oben. Die Anleger sind entzückt und lassen die Aktie nachbörslich nach oben schnellen.

Mittwoch, 23. April 2014
A smartphone user shows the Facebook application on his phone in Zenica, in this photo illustration, DADO RUVIC / REUTERS Quartalszahlen in den USA Facebook macht gut 70 Prozent mehr Umsatz

Die mobile Werbung macht den Unterschied: Facebook kann seinen Umsatz im ersten Quartal 2014 auf 2,5 Milliarden Dollar steigern - deutlich stärker, als die Analysten erwartet hatten. Für Aufsehen sorgt allerdings eine unerwartete Personalie.

Production Of Bitcoins By Mike Caldwell of Casascius, George Frey / Bloomberg Dorian Nakamoto Plötzlich Bitcoin-Fan

Glaubt man dem Nachrichtenmagazin "Newsweek", dann ist Dorian Nakamoto der Erfinder der Digitalwährung Bitcoin. Glaubt man dem Mann selbst, dann hat er damit nichts zu tun. Und doch hat Nakamoto nun ein gut gefülltes Bitcoin-Konto.

Anti-Viren-Dienst: Benutzer von Mac-Computern von Hackerangriff betroffen, Paul Sakuma / dapd Mac-Testversion OS X für alle Apple sehen und schweigen

Der Mac-Konzern hält neue Produkte für gewöhnlich streng geheim. Mit seinem Betriebssystem geht Apple nun einen neuen Weg: Jeder kann die Software vorab kostenlos testen - unter einer Bedingung.

Wachstum trotz Facebook: Die Smartphone-App Whatsapp, Chris Ratcliffe / Bloomberg Messaging-Dienst Whatsapp wächst nach Facebook-Kauf kräftig weiter

500 Millionen Nutzer weltweit: Die Smartphone-Software Whatsapp wächst auch nach dem Kauf durch Facebook kräftig weiter. Doch das meiste Wachstum findet außerhalb von Europa und Nordamerika statt.

Airbnb, Airbnb / Airbnb Airbnb vor Gericht "Sie werden uns Slumlords nennen"

Schnell mal ein paar Hundert Euro verdienen? Immer mehr Menschen bieten ihre Wohnung deshalb auf Airbnb als Urlaubsdomizil an. In New York will der Generalstaatsanwalt nun klare Regeln für die lukrative Untervermietung durchsetzen. Vor Gericht kommt es deshalb zum Showdown.

Dienstag, 22. April 2014
Neuer Chef Thomas de Buhr Ehemaliger Google-Manager soll Twitter Deutschland leiten

In Europa ist Twitter längst nicht so populär wie in den USA. Der ehemalige Google-Manager Thomas de Buhr soll das ändern, er wird neuer Deutschland-Chef. Seine Follower-Zahl lässt darauf schließen, dass er bisher wenig Twitter-Praxis gesammelt hat.

VKontakte Gründer von russischem Facebook-Klon abgesetzt

Pawel Durow verlässt den russischen Facebook-Rivalen VKontakte. Der Plattform-Gründer schreibt, er sei entlassen worden. Zuvor hatte es Streit um Daten prowestlicher Aktivisten in der Ukraine gegeben. Nun übernehmen Verbündete von Präsident Putin das Netzwerk.

Youtube-Star Gegen die Regeln

Künstler wie Freddie Wong sind der Grund dafür, warum der Begriff Internet-Berühmtheit kein Schimpfwort mehr ist. Seine Kooperation mit dem Medienunternemen Lionsgate steht für einen Wandel in Hollywood.

Montag, 21. April 2014
Grau wie die Vorzeit: Der Game Boy war der Prototyp aller Handhelds, Nintendo / Nintendo/dpa/gms 25 Jahre Gameboy Neuer Hype um olle Keksdose

Vor einem Vierteljahrhundert brachte Nintendo den Gameboy heraus - jetzt kosten die Geräte mehr als damals. Nicht nur treue Fans haben erkannt, welche Bedeutung der kleine graue Kasten hatte.

Samstag, 19. April 2014
Screenshot aus 25 Jahre Gameboy Gefahr für Super Mario

Wieder in der Krise: Nintendo hat den veränderten Markt seit Einführung des Smartphones verschlafen, behaupten Analysten. Der Konzern zehre nur noch von alten Verkaufsschlagern wie dem 25 Jahre alten Gameboy. Fehlen die Ideen für die Zukunft?

Donnerstag, 17. April 2014
Neue Facebook-Funktion. Nearby Friends Neue Funktion bei Facebook Ganz nah bei Dir!

Facebook will seinen Nutzern künftig anzeigen, wenn Freunde in der Nähe sind. Bemerkenswert ist dabei, wie die neue Funktion eingeführt wird.

, KIMIHIRO HOSHINO / AFP Facebook-Strategie Absichern, einkaufen und pokern

Facebook ist eine Seite im Internet. Aber auf Smartphones setzt Mark Zuckerberg plötzlich darauf, mehrere Smartphone-Apps für Facebook anzubieten. Warum nur?

Kim Dotcom, Max Gilbert / dpa Neuseeländischer Gerichtsbeschluss Kim Dotcom bekommt Autos und Kunstwerke wieder

US-Ankläger hatten dafür gesorgt, dass Autos, Schmuck und Kunstwerke von Kim Dotcom beschlagnahmt wurden. Ein Gericht in Neuseeland hat nun aber beschlossen, dass er die Gegenstände im Wert von 7,4 Millionen Euro zurückholen darf.

Heartbleed-Sicherheitslücke Angeblicher Hacker in Kanada festgenommen

Ein 19-Jähriger ist in Kanada verhaftet worden, weil er die Sicherheitslücke Heartbleed ausgenutzt haben soll. Die Behörden werfen ihm vor, das kanadische Finanzamt gehackt zu haben.

Mittwoch, 16. April 2014
Pono-Musikplayer Musikplayer Pono So will Neil Young MP3 ablösen

Der Musiker Neil Young hasst das Dateiformat MP3. Mehr als 18.000 Menschen stimmen ihm zu und unterstützen seine Crowdfunding-Kampagne - die bisher drittgrößte auf Kickstarter. Young will einen neuen Musikplayer namens Pono bauen. Der hat jedoch seine Probleme.

Tibanne CEO Mark Karpeles At Mt.Gox Bitcoin Exchange And Bitcoin Images, Tomohiro Ohsumi / Bloomberg Sanierung unrealistisch Bitcoin-Börse Mt. Gox gibt auf

Keine realistischen Sanierungspläne für die insolvente Bitcoin-Börse Mt. Gox: Die einstmals wichtigste Handelsplattform für die Digitalwährung hat ihre Abwicklung beantragt. Noch wollen die Gläubiger die Hoffnung auf einen Käufer aber nicht ganz aufgeben.

Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 HTC fordert den Dominator heraus

Mit dem One M8 bringt HTC einen ernstzunehmenden Konkurrenten für die Smartphones von Apple und Samsung auf den Markt. In unserem Vergleich liegt das Galaxy S5 aber vor allem bei der Kamera vorn.

Dienstag, 15. April 2014
Drehen, drehen, weiterkommen in Monument Valley, Screenshot / Screenshot Spiele-App Monument Valley Unmöglich schöne Welten

Das iOS-Spiel Monument Valley klettert direkt nach der Veröffentlichung auf Platz 1 der App-Store-Charts. Es ist vor allem eines: wunderschön in der Grafik. Wer dieses Spiel meistern will, braucht zwar nicht lang, muss aber sehr genau hinschauen.

Proteste in Bahrain 2012, die Polizei setzt Tränengas ein - und Überwachungstechnik, HAMAD I MOHAMMED / REUTERS Export von Überwachungssoftware Allianz gegen die Feinde des Internets

Deutsche Spezialfirmen exportieren fleißig Abhörtechnik ins Ausland - auch in Länder, die damit die eigenen Bürger drangsalieren. Die Verkäufe werden praktisch nicht kontrolliert. Ein neues Bündnis will das ändern.

Verschlüsselungssoftware Truecrypt Vorläufig keine Anzeichen für eine Hintertür

Wer sensible Daten auf seiner Festplatte verschlüsseln will, benutzt häufig Truecrypt. Angesichts der NSA-Affäre fragen sich Kryptografie-Experten, wie sicher diese Software ist. Derzeit wird sie überprüft - bislang liefern die Ergebnisse keinen Anlass zur Beunruhigung.

Computer fürs Auge Google patentiert Kontaktlinse mit Mikro-Kamera

Google beschreibt in einem Patentantrag eine Kontaktlinse mit eingebauter Kamera. Damit will der Konzern unter anderem Blinden das Leben erleichtern. Nicht die erste Erfindung, mit der Google direkt ins Blickfeld der Nutzer strebt.

NEUES BUNDESJUSTIZMINISTERIUM, DPA/DPAWEB Internetkontrolle in Bundesbehörden Bürorechner mit "Fuck"-Filter

Staatsexamen sind im Justizministerium gern gesehen, "Staat sex amen" dagegen möglicherweise tabu: Bundesbehörden kontrollieren die Internet-Nutzung ihrer Mitarbeiter mithilfe von Filtern, die Informationen zu Schlagworten wie "fuck", "dirty" oder "boob" einfach ausblenden.

Titan Aerospace Drohnen Google, Titan Aerospace Press Kit / Titan Aerospace Press Kit Übernahme von Titan Aerospace Google schnappt sich Drohnen-Hersteller

Ein Internet-Konzern bastelt an seiner Zukunft: Google kauft Facebook die Drohnen-Firma Titan Aerospace vor der Nase weg - und verschafft sich so einen Vorteil im Wettrennen um die Internet-Nutzer der Zukunft.

Montag, 14. April 2014
Datenschutz, Jens Wolf / dpa Open-SSL-Sicherheitslücke Spenden gegen Heartbleed

Tausende Konzerne nutzen die von Ehrenamtlichen entwickelte Software OpenSSL - und zahlen keinen Cent. Die Stiftung hinter OpenSSL, die sich nun für die Sicherheitslücke Heartbleed rechtfertigen muss, will das ändern.

Die Welt bei Nacht, NASA / dpa Heartbleed-Sicherheitslücke Und der Staat schaut zu

Heartbleed, ein kleiner Fehler in der verbreiteten Sicherheitssoftware OpenSSL, ist ein Skandal höchsten Ausmaßes. Doch das BSI, die zuständige IT-Behörde, schweigt dazu. Dabei könnte und sollte der Staat vieles tun - auch ohne die Freiheit des Netzes zu gefährden.

Sicherheitslücke Heartbleed Passwörter ändern reicht nicht

Sie haben nach Bekanntwerden von Heartbleed all Ihre Passwörter geändert und wähnen sich auf der sicheren Seite? Leider falsch. Nur auf Seiten mit aktualisierten Zertifikaten surfen Nutzer geschützt. So können Anwender prüfen, ob das der Fall ist.

Heartbleed Obama lässt NSA Sicherheitslücken ausnutzen

Eigentlich soll der Geheimdienst die Öffentlichkeit schützen. Doch die NSA darf gefährliche Sicherheitslücken geheim halten.

Sonntag, 13. April 2014
Barack Obama Heartbleed NSA, Justin Lane / dpa Internet-Überwachung Obama soll NSA Nutzung von Sicherheitslücken erlaubt haben

Nutzte der US-Geheimdienst digitale Sicherheitslücken wie Heartbleed, um zu spionieren? Die Regierung dementiert entsprechende Berichte energisch. Nun ist von einer Ermächtigung des US-Präsidenten die Rede, die gerade eine solche Nutzung in Ausnahmefällen erlaubt.

Neue Forschungsstelle für maritime Sicherheit, Bernd Wüstneck / dpa Trojaner-Attacke Deutsche Weltraumforscher Opfer von Hacker-Angriffen

Mit Spionage-Programmen versucht ein ausländischer Geheimdienst das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt auszuspähen. Tippfehler im Code der Trojaner deuten auf die Herkunft der Hacker hin.

Samstag, 12. April 2014
NSA-Hauptquartier in Fort Meade, National Security Agency; Handout / dpa NSA und die Heartbleed-Lücke Wucht des Misstrauens

Wer lügt, wer sagt die Wahrheit? Ungenannte Quellen behaupten, dass die NSA die Heartbleed-Lücke schon seit zwei Jahren kannte und auch ausnutzte. Der US-Geheimdienstchef lässt umgehend dementieren. Doch die Vorwürfe könnten Amerikas Auslandsgeheimdienst in seine bislang größte Krise stürzen.

Freitag, 11. April 2014
File picture illustration of the word 'password' pictured on a computer screen taken in Berlin, PAWEL KOPCZYNSKI / REUTERS Internet-Sicherheitslücke NSA soll Heartbleed-Fehler für Spionage genutzt haben

Der US-Geheimdienst NSA hat einem Bloomberg-Bericht zufolge bereits seit zwei Jahren Kenntnis von der Sicherheitslücke Heartbleed - und soll über sie an sensible Daten von Internet-Nutzern gelangt sein. Die NSA dementiert die Vorwürfe.

Bulgarischer Ministerpräsident Borissow in Berlin, Maurizio Gambarini / Maurizio Gambarini/dpa Negativpreis für Datensünder Bundeskanzleramt erhält Big Brother Award

"Für geheimdienstliche Verstrickungen": Wegen unterlassener Schutzmaßnahmen vor der NSA-Überwachung prämiert der Verein Digitalcourage in diesem Jahr das Bundeskanzleramt. Die Überraschung der diesjährigen Awardverleihung: Auch Snowden ist unter den Preisträgern.

A Free Syrian Army fighter smiles in a bunker they use to take shelter from fighter jet air-strikes in Aleppo, AHMED JADALLAH / REUTERS Qosmos Frankreich ermittelt gegen IT-Firma wegen Folter in Syrien

Half die Software, Oppositionelle aufzuspüren? In Frankreich laufen nun Ermittlungen gegen das Unternehmen Qosmos. Es verkauft die gefürchtete Deep-Packet-Inspection-Technik.

, Screenshot: comiXology / Screenshot: comiXology Comixology Amazon kauft erfolgreichste Buch-App

Knall, bumm, bäng! Comixology revolutioniert das Comiclesen auf Smartphones und ist äußert erfolgreich: Keine Nicht-Spiele-App macht mehr Umsatz. Amazon hat sich den Konkurrenten nun einverleibt.

Beyoncé, Sony Music / Sony Music Musikindustrie im Streaming-Zeitalter Mit dem Strom

Was kommt nach iTunes? Weil digitale Verkäufe CDs nicht ersetzen können, wollen Künstler und Musikindustrie zukünftig Streaming auf Internetplattformen besser für ihren Vertrieb nutzen. Wie die Zukunft aussehen könnte, hat Beyoncé vorgemacht.

, TOSHIFUMI KITAMURA / AFP Anfällige Batterien Sony warnt vor Brandgefahr bei neuem Vaio-Laptop

Sony hat wieder ein Batterie-Problem. Das neue Laptop-Modell Vaio Fit 11A kann überhitzen und sogar Feuer fangen. Schuld gibt das Unternehmen der Konkurrenz.