Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - 2016

5252 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Ausstellung Nikolaus oder Weihnachtsmann - wer verdrängt hier wen?

Diese Frage sorgt jedes Jahr im Advent für lebhafte Diskussionen. Eine Ausstellung in Niederbayern schafft nun endlich Klarheit. Von Hans Kratzer

CSU "Lassen Sie die Tassen im Schrank, Herr Medizinalrat!"

Das sagte Horst Seehofer, als es um seinen Gesundheitszustand ging. Doch der Ministerpräsident ist nicht der einzige bayerische Politiker, bei dem man sich manchmal fragt, was er eigentlich meint. Von Sebastian Beck

Bildungspolitik 24 Türchen für die Mittelschule

Die Freien Wähler verpacken Forderungen in Adventskalender

Nationalpark-Debatte Lieblingswald

Der Bund Naturschutz präsentiert eine neue Umfrage, wonach viele Nachbarn einen Nationalpark Steigerwald gutheißen. Es wird wohl trotzdem nichts werden Von Christian Sebald

Würzburger Residenz Willkommen in Venedig

Die neue Zweigstelle der Staatsgalerie in Würzburg verschreibt sich ganz der italienischen Malerei. Und sie beweist, dass der bayerische Kunsttransfer inzwischen auch in der Süd-Nord-Richtung funktioniert Von Olaf Przybilla

Kommunalpolitik Der Co-Bürgermeister

SZplus In Bad Reichenhall gibt ein Unternehmer den Ton an Von Matthias Köpf, Bad Reichenhall

Sicherheit im Verkehr Wenn nach dem Unfall ein Stuhl in der Klasse leer bleibt

Fast 100 junge Erwachsene kommen jedes Jahr in Bayern bei Autounfällen ums Leben. Oft passieren die Unfälle auf dem Land. Von Andreas Glas und Johann Osel

KZ-Gedenkstätte Dachau Das Tor zur Hölle

Die eiserne Lagertür, die vor zwei Jahren aus Dachau gestohlen wurde, scheint wieder aufgetaucht zu sein: Sie wurde offenbar in Norwegen entdeckt. Von Helmut Zeller, Dachau/Bergen

Prozess Zugunglück von Bad Aibling: Zwölf Menschen mussten "wegen eines Computerspiels sterben"

An der Schuld des Fahrdienstleiters bestehen vor dem Landgericht Traunstein kaum Zweifel. Doch in ihren Anträgen zum Strafmaß sind sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung uneinig. Aus dem Gericht von Lisa Schnell, Traunstein

Fürth Im SPD-Rathaus: Markus Söder bleibt im Lift stecken

"Markus Söders Aufstieg wurde nur kurz unterbrochen", witzelte der Fürther SPD-Oberbürgermeister Thomas Jung - nachdem er 25 Minuten mit ihm im Aufzug verbringen musste.

Neues Baugesetz Die CSU greift die Dorfmitte an

Ausgerechnet Bayerns Staatspartei will per Gesetz erleichtern, dass Dörfer noch mehr ausfransen. Kommentar von Michael Bauchmüller

Polizei Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen gefunden

Die Tür mit dem Schriftzug "Arbeit macht frei" war vor zwei Jahren aus dem Konzentrationslager gestohlen worden. Nun bekam die Polizei einen anonymen Hinweis.

Suchtbekämpfung Augsburgs SPD will Trinkerstuben einrichten

Alkoholsüchtige sollen so von der Straße geholt und betreut werden. Doch die Idee gefällt nicht allen. Von Toni Wölfl, Augsburg

Zugunglück Verteidiger fordern Bewährungsstrafe für Fahrdienstleiter von Bad Aibling

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft dagegen soll der Bahnmitarbeiter wegen fahrlässiger Tötung vier Jahre in Haft. In seinem Plädoyer spricht der Oberstaatsanwalt von "kopflosem Verhalten".

Niederbayern Kinder finden Goldschatz beim Spielen

Die Goldbarren, Ketten und Münzen wurden im Landkreis Passau entdeckt und sind rund eine Viertelmillion Euro wert. Nun sucht das Fundamt den Eigentümer. Von Andreas Glas, Pocking

Bayerische Literatur Lyrik To Go

Ein Gedicht des Passauer Dichters Friedrich Hirschl schmückt für vier Monate alle Busse und Bahnen in Stuttgart. Für den 60-Jährigen ist das ein großer Erfolg, denn seine Werke verstauben sonst in den Buchhandlungen Von Hans Kratzer, Passau

Mitten in Bayern Voll daneben in Waldbüttelbrunn

Der kleine Ort in Unterfranken hat wieder mal von sich reden gemacht - auf negative Weise Von Olaf Przybilla

Nürnberg Alt-OB Peter Schönlein gestorben

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Rückersdorf Helfer vielleicht angesteckt

Integration Staat zahlt mehr für Flüchtlinge

Kommunen erhalten Hilfe für sozialpädagogische Betreuung

Mukoviszidose Erwachsen aus dem System

Früher wurden Menschen mit Mukoviszidose kaum älter als 15 Jahre, doch dank der modernen Medizin gibt es längst viele volljährige Patienten. In Erlangen müssen die nun befürchten, dass die Kassen ihre spezielle Behandlung nicht mehr bezahlen Von Dietrich Mittler

Mariaposching Gesunkene Fähre wird ersetzt

Von Andreas Glas, Mariaposching

70-Jahr-Feier Die bayerische Verfassung - ein Dokument der Hoffnung

In seltener Einmütigkeit feiern Vertreter aus Politik und Gesellschaft den 70. Geburtstag der bayerischen Verfassung. Sie entstand unter schwierigen Bedingungen. Von Lisa Schnell

Medien Schulkampf der Landkreise

Altötting und Mühldorf führen mithilfe der Zeitungen eine Fehde um die FOS/BOS Von Matthias Köpf, Mühldorf

Burkardroth Ein Reinheitsgebot für die Bratwurst

Union Seehofer und Merkel streiten wieder um Obergrenze für Flüchtlinge

Kaum spricht sich die Bundeskanzlerin strikt dagegen aus, kritisiert der CSU-Chef einen "unnötigen Rückschlag". Er sieht die Obergrenze als Voraussetzung für eine gemeinsame Regierung. Von Lisa Schnell

Oberpfalz Drei Räuber foltern Senioren - und müssen in Haft

Die Angst bleibt bei den Opfern wohl für immer: Vier Stunden lang quälten die Männer drei ältere Menschen in der Oberpfalz.

Homosexualität Eine Homo-Parade für die Wirtschaft

Das oberfränkische Forchheim will mit einem Christopher-Street-Day die Stadt beleben. Aber darf man ein Fest der Toleranz rein aus finanziellem Kalkül veranstalten? Kolumne von Johann Osel

Staatsakt Die bayerische Politik feiert den 70. Geburtstag der Verfassung

Rechtzeitig dazu sind Übersetzungen auf Arabisch und Türkisch erschienen - und eine dritte Strophe der Hymne. Von Hans Kratzer

Prozess um Zugunglück So stark war der Fahrdienstleiter von Bad Aibling abgelenkt

Ein Gutachter sagt: Vor dem Zugunglück sei der Angeklagte "zu 72 Prozent" mit Handy-Spielen beschäftigt gewesen. Wenige Minuten in einer Fantasiewelt, die echte Menschen das Leben kosteten. Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger

Interview "Bayern macht homo- und transphob motivierte Straftaten unsichtbar"

Der Grüne Marcel Rohrlack wurde in München am Christopher Street Day zusammengeschlagen, die Täter sind immer noch nicht ermittelt. Für ihn hat das viel mit der CSU zu tun. Interview von Quentin Lichtblau

Historie Wie Bayern in den Jahren nach dem Krieg ausgesehen hat

Anno 1946 liegt der Freistaat in Trümmern. Am 1. Dezember werden die Bürger im Nachkriegsbayern aufgerufen, über eine neue, demokratische Verfassung abzustimmen. Jetzt sucht die SZ Ihre Fotos aus dieser Zeit.

Feiertage Auszeit vom Dauer-Vergnügen

Bayerns striktes Tanzverbot am Karfreitag muss man nicht richtig finden - und ebenso wenig das Urteil, das dieses nun lockert. Dabei gibt es gute Gründe für ein paar "stille Tage" im Jahr. Von Wolfgang Janisch

Popularklage Bündnis verklagt Bayern wegen Diskriminierung von Frauen in der Politik

Kandidatenlisten bei Wahlen sollen per Gesetz gleichermaßen mit Männern und Frauen besetzt werden. Der CSU ist der Vorschlag "zu radikal". Von Tahir Chaudhry und Wolfgang Wittl

Kontrolle Polizei entdeckt Auto voll mit illegalem Feuerwerk

Von . dpa, Waldsassen

Bilder, die einen nicht mehr loslassen Hinschauen

Zum zehnten Mal wird in Nürnberg der Deutsche Menschenrechtsfilmpreis verliehen. Für Filme, die das Leben der Menschen zeigen, die sonst kaum beachtet werden Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Energiewende Kritik an zu hohen Strompreisen

Die bayerische Wirtschaft nennt die Energiewende planlos