Dokumentarfilm Süßes Gift - Hilfe als Geschäft

Der Dokumentarfilm "Süsses Gift - Hilfe als Geschäft" packt Tabus der immer während solidarischen Afrika-Szene an. Anhand von drei Fallstudien aus Mali, Kenia und Tansania überprüft er die Wirkungen der Entwicklungshilfe aus Sicht der Afrikaner und fragt: Warum hat Afrika nach fünfzig Jahren und 600 Milliarden US-Dollar Hilfsgeldern nicht den erwarteten Entwicklungsschub gemacht?

Daten zum Film
Titel Süßes Gift - Hilfe als Geschäft
Originaltitel Süßes Gift - Hilfe als Geschäft
Erscheinungsjahr 2012
Produktion D
Genre Dokumentarfilm
Regie Peter Heller
Altersbeschränkung ohne Altersbeschränkung
Filmlänge 92 Min
Verleih W-Film
Filmstart 08.11.2012
Offizielle Website http://suessesgift.wfilm.de/suesses_gift/Start.html
"Internet Movie Database" http://www.imdb.de/title/tt2431788/