Drama Stille Seelen

Als Miron seine Frau Tanja verliert, lässt die Trauer alte Erinnerungen an seine Eltern und seiner Herkunft aufkommen. Um sich seiner Identität zu versichern beschließt er, Tanjas Körper an einem weit entfernten Ort am Ufer des Flusses zu verbrennen, an dem sie miteinander glücklich waren. Dazu braucht er die Hilfe ihres gemeinsamen Freundes Aist. Eine Reise mit der Erinnerung an Tanja beginnt. Eine Suche nach einer neuen Heimat.

Daten zum Film
Titel Stille Seelen
Originaltitel Ovsyanki
Erscheinungsjahr 2010
Produktion RU
Genre Drama
Darsteller Igor Sergeyev, Yuri Tsurilo, Yuliya Aug
Regie Aleksey Fedorchenko
Altersbeschränkung freigegeben ab 12 Jahren
Filmlänge 77 Min
Verleih FILM KINO TEXT
Filmstart 15.11.2012
Offizielle Website http://www.silentsoulsfilm.com/
"Internet Movie Database" http://www.imdb.de/title/tt1693830/