Baufinanzierung Immobilienkauf erschwinglich wie nie

In Deutschland sind die Immobilienpreise überteuert? Weit gefehlt - das niedrige Zinsniveau und die wachsenden Einkommen machen den Immobilienkauf so günstig wie noch nie.

Von Max Geißler, Biallo & Team

"Trotz moderat steigender Preise sind Immobilien erschwinglicher als jemals zuvor", sagt Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des Immobilienverbandes IVD. Nach Schicks Ansicht ist der Preis nicht das einzige Kriterium, ob man sich ein Objekt leisten kann. Genauso entscheidend seien die Baufinanzierungskonditionen sowie das verfügbare Einkommen. Beides hat sich zuletzt zugunsten der Verbraucher entwickelt.

Erschwinglichkeitsindex auf Rekordjagd

Um das Zusammenspiel aus Kaufpreise, Gehälter und Zinsniveau zu messen, hat der IVD einen Index aufgestellt. Ein hoher Indexwert steht für eine gute Bezahlbarkeit. Jüngst erreichte der Index ein nie dagewesenes Hoch. "Der neue Höchststand ist ein guter Zeitpunkt für deutsche Mieterhaushalte, über den Erwerb von Wohneigentum nachzudenken", so Schick.

Im Osten sind Immobilien am erschwinglichsten

Am erschwinglichsten sind laut IVD-Index Immobilien in Ostberlin. "Ein durchschnittlicher Haushalt muss im Ostteil der Hauptstadt nur etwa 18 Prozent seines Einkommens für die Baufinanzierung ausgeben", erklärt der IVD-Vorsitzende. Diese entspreche einem monatlichen Aufwand von nur 620 Euro. Im Westteil müssten Haushalte schon wesentlich mehr hinlegen. Auf Platz zwei Folgen Dresden und Leipzig. In den westdeutschen Großstädten kommen die Bewohner von Hannover und Hamburg noch relativ günstig in die eigenen vier Wände. Schlusslicht ist München. In der bayrischen Landeshauptstadt müssen Haushalte im Schnitt 43 Prozent ihres Einkommens in die Baufinanzierung stecken. Knapp darüber rangieren die Metropolen Frankfurt am Main, Stuttgart und Düsseldorf. In diesen Städten müssen Immobilienkäufer etwa ein Drittel ihres Einkommens für die Baufinanzierung aufwenden.

Mittelgroße Städte attraktiv

In Städten mit einer Einwohnerzahl von knapp über 100.000 – etwa in Braunschweig oder Bielefeld - sind Baufinanzierungen durchschnittlich erschwinglicher als in Großstädten. "In den Mittelzentren sind die Preise für Wohneigentum tendenziell niedriger, so dass auch die Erschwinglichkeit höher ist", bekräftigt Schick. Ausnahmen sind hier beispielsweise Städte wie Freiburg oder Mannheim.

Tipp:

Der IVD rechnet in diesem Jahr mit einem Rückgang des Erschwinglichkeitsindex. Grund: Die Zinsen dürften kaum noch weiter nachgeben und die Kaufpreise weiter steigen. Vergleichen Sie daher die Bauzinsen gut und wählen Sie dann ein attraktives Angebot.Baugeld-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Baugeldkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.

#
Rentner - höhere Zuverdienstgrenzen ANZEIGE: Tarifvergleich Welche Rürup-Rente passt zu mir?

Bei der Rürup-Rente fördert der Staat die eigenverantwortliche Vorsorge. Ein Teil der Beiträge ist steuerlich absetzbar und erleichtert den Kapitalaufbau. Finden Sie in unseren Tarif-Angeboten das für Sie passende! mehr...

Vertrag ANZEIGE: Ratenkredit Die günstigsten Angebote für Ratenkredite

Egal, ob Ratenkredit, Autokredit oder Wohnkredit: Mit unserem Rechner finden Sie einfach und sicher den richtigen Anbieter für Ihren Wunschkredit. mehr...

Frau mit Baby, Kleinkind, Lebensversicherung ANZEIGE: Tarifvergleich Finden Sie die günstigste Risikolebensversicherung!

Die Risikolebensversicherung zahlt im Todesfall an Hinterbliebene die Versicherungssumme und schützt so vor finanziellen Sorgen in einer schwierigen Lebenslage. mehr...

Aktienkurse mit Rotstift - share price with red pencil ANZEIGE: Tarifvergleich Sparbrief-Rechner

Sie möchten in eine festverzinsliche Geldanlage einzahlen und sind auf der Suche nach einem Sparbrief mit den bestmöglichen Konditionen. Unser Rechner hilft Ihnen bei der Auswahl. mehr...

Gesundheitsreform auf dem Prüfstand ANZEIGE: Versicherungsvergleich Welche private Krankenversicherung ist die beste für mich?

Ermitteln Sie mit unserem Tarifvergleich, welche Leistungen die unterschiedlichen PKV Anbieter bereitstellen und wie hoch die jeweiligen Beitragssätze sind. mehr...

Geldautomaten-Gebühr: Kartellamt erhöht Druck ANZEIGE: Girokonto-Vergleich Welches ist das günstigste Girokonto?

Vergleichen Sie und finden Sie hier Ihr Konto für den Zahlungsverkehr mit den besten Konditionen. mehr...

Basel III - Euro-Geldscheine ANZEIGE: Tagesgeld-Vergleich Tagesgeld-Vergleich

Sie suchen eine Geldanlage ohne bindende Laufzeit? Lassen Sie sich über unseren Rechner eine Liste der besten Tagesgeldangebote erstellen. mehr... ANZEIGE

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!