Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 26°

Private Rentenversicherung Monatliche Rente oder Kapitalauszahlung?

Wer eine private Rentenversicherung abschließt, hat oft die Qual der Wahl. Versicherungsnehmer sollten auf wichtige Regularien achten, um steuerlich optimal zu profitieren.

Von Fritz Himmel, Biallo & Team

Beim Abschluss einer privaten Rentenversicherung sollten Versicherungsnehmer grundsätzlich auch auf größtmögliche Flexibilität bei der Auszahlungsphase achten. Ein Versicherungsvertrag mit integriertem Kapitalwahlrecht lässt mehr Spielraum. So können Verbraucher je nach individueller Lebenssituation zum Ende der Vertragslaufzeit verlustfrei entscheiden, ob sie die monatliche Rentenzahlung wählen oder sich lieber ihr Vertragsguthaben zuzüglich aller Überschussbeteiligungen in einer Summe auszahlen lassen. Hätte sich beispielsweise der Gesundheitszustand auf Grund einer schweren Krankheit vor Rentenbeginn deutlich verschlechtert, wäre die Auszahlung einer großen Summe eventuell sinnvoller, um so mit dem Geld die verbleibenden Jahre noch optimal zu gestalten. Und Immobilienbesitzer hätten so die Möglichkeit, mit dem Vertragsguthaben noch laufende Hypotheken abzulösen.

Steueroptimierung bei einmaliger Auszahlung

Um bei der einmaligen Kapitalauszahlung einer privaten Rentenversicherung zusätzlich noch von einem Steuerprivileg zu profitieren, sind seit 2012 zwei Regeln zu beachten: "Der Versicherungsvertrag muss mindestens zwölf Jahre laufen und das Geld darf erst nach dem 62. Lebensjahr fließen", sagt Mathias Zunk vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft gegenüber biallo.de. In diesem Fall gilt steuerlich das sogenannte Halbeinkünfteverfahren, das heißt, nur die Hälfte der Gewinne ist mit dem individuellen Steuersatz zu versteuern. "Für abgeschlossene Verträge vor 2012 gilt dies bereits ab vollendetem 60. Lebensjahr", erklärt Zunk. Dabei wirkt oft ein weiterer Vorteil, denn im Ruhestand ist meist der Steuersatz niedriger als während der aktiven Berufszeit.

Ein vereinfachtes Steuer-Beispiel:

Hans Müller hat über die gesamte Vertragslaufzeit insgesamt 70.000 Euro in die private Rentenversicherung eingezahlt, die Auszahlung beträgt 100.000 Euro. Der Gewinn liegt folglich bei 30.000 Euro, zu versteuern wären davon 50 Prozent, also 15.000 Euro. Angenommen sein persönlicher Steuersatz im Rentenalter läge bei 20 Prozent, so sind lediglich 3.000 Euro an Steuern fällig. Aber aufpassen: "Halten Sie die beiden Vertragsbedingungen nicht ein, so müssen Sie den gesamten Wertzuwachs, die ganzen 30.000 Euro in diesem Fall, mit dem Finanzamt teilen", sagt die Münchner Steuerberaterin Erika Wacher gegenüber. Als Erträge gelten immer jeweils die Differenz zwischen der Summe aller eingezahlten Beiträge und der späteren Kapitalauszahlung.

Timing und Lebenserwartung sind entscheidend

Bei der Suche nach der richtigen privaten Rentenversicherung sollten Versicherungsnehmer auch darauf achten, bis wann das Kapitalwahlrecht ausgeübt werden kann. Hier gibt es unterschiedliche Klauseln. Wer sich für das Kapitalwahlrecht beispielsweise bis drei Jahre vor Rentenbeginn entscheiden muss, wäre weniger flexibel als jemand, der erst wenige Monate vor Rentenbeginn eine Wahl zu treffen braucht. Wer sich dagegen bei Rentenbeginn fit und gesund fühlt, für den ist die Wahl für eine lebenslange Rentenzahlung eventuell die richtigere Alternative. Die Versicherung garantiert in diesem Fall die dauerhafte Zahlung, auch wenn jemand über 100 Jahre alt werden sollte. Dadurch erhalten Versicherungsnehmer Planungssicherheit im Alter. Die Rendite einer Rente hängt entscheidend von ihrer Zahldauer ab, also in diesem Fall von dem tatsächlich erreichten Lebensalter. Es ist somit eine Wette aufs (lange) Leben. Welches grundsätzlich die bessere Entscheidung ist - Kapitalauszahlung oder Verrentung - hängt daher im Wesentlichen von der individuellen Lebenssituation ab.  Besser Vorsorgen ohne Mühe: Mit dem Altersvorsorge-Vergleich behalten Sie den Überblick und finden schnell und einfach günstige Anbieter.

Gesundheitsreform auf dem Prüfstand
ANZEIGE: Versicherungsvergleich Welche private Krankenversicherung ist die beste für mich?

Ermitteln Sie mit unserem Tarifvergleich, welche Leistungen die unterschiedlichen PKV Anbieter bereitstellen und wie hoch die jeweiligen Beitragssätze sind. mehr...

Bisher waren für eine verbindliche Auskunft zu Steuerfragen - also eine schriftliche und einklagbare Information des Finanzamts - teils hohe Gebühren fällig.
ANZEIGE: Tagesgeld-Vergleich Tagesgeld-Vergleich

Sie suchen eine Geldanlage ohne bindende Laufzeit? Lassen Sie sich über unseren Rechner eine Liste der besten Tagesgeldangebote erstellen. mehr...

Germany Bavaria Diessen am Ammersee Close up of businesssman holding briefcase model released pro
ANZEIGE: Berufsunfähigkeitsversicherung Die besten Berufsunfähigkeits-Versicherungen

Egal ob für Freiberufler oder Berufsanfänger - eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet für jeden einen zusätzlichen Schutz. Finden Sie die besten Angebote die individuell auf Sie zugeschnitten sind. mehr...

Vertrag
ANZEIGE: Ratenkredit Die günstigsten Angebote für Ratenkredite

Egal, ob Ratenkredit, Autokredit oder Wohnkredit: Mit unserem Rechner finden Sie einfach und sicher den richtigen Anbieter für Ihren Wunschkredit. mehr...

Frau mit Baby, Kleinkind, Lebensversicherung
ANZEIGE: Tarifvergleich Finden Sie die günstigste Risikolebensversicherung!

Die Risikolebensversicherung zahlt im Todesfall an Hinterbliebene die Versicherungssumme und schützt so vor finanziellen Sorgen in einer schwierigen Lebenslage. mehr...

Seniorin mit Geldfächer
ANZEIGE: Tarifvergleich Welche Rürup-Rente passt zu mir?

Bei der Rürup-Rente fördert der Staat die eigenverantwortliche Vorsorge. Ein Teil der Beiträge ist steuerlich absetzbar und erleichtert den Kapitalaufbau. Finden Sie in unseren Tarif-Angeboten das für Sie passende! mehr...

Ein Richter mit einem Gesetzbuch bei Gericht Gavel in der Hand McPBBO McPBBO
ANZEIGE: Rechtsschutzversicherung Finden Sie Ihren individuellen Rechtsschutz!

Das breite Spektrum der Rechtsschutzversicherungen mit deren Tarifen und Besonderheiten finden Sie hier. Vergleichen Sie die passenden Tarife und Angebote. mehr...

Aktienkurse mit Rotstift - share price with red pencil
ANZEIGE: Tarifvergleich Sparbrief-Rechner

Sie möchten in eine festverzinsliche Geldanlage einzahlen und sind auf der Suche nach einem Sparbrief mit den bestmöglichen Konditionen. Unser Rechner hilft Ihnen bei der Auswahl. mehr...

Geldautomaten-Gebühr: Kartellamt erhöht Druck
ANZEIGE: Girokonto-Vergleich Welches ist das günstigste Girokonto?

Vergleichen Sie und finden Sie hier Ihr Konto für den Zahlungsverkehr mit den besten Konditionen. mehr...